• What Works

What Works

Gender Equality by Design

18,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 6 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

18,99 €

gebundene Ausgabe

27,99 €

Inhalt und Details

Shortlisted for the Financial Times and McKinsey Business Book of the Year Award, an exploration of gender equality as not only a moral but a business imperative, set to benefit the businesses as well as the lives of many if enacted according to Bohnet's recommendations. *Also appeared in September Buyer's Notes*

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Verkaufsrang

    15267

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.11.2018

  • Verlag Harvard University Press
  • Seitenzahl

    400

  • Maße (H)

    20,8/13,6/3 cm

  • Gewicht

    447 g

  • Sprache

    Englisch

  • ISBN

    978-0-674-98656-5

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Die Unwirtschaftlichkeit der Männerwelt...

Eine Kundin/ein Kunde aus Zofingen am 16.12.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Nach #Metoo, Blacklivesmatter, jetzt auch noch mal zu hören wie unberechtigt die unterschiedliche Belohnung/Beurteilung von Männer und Frauen ist. Es hört nicht auf, auch wenn das Buch schon fast vor fünf Jahre geschrieben wurde. Sehr wichtiges Buch von einer Harvard Professor, gebürtige Schweizerin. Professor (behavioral economist) Bohnet zeigt in ihrem Buch wie das alles so in einander steckt und wie man diese Ungerechtigkeit - einigermassen - vorbeugen könnte. Und das ist öfters gar nicht so einfach. Die wichtigste Stellung, welche ich vom Buch mitnehme, ist wieviel Talent wir mit dieser Ungerechtigkeit schon in unserer Gesellschaft vergeuden. Und wieviel human capital (wirtschaftlicher Wert) damit verloren geht. A Must Read.

5/5

Die Unwirtschaftlichkeit der Männerwelt...

Eine Kundin/ein Kunde aus Zofingen am 16.12.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Nach #Metoo, Blacklivesmatter, jetzt auch noch mal zu hören wie unberechtigt die unterschiedliche Belohnung/Beurteilung von Männer und Frauen ist. Es hört nicht auf, auch wenn das Buch schon fast vor fünf Jahre geschrieben wurde. Sehr wichtiges Buch von einer Harvard Professor, gebürtige Schweizerin. Professor (behavioral economist) Bohnet zeigt in ihrem Buch wie das alles so in einander steckt und wie man diese Ungerechtigkeit - einigermassen - vorbeugen könnte. Und das ist öfters gar nicht so einfach. Die wichtigste Stellung, welche ich vom Buch mitnehme, ist wieviel Talent wir mit dieser Ungerechtigkeit schon in unserer Gesellschaft vergeuden. Und wieviel human capital (wirtschaftlicher Wert) damit verloren geht. A Must Read.

Unsere Kund*innen meinen

What Works

von Iris Bohnet

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0