• Flucht aus Lager 14
  • Flucht aus Lager 14

Flucht aus Lager 14

Die Geschichte des Shin Dong-hyuk, der im nordkoreanischen Gulag geboren wurde und entkam - Ein SPIEGEL-Buch

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Flucht aus Lager 14

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.07.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein erschütterndes Buch.« ("DIE ZEIT")
»Bisher konnten nur wenige Augenzeugen über die Zustände berichten. Die eindrucksvollsten Schilderungen aber sind zweifellos die des 33-jährigen Shin Dong Hyuk.« ("SPIEGEL ONLINE")
»Das Resultat suggeriert eine Glaubwürdigkeit, die den Atem stocken lässt.« ("NZZ am Sonntag – Bücher am Sonntag")
»Hardens Buch ist ein notwendiges Dokument gegen die Gleichgültigkeit.« ("WELT ONLINE")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.07.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/2,5 cm

Gewicht

262 g

Originaltitel

Escape from Camp 14. One Man's Remarkable Odyssey from North Korea to Freedom in the West

Übersetzer

Udo Rennert

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10478-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Flucht aus Lager 14

Bewertung am 03.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Shin Dong-hyuk wurde in einem der vielen Straflager in Nordkorea geboren. Welche zu den schlimmsten Orten der Welt zählen. Dort müssen die "Häftlinge" unter unmenschlichsten Bedingungen leben. Und als einzigen Menschen bisher ist ihm die Flucht gelungen. Ein wirklich erschütternder Erfahrungsbericht, der zum Nachdenken anregt und nichts für schwache Nerven.

Flucht aus Lager 14

Bewertung am 03.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Shin Dong-hyuk wurde in einem der vielen Straflager in Nordkorea geboren. Welche zu den schlimmsten Orten der Welt zählen. Dort müssen die "Häftlinge" unter unmenschlichsten Bedingungen leben. Und als einzigen Menschen bisher ist ihm die Flucht gelungen. Ein wirklich erschütternder Erfahrungsbericht, der zum Nachdenken anregt und nichts für schwache Nerven.

Man erfährt sehr viel über Nordkorea

Simon Garfield am 13.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seine Geschichte ist detailreich geschildert. Danach weiß man vieles, etwas, dass der Militärdienst für Männer zehn, für Frauen sieben Jahre dauert. Also auch viel Hintergrund. Vier weil es einfach nicht so flüssig geschrieben ist.

Man erfährt sehr viel über Nordkorea

Simon Garfield am 13.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seine Geschichte ist detailreich geschildert. Danach weiß man vieles, etwas, dass der Militärdienst für Männer zehn, für Frauen sieben Jahre dauert. Also auch viel Hintergrund. Vier weil es einfach nicht so flüssig geschrieben ist.

Unsere Kund*innen meinen

Flucht aus Lager 14

von Blaine Harden

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sarah Goller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Goller

Wittwer-Thalia Leonberg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schockierend und gut geschrieben. Ein Einblick, der sich lohnt.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schockierend und gut geschrieben. Ein Einblick, der sich lohnt.

Sarah Goller
  • Sarah Goller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabrina Hermes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Hermes

Thalia Bad Oeynhausen

Zum Portrait

5/5

Flucht aus Lager 14

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Journalist erzählt die Geschichte des jungen Mannes Shins, der in einem nordkoreanischen Arbeitslager zur Welt kam und von Beginn an nichts als Gewalt, Härte und Grausamkeit kennenlernte. Den Berichten von Blaine Harden zufolge ist das Lager 14 nur eines von vielen Lagern in Nordkorea, in dem die dort lebenden Menschen harte Arbeit zu verrichten haben und täglich gegenseitigem Verrat und dem Tod ins Auge sehen. Lager 14 ist das härteste unter ihnen und Shin gelang das schier Unglaubliche: Die Flucht. Wie er es schließlich bis zu seiner Begegnung mit dem Journalisten raus aus Nordkorea in ein neues Leben geschafft hat, ist ein sehr beeindruckender und nachdenklich stimmender Bericht. Absolut lesenswert und ein wichtiges Thema.
5/5

Flucht aus Lager 14

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Journalist erzählt die Geschichte des jungen Mannes Shins, der in einem nordkoreanischen Arbeitslager zur Welt kam und von Beginn an nichts als Gewalt, Härte und Grausamkeit kennenlernte. Den Berichten von Blaine Harden zufolge ist das Lager 14 nur eines von vielen Lagern in Nordkorea, in dem die dort lebenden Menschen harte Arbeit zu verrichten haben und täglich gegenseitigem Verrat und dem Tod ins Auge sehen. Lager 14 ist das härteste unter ihnen und Shin gelang das schier Unglaubliche: Die Flucht. Wie er es schließlich bis zu seiner Begegnung mit dem Journalisten raus aus Nordkorea in ein neues Leben geschafft hat, ist ein sehr beeindruckender und nachdenklich stimmender Bericht. Absolut lesenswert und ein wichtiges Thema.

Sabrina Hermes
  • Sabrina Hermes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Flucht aus Lager 14

von Blaine Harden

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Flucht aus Lager 14
  • Flucht aus Lager 14