Dominanz - Die Kunst der erotischen Herrschaft | Erotischer Ratgeber

Lerne am raffiniertesten zu demütigen und bestrafen ...

www.lebe.jetzt Harcover Ratgeber / lebe.jetzt Liebe Beziehung Sex Band 4

Arne Hoffmann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

9,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

13,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie gehst du am besten vor, wenn du deinen Partner zu deinem Sklaven machen möchtest? Mit welchen Techniken wirkst du auf erregende Weise dominant? Wie kannst du deinen Partner am raffiniertesten demütigen und bestrafen? Und worauf musst du achten, um ungewollte Schäden zu vermeiden? Die Antworten auf all diese Fragen findest du in diesem Buch – und viele Ideen für fantasievolle Erniedrigungen gibt es dazu. So lernst du Schritt für Schritt die Kunst der erotischen Herrschaft und gestaltest aus der Unterwerfung deines Partners ein erregendes Erlebnis für euch beide.

Herzliche Grüße
Arne Hoffmannlebe.jetzt ist die neue Ratgeber-Marke von blue panther books ...

Produktdetails

Verkaufsrang 45856
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.03.2018
Herausgeber Www.lebe.jetzt
Verlag Blue panther books
Seitenzahl 128
Maße (L/B/H) 16,8/11,8/1,4 cm
Gewicht 162 g
Auflage 4. Neuausg.
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86277-705-1

Weitere Bände von www.lebe.jetzt Harcover Ratgeber / lebe.jetzt Liebe Beziehung Sex

Das meinen unsere Kund*innen

4.4/5.0

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

gelungener Ratgeber

Eine Kundin/ein Kunde aus Uhlstädt-Kirchhasel am 16.08.2019

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich mag diese Ratgeber von Arne Hoffmann, weil sie so ein handliches Format besitzen - so auch dieses. Es ist sehr gut gegliedert. Die einzelnen Kapitel erläutern kurz und bündig alle wesentlichen Zusammenhänge in einer einfachen Sprache. Es ist wirklich informativ gesschrieben- nicht gewollt anregend. Das finde ich gut. Vom Gesamtumfang fehlt mir inhaltlich auch nichts. Persönlich hätte ich mir für einiges noch etwas mehr Raum gewünscht, bspw. in Bezug auf die weibliche Herrin. Wer sich schon etwas auskennt auf dem Gebiet, wird nicht so viel Neues finden in diesem Ratgeber - doch der benötigt bzw. liest diesen sicher auch nicht, um sich zu informieren... Ein überzeugender Basis-Ratgeber ist dieses Büchlein auf jeden Fall!

5/5

gelungener Ratgeber

Eine Kundin/ein Kunde aus Uhlstädt-Kirchhasel am 16.08.2019
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich mag diese Ratgeber von Arne Hoffmann, weil sie so ein handliches Format besitzen - so auch dieses. Es ist sehr gut gegliedert. Die einzelnen Kapitel erläutern kurz und bündig alle wesentlichen Zusammenhänge in einer einfachen Sprache. Es ist wirklich informativ gesschrieben- nicht gewollt anregend. Das finde ich gut. Vom Gesamtumfang fehlt mir inhaltlich auch nichts. Persönlich hätte ich mir für einiges noch etwas mehr Raum gewünscht, bspw. in Bezug auf die weibliche Herrin. Wer sich schon etwas auskennt auf dem Gebiet, wird nicht so viel Neues finden in diesem Ratgeber - doch der benötigt bzw. liest diesen sicher auch nicht, um sich zu informieren... Ein überzeugender Basis-Ratgeber ist dieses Büchlein auf jeden Fall!

4/5

Sex gewürzt mit Meerrettich

Eine Kundin/ein Kunde aus München am 04.03.2019

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wer mit SM rein gar nichts anfangen kann, wird bei der Lektüre Probleme bekommen, den feinen Unterschied zwischen einvernehmlicher sexueller Dominanz und roher körperlicher Gewaltanwendung ignorieren und das Buch vielleicht sogar verärgert aus der Hand legen. Wer offen ist auch für solche Gelüste und genüsslichen Rollenspiele, bekommt viele Tipps, was man denn so alles zu zweit machen kann außer Tatort gucken und Kartoffelchips kauen. So gesehen, präsentiert uns der Autor viele tolle Ideen und gibt professionelle Tipps zur Umsetzung. Manche sind so herrlich simpel, dass man – Partner/in vorausgesetzt – am liebsten gleich loslegen möchte. Wir erfahren – mit den Worten des Autors, „dass erotische Unterwerfung viel mit Verantwortung für den Partner und sein Wohlbefinden zu tun hat statt mit reiner Lust am Quälen“. Auch das Drumherum – passender Zeitpunkt, richtige Vorbereitung, Umgang mit plötzlich auftretenden Krisen – wird verständlich erklärt. Aber, wie gesagt: Man muss als Leser bereit sein, in diese geheimnisvolle Welt vorurteilsfrei einzutauchen. Das gilt auch für spezielle sprachliche Ausdrücke, ohne die Dominanz und Unterwerfung nicht gelingen können. Mir persönlich kam die Rolle der weiblichen Herren, also der Dominas, zu kurz, denen der Autor ärgerlicherweise an einer Stelle sogar eine „Verhaltensstörung“ unterstellt. Gleichwohl: Es darf und soll heftig diskutiert werden über den Sinn einer zwischenmenschlichen Beziehung, die es immer schon gab und die es auch in Zukunft überall geben wird.

4/5

Sex gewürzt mit Meerrettich

Eine Kundin/ein Kunde aus München am 04.03.2019
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wer mit SM rein gar nichts anfangen kann, wird bei der Lektüre Probleme bekommen, den feinen Unterschied zwischen einvernehmlicher sexueller Dominanz und roher körperlicher Gewaltanwendung ignorieren und das Buch vielleicht sogar verärgert aus der Hand legen. Wer offen ist auch für solche Gelüste und genüsslichen Rollenspiele, bekommt viele Tipps, was man denn so alles zu zweit machen kann außer Tatort gucken und Kartoffelchips kauen. So gesehen, präsentiert uns der Autor viele tolle Ideen und gibt professionelle Tipps zur Umsetzung. Manche sind so herrlich simpel, dass man – Partner/in vorausgesetzt – am liebsten gleich loslegen möchte. Wir erfahren – mit den Worten des Autors, „dass erotische Unterwerfung viel mit Verantwortung für den Partner und sein Wohlbefinden zu tun hat statt mit reiner Lust am Quälen“. Auch das Drumherum – passender Zeitpunkt, richtige Vorbereitung, Umgang mit plötzlich auftretenden Krisen – wird verständlich erklärt. Aber, wie gesagt: Man muss als Leser bereit sein, in diese geheimnisvolle Welt vorurteilsfrei einzutauchen. Das gilt auch für spezielle sprachliche Ausdrücke, ohne die Dominanz und Unterwerfung nicht gelingen können. Mir persönlich kam die Rolle der weiblichen Herren, also der Dominas, zu kurz, denen der Autor ärgerlicherweise an einer Stelle sogar eine „Verhaltensstörung“ unterstellt. Gleichwohl: Es darf und soll heftig diskutiert werden über den Sinn einer zwischenmenschlichen Beziehung, die es immer schon gab und die es auch in Zukunft überall geben wird.

Unsere Kund*innen meinen

Dominanz - Die Kunst der erotischen Herrschaft | Erotischer Ratgeber

von Arne Hoffmann

4.4/5.0

9 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2