• Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut

Wie man ein Auto baut

Ein Leben für die Formel 1

Buch (Gebundene Ausgabe)

32,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wie man ein Auto baut

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 32,00 €
eBook

eBook

ab 26,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6518

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.11.2023

Verlag

Pantauro

Seitenzahl

420

Maße (L/B/H)

23,8/18,7/3,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6518

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.11.2023

Verlag

Pantauro

Seitenzahl

420

Maße (L/B/H)

23,8/18,7/3,5 cm

Gewicht

1084 g

Auflage

6. Auflage

Originaltitel

How to Build a Car

Übersetzt von

Martin Bayer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7105-0031-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Leben für die Formel 1

Sikal am 29.11.2018

Bewertungsnummer: 1151588

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Während die Formel 1 Rennwägen ihre Kreise auf dem Ring ziehen, steht ein Mann in der Box und beobachtet jeden einzelnen Wagen ganz genau. Wie reagieren die Fahrzeuge der Gegner in den Kurven, wie reagieren sie auf den Wind oder wie sind die Autos im Windschatten des Vordermannes zum Handhaben. Dieser Mann ist Adrian Newey – nicht umsonst einer der begehrtesten Ingenieure im Rennsport. So akribisch wie er die Autos der Gegner beurteilt und beobachtet, so genau nimmt er es auch bei denen, welche er gebaut hat – oder zumindest an der Entwicklung beteiligt war. Und so schafft er es, beinahe jedes Team, für welches er arbeitet, zum Weltmeister zu machen. Spannend und mit viel Humor schildert der Autor seinen Werdegang - von den ersten Versuchen in der Garage des Vaters, über seine eher mäßigen Erfolge im Kartsport bis hin zu seinen großen Erfolgen in der Indy-Car-Serie und den Erfolgen in der Formel 1. Aber auch seine Misserfolge lässt Adrian Newey nicht unerwähnt sowie den Tod Ayrton Sennas in einem „seiner“ Autos. Das Buch beschreibt aber nicht nur den Werdegang des Ingenieurs Newey sondern gibt auch ganz allgemein einen Einblick in das Geschehen hinter der Rennbühne und die vielen Kämpfe zwischen den Baumeistern der Boliden und den Reglements der Rennsportkommission. So herrscht ein andauernder Wettstreit nicht nur zwischen den Teams oder den einzelnen Fahrern eines Teams, sondern auch zwischen den Technikern und der FIA. Neue Regeln für eine neue Saison, bedeuten neue Schlupflöcher zu finden um die Wagen zumindest gleich schnell – und wichtiger, gleich sicher über die Rennstrecken jagen zu lassen. So wie das Buch Einblicke in das Leben des Autors zulässt, lässt es auch die Technik und Entwicklung der Wagen erahnen. Technische Details werden sehr genau aber verständlich erläutert, Zeichnungen helfen dabei die Beschreibungen zu verstehen. Ein wenig technische Vorbildung schadet allerdings nicht, wenn man sich in die technischen Beschreibungen hineinlesen möchte. Und wer kein Techniker ist, sich aber über die Formel 1 informieren möchte oder ein wenig hinter die Kulissen blicken möchte, bekommt hier unkonventionell geschildert was es Interessantes gibt. Das Buch ist nicht nur eine „AUTObiografie“ eines der besten Techniker des Rennsports, vielmehr ist es ein Buch, das die Geschichte der Formel 1 auf mitreißende Art und Weise erzählt. Unbedingt empfehlenswert für jeden Rennsportfan und jene die es noch werden möchten.
Melden

Ein Leben für die Formel 1

Sikal am 29.11.2018
Bewertungsnummer: 1151588
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Während die Formel 1 Rennwägen ihre Kreise auf dem Ring ziehen, steht ein Mann in der Box und beobachtet jeden einzelnen Wagen ganz genau. Wie reagieren die Fahrzeuge der Gegner in den Kurven, wie reagieren sie auf den Wind oder wie sind die Autos im Windschatten des Vordermannes zum Handhaben. Dieser Mann ist Adrian Newey – nicht umsonst einer der begehrtesten Ingenieure im Rennsport. So akribisch wie er die Autos der Gegner beurteilt und beobachtet, so genau nimmt er es auch bei denen, welche er gebaut hat – oder zumindest an der Entwicklung beteiligt war. Und so schafft er es, beinahe jedes Team, für welches er arbeitet, zum Weltmeister zu machen. Spannend und mit viel Humor schildert der Autor seinen Werdegang - von den ersten Versuchen in der Garage des Vaters, über seine eher mäßigen Erfolge im Kartsport bis hin zu seinen großen Erfolgen in der Indy-Car-Serie und den Erfolgen in der Formel 1. Aber auch seine Misserfolge lässt Adrian Newey nicht unerwähnt sowie den Tod Ayrton Sennas in einem „seiner“ Autos. Das Buch beschreibt aber nicht nur den Werdegang des Ingenieurs Newey sondern gibt auch ganz allgemein einen Einblick in das Geschehen hinter der Rennbühne und die vielen Kämpfe zwischen den Baumeistern der Boliden und den Reglements der Rennsportkommission. So herrscht ein andauernder Wettstreit nicht nur zwischen den Teams oder den einzelnen Fahrern eines Teams, sondern auch zwischen den Technikern und der FIA. Neue Regeln für eine neue Saison, bedeuten neue Schlupflöcher zu finden um die Wagen zumindest gleich schnell – und wichtiger, gleich sicher über die Rennstrecken jagen zu lassen. So wie das Buch Einblicke in das Leben des Autors zulässt, lässt es auch die Technik und Entwicklung der Wagen erahnen. Technische Details werden sehr genau aber verständlich erläutert, Zeichnungen helfen dabei die Beschreibungen zu verstehen. Ein wenig technische Vorbildung schadet allerdings nicht, wenn man sich in die technischen Beschreibungen hineinlesen möchte. Und wer kein Techniker ist, sich aber über die Formel 1 informieren möchte oder ein wenig hinter die Kulissen blicken möchte, bekommt hier unkonventionell geschildert was es Interessantes gibt. Das Buch ist nicht nur eine „AUTObiografie“ eines der besten Techniker des Rennsports, vielmehr ist es ein Buch, das die Geschichte der Formel 1 auf mitreißende Art und Weise erzählt. Unbedingt empfehlenswert für jeden Rennsportfan und jene die es noch werden möchten.

Melden

Wie man ein Auto baut

Bewertung aus Klagenfurt am Wörthersee am 22.11.2018

Bewertungsnummer: 1149711

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch finde ich sehr spannend u. hoch Informativ. Es ist jedenfalls weiterzuempfehlen
Melden

Wie man ein Auto baut

Bewertung aus Klagenfurt am Wörthersee am 22.11.2018
Bewertungsnummer: 1149711
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch finde ich sehr spannend u. hoch Informativ. Es ist jedenfalls weiterzuempfehlen

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Wie man ein Auto baut

von Adrian Newey

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von J. Greiner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Greiner

Thalia Köln-Kalk – Köln Arcaden

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als einer der besten Konstrukteure der Formel 1 erzählt Adrian Newey von seinem Werdegang im Motorsport, seinen Erfolgen & Misserfolgen und gibt einen spannenden Einblick in die Technik und die Entwicklung eines Formel1-Wagens. Große Empfehlung für alle Motorsportfans.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als einer der besten Konstrukteure der Formel 1 erzählt Adrian Newey von seinem Werdegang im Motorsport, seinen Erfolgen & Misserfolgen und gibt einen spannenden Einblick in die Technik und die Entwicklung eines Formel1-Wagens. Große Empfehlung für alle Motorsportfans.

J. Greiner
  • J. Greiner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Wie man ein Auto baut

von Adrian Newey

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut
  • Wie man ein Auto baut