Madame le Commissaire und der tote Liebhaber
Ein Fall für Isabelle Bonnet - Madame le Commissaire Band 6

Madame le Commissaire und der tote Liebhaber

Ein Provence-Krimi

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Ein neuer Fall für die provenzalische Kommissarin Isabelle Bonnet und ihren Assistenten Apollinaire vom Bestseller-Autor Pierre Martin.
Band 6 der erfolgreichen Krimi-Reihe, die den Leser in das malerische Provence-Dorf Fragolin führt

Untermalt vom Summen der Zikaden und Lavendelduft gleiten die Tage in Fragolin in der Provence friedlich vorüber. Bis das Undenkbare geschieht und das Städtchen jäh aus dem sanften Sommerschlummer reißt: Eines Morgens findet man den Bürgermeister Thierry - tot, mit durchschnittener Kehle. Zwar waren er und Kommissarin Isabelle Bonnet schon länger kein Paar mehr, dennoch trifft sein Tod Isabelle zutiefst. Dabei werden gerade jetzt die Fähigkeiten von Madame le Commissaire gebraucht, denn am Tatort gibt es keine brauchbaren Spuren. Und wer sollte schon einen Grund gehabt haben, den beliebten Bürgermeister zu ermorden? Ihre Nachforschungen führen Isabelle zum Tatort nach Sanary-sur-Mer, jenem Küstenort, in dem in den Dreißiger und Vierziger Jahren viele deutsche Künstler und Intellektuelle Zuflucht gefunden haben.

Band 1: Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
Band 2: Madame le Commissaire und die späte Rache
Band 3: Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
Band 4: Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
Band 5: Madame le Commissaire und die tote Nonne
Band 6: Madame le Commissaire und der tote Liebhaber

Details

  • Verkaufsrang

    1035

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    01.04.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    1035

  • Erscheinungsdatum

    01.04.2019

  • Verlag Droemer Knaur Verlag
  • Seitenzahl

    352 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    991 KB

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783426450833

Weitere Bände von Ein Fall für Isabelle Bonnet - Madame le Commissaire

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

40 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Geschichtlich spannend

Hortensia13 am 02.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach der erfolgreichen Reha versucht Madame le Commissaire Isabelle Bonnet wieder in ihr Leben zurückzufinden. Doch die friedliche Ruhe im provenzalischen Dörfchen wird jäh erschüttert, als der Bürgermeister Thierry tot aufgefunden wird. Auch wenn sich Isabelle vor der Reha von ihm getrennt hat, geht ihr das sehr nahe. Als die Polizei immer weiter im Dunkeln tappt, nimmt Isabelle selber die Ermittlungen auf, denn Thierry hat Gerechtigkeit verdient. Der Fall im sechsten Band der «Madame le Commissaire»-Reihe ist sehr persönlich für Isabelle Bonnet. Sie ist nach wie vor eine Frau mit Ecken und Kanten, aber mir gefällt, dass sie sich stets treu bleibt. Auch gegen Widerstände, denen sie begegnet. Durch den Tatort wird man nach Sanary-sur-Mer geführt und lernt wieder eine Stadt in der Provence kennen. Dieses Mal mit einem interessanten geschichtlichen Exkurs in die Vergangenheit dieses Küstenorts, in dem während des Zweiten Weltkrieges viele deutsche Literaten und Künstler Zuflucht gesucht haben. Mein Fazit: Ein Fall, der für Madame le Commisaire sehr persönlich ist und Einblicke in die Vergangenheit bietet. Ein toller Zwischendurch-Krimi. 4 Sterne.

Geschichtlich spannend

Hortensia13 am 02.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach der erfolgreichen Reha versucht Madame le Commissaire Isabelle Bonnet wieder in ihr Leben zurückzufinden. Doch die friedliche Ruhe im provenzalischen Dörfchen wird jäh erschüttert, als der Bürgermeister Thierry tot aufgefunden wird. Auch wenn sich Isabelle vor der Reha von ihm getrennt hat, geht ihr das sehr nahe. Als die Polizei immer weiter im Dunkeln tappt, nimmt Isabelle selber die Ermittlungen auf, denn Thierry hat Gerechtigkeit verdient. Der Fall im sechsten Band der «Madame le Commissaire»-Reihe ist sehr persönlich für Isabelle Bonnet. Sie ist nach wie vor eine Frau mit Ecken und Kanten, aber mir gefällt, dass sie sich stets treu bleibt. Auch gegen Widerstände, denen sie begegnet. Durch den Tatort wird man nach Sanary-sur-Mer geführt und lernt wieder eine Stadt in der Provence kennen. Dieses Mal mit einem interessanten geschichtlichen Exkurs in die Vergangenheit dieses Küstenorts, in dem während des Zweiten Weltkrieges viele deutsche Literaten und Künstler Zuflucht gesucht haben. Mein Fazit: Ein Fall, der für Madame le Commisaire sehr persönlich ist und Einblicke in die Vergangenheit bietet. Ein toller Zwischendurch-Krimi. 4 Sterne.

Madame le Commissaire

Bewertung aus Brüttisellen am 22.09.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe nun alle Bücher der Reihe gelesen, und sie sind alle gut geschrieben und spannend. Am liebsten würde man in die Provence fahren.

Madame le Commissaire

Bewertung aus Brüttisellen am 22.09.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe nun alle Bücher der Reihe gelesen, und sie sind alle gut geschrieben und spannend. Am liebsten würde man in die Provence fahren.

Unsere Kund*innen meinen

Madame le Commissaire und der tote Liebhaber

von Pierre Martin

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

4/5

Getrübte Idylle

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ganz persönlicher Fall für Madame le Commissaire Isabelle Bonnet. Lange lange tappen sie und ihr schrulliger Assistent Sous-Brigadier Apollinaire. der selbstverständlich unterschiedliche Socken trägt, im Dunkeln. Ein Fall, für den sie nicht zuständig sind, dessen Aufklärung sie schon wegen ihrer persönlichen Bindung zum Opfer nicht tatenlos den Kollegen überlassen mögen. Und schon sind wir inmitten eines unterhaltsamen Mitrate-Krimis mit liebenswerten Charakteren und viel provenzalischem Flair, der gegen Ende an Tempo zunimmt.
4/5

Getrübte Idylle

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ganz persönlicher Fall für Madame le Commissaire Isabelle Bonnet. Lange lange tappen sie und ihr schrulliger Assistent Sous-Brigadier Apollinaire. der selbstverständlich unterschiedliche Socken trägt, im Dunkeln. Ein Fall, für den sie nicht zuständig sind, dessen Aufklärung sie schon wegen ihrer persönlichen Bindung zum Opfer nicht tatenlos den Kollegen überlassen mögen. Und schon sind wir inmitten eines unterhaltsamen Mitrate-Krimis mit liebenswerten Charakteren und viel provenzalischem Flair, der gegen Ende an Tempo zunimmt.

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sebastian Schuy

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sebastian Schuy

Thalia Mülheim - Rhein-Ruhr-Zentrum

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Isabell Bonnet und ein Mordfall, der ihr aus persönlichen Gründen besonders nahe geht. Spannend, französisch und einfach genial- Unterhaltung, wie ein Kurzurlaub in Südfrankreich.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Isabell Bonnet und ein Mordfall, der ihr aus persönlichen Gründen besonders nahe geht. Spannend, französisch und einfach genial- Unterhaltung, wie ein Kurzurlaub in Südfrankreich.

Sebastian Schuy
  • Sebastian Schuy
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Madame le Commissaire und der tote Liebhaber

von Pierre Martin

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Madame le Commissaire und der tote Liebhaber