Emily Bones

Emily Bones

Die Stadt der Geister

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Emily Bones

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

71787

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.07.2018

Beschreibung

Rezension

"„Emily Bones“ ist eine gelungene Abenteuergeschichte, die spannend, natürlich ein wenig gruselig, aber vor allem auch ziemlich lustig ist.", Münchner Merkur, Dominique Salcher, 15.12.2018

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

71787

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.07.2018

Illustrator

Felicitas Horstschäfer

Verlag

Planet!

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

2785 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783522653923

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Emily Bones ist tot. Besser gesagt: untot. Sie erwacht als Geist auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise und muss feststellen, das ein Leben nach dem Tod alles andere als geruhsam ist. Emily beschließt, ihr Leben wiederholen. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet ... Emily Bones ist ein schaurig-schönes Spektakel in einer wunderbar ausgedachten Geisterwelt. Schräge Charaktere, makabrer Humor und ein herzzerreißendes Finale. Spooky! Ab 11 Jahren

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Emily Bones ist tot. Besser gesagt: untot. Sie erwacht als Geist auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise und muss feststellen, das ein Leben nach dem Tod alles andere als geruhsam ist. Emily beschließt, ihr Leben wiederholen. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet ... Emily Bones ist ein schaurig-schönes Spektakel in einer wunderbar ausgedachten Geisterwelt. Schräge Charaktere, makabrer Humor und ein herzzerreißendes Finale. Spooky! Ab 11 Jahren

Der Tod in all seinen Facetten

Julia Grimm aus Mainburg am 07.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Emily findet sich plötzlich in einem Grab wieder. Zunächst denkt sie an einen Scherz ihrer besten Freundin, doch ganz schnell stellt sie fest, dass das keineswegs ein Scherz ist. Sie ist gestorben und muss fortan auf dem Friedhof spuken. Doch sie denkt gar nicht daran, sich ihrem Schicksal zu ergeben. Denn Emily ist ermordet worden und setzt nun alles daran, ihren Mörder zu finden und sich ihr Leben zurück zu holen. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als es sich Emily je vorgestellt hat. „Emily Bones“ war für mich das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe. Die Autorin hat einen sehr bildhaften Schreibstil, so dass ich mir das, was sie beschrieben hat, immer gut vorstellen konnte. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Man muss es allerdings mögen, dass Gesa Schwartz sehr „ausufernd“ schreibt. Sie beschreibt sehr viel, umschreibt, führt aus. Mich hat es jetzt nicht so sehr gestört, kann mir aber vorstellen, dass das für manche Leser zu langatmig ist. Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich in Emily gut hineinversetzen. Sie hatte eine Hintergrundgeschichte und die Autorin hat ihr dadurch natürlich entsprechende Tiefe verliehen. Auch die anderen Charaktere haben den nötigen Hintergrund mitbekommen und waren somit alles andere als oberflächlich. Das hat mir ebenfalls richtig gut gefallen. Emily agiert ihrem Alter entsprechend, jedoch ohne nervige Charakterzüge zu haben. Das fand ich auch sehr gut. Denn das kann bei einem Buch, das eigentlich für sehr junge Leser gedacht ist, aber von einem Erwachsenen wie mir gelesen wird, kräftig nach hinten losgehen. Ich hatte Emily und auch die anderen Charaktere, allen voran natürlich Balthasar, sehr schnell ins Herz geschlossen. Die Autorin hat in ihrer Geschichte genügend Spannung aufgebaut, so dass ich immer dran bleiben und weiter lesen wollte. Aber auch Gefühle (nein, von einer Liebesgeschichte spreche ich hier nicht) sind nicht zu kurz gekommen. Habe mehrmals das ein oder andere Tränchen verdrückt. Vorallem am Ende des Buches ging es mir sehr nahe. Alles in allem hat die Autorin ein tolles Buch geschaffen, das sich mit einem sehr ernsten Thema, nämlich dem Tod, auseinandersetzt. Sie hat jedoch auch immer eine Botschaft zu übermitteln, was ich richtig gut finde. Denn in der Dunkelheit ist immer auch Licht! Und manches ist nicht, wie es an der Oberfläche scheint, man muss tiefer graben. Von mir gibt es hier eine klare Leseempfehlung für alle, die auch gerne mal ein Buch mit einer jüngeren Protagonistin lesen und die Fantasy mögen. Ich vergebe vier von fünf Sternen.

Der Tod in all seinen Facetten

Julia Grimm aus Mainburg am 07.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Emily findet sich plötzlich in einem Grab wieder. Zunächst denkt sie an einen Scherz ihrer besten Freundin, doch ganz schnell stellt sie fest, dass das keineswegs ein Scherz ist. Sie ist gestorben und muss fortan auf dem Friedhof spuken. Doch sie denkt gar nicht daran, sich ihrem Schicksal zu ergeben. Denn Emily ist ermordet worden und setzt nun alles daran, ihren Mörder zu finden und sich ihr Leben zurück zu holen. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als es sich Emily je vorgestellt hat. „Emily Bones“ war für mich das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe. Die Autorin hat einen sehr bildhaften Schreibstil, so dass ich mir das, was sie beschrieben hat, immer gut vorstellen konnte. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Man muss es allerdings mögen, dass Gesa Schwartz sehr „ausufernd“ schreibt. Sie beschreibt sehr viel, umschreibt, führt aus. Mich hat es jetzt nicht so sehr gestört, kann mir aber vorstellen, dass das für manche Leser zu langatmig ist. Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich in Emily gut hineinversetzen. Sie hatte eine Hintergrundgeschichte und die Autorin hat ihr dadurch natürlich entsprechende Tiefe verliehen. Auch die anderen Charaktere haben den nötigen Hintergrund mitbekommen und waren somit alles andere als oberflächlich. Das hat mir ebenfalls richtig gut gefallen. Emily agiert ihrem Alter entsprechend, jedoch ohne nervige Charakterzüge zu haben. Das fand ich auch sehr gut. Denn das kann bei einem Buch, das eigentlich für sehr junge Leser gedacht ist, aber von einem Erwachsenen wie mir gelesen wird, kräftig nach hinten losgehen. Ich hatte Emily und auch die anderen Charaktere, allen voran natürlich Balthasar, sehr schnell ins Herz geschlossen. Die Autorin hat in ihrer Geschichte genügend Spannung aufgebaut, so dass ich immer dran bleiben und weiter lesen wollte. Aber auch Gefühle (nein, von einer Liebesgeschichte spreche ich hier nicht) sind nicht zu kurz gekommen. Habe mehrmals das ein oder andere Tränchen verdrückt. Vorallem am Ende des Buches ging es mir sehr nahe. Alles in allem hat die Autorin ein tolles Buch geschaffen, das sich mit einem sehr ernsten Thema, nämlich dem Tod, auseinandersetzt. Sie hat jedoch auch immer eine Botschaft zu übermitteln, was ich richtig gut finde. Denn in der Dunkelheit ist immer auch Licht! Und manches ist nicht, wie es an der Oberfläche scheint, man muss tiefer graben. Von mir gibt es hier eine klare Leseempfehlung für alle, die auch gerne mal ein Buch mit einer jüngeren Protagonistin lesen und die Fantasy mögen. Ich vergebe vier von fünf Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Emily Bones

von Gesa Schwartz

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Emily Bones