Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen 04
Band 4
Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen Band 4

Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen 04

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 15 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.07.2018

Verlag

TokyoPop

Seitenzahl

196

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 15 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.07.2018

Verlag

TokyoPop

Seitenzahl

196

Maße (L/B/H)

21,3/14,1/2 cm

Gewicht

237 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8420-4515-6

Weitere Bände von Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Wirkungsstark

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch wenn "Siúil, a Rún" gar nicht viel verändert in seiner Herangehensweise, seine Geschichte zu erzählen, wird der Manga dennoch immer intensiver. Es wirkt, als sei noch unklar, ob Shiva eher endet wie Sterntaler oder das Mädchen mit den Schwefelhölzern, denn sie ist dieses unerschütterlich gutmütige Mädchen - und wie das Mädchen mit den Schwefelhölzern hat sie eine Oma als zentrale Bezugsperson. Und gerade die Oma ist aktuell das größte Fragezeichen. Natürlich ist auch sonst vieles ungeklärt in der Welt um Shiva und den Doktor herum, aber während die Intentionen der meisten Figuren relativ klar auf der Hand liegen, ist das bei Oma nicht so - und auch, was mit ihr geschieht, was der Doktor offenbar schon durchgemacht hat. Und wieder besticht der Manga auch optisch - die holzschnittartigen Bilder machen "Siúil, a Rún" vielleicht zum schönsten Alptraum, den man sich vorstellen kann.
5/5

Wirkungsstark

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch wenn "Siúil, a Rún" gar nicht viel verändert in seiner Herangehensweise, seine Geschichte zu erzählen, wird der Manga dennoch immer intensiver. Es wirkt, als sei noch unklar, ob Shiva eher endet wie Sterntaler oder das Mädchen mit den Schwefelhölzern, denn sie ist dieses unerschütterlich gutmütige Mädchen - und wie das Mädchen mit den Schwefelhölzern hat sie eine Oma als zentrale Bezugsperson. Und gerade die Oma ist aktuell das größte Fragezeichen. Natürlich ist auch sonst vieles ungeklärt in der Welt um Shiva und den Doktor herum, aber während die Intentionen der meisten Figuren relativ klar auf der Hand liegen, ist das bei Oma nicht so - und auch, was mit ihr geschieht, was der Doktor offenbar schon durchgemacht hat. Und wieder besticht der Manga auch optisch - die holzschnittartigen Bilder machen "Siúil, a Rún" vielleicht zum schönsten Alptraum, den man sich vorstellen kann.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen 04

von Nagabe

0 Rezensionen filtern

  • Siúil, a Rún - Das fremde Mädchen 04