Die drei ??? Eine schreckliche Bescherung

Die drei ??? Eine schreckliche Bescherung

13,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Erscheint demnächst (Nachdruck)

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Justus, Peter und Bob sind mit Weihnachtseinkäufen beschäftigt, als plötzlicher der Weihnachtsmann des Kaufhauses überfallen wird. Jemand hat es auf den Sack voller Geschenke abgesehen ... und dieser jemand ist ausgerechnet als Weihnachtself verkleidet. Die drei ??? heften sich an die Fersen des Diebes und finden heraus, auf welches Weihnachtsgeschenk es der Elf abgesehen hat.

Marco Sonnleitner ist seit seiner Kindheit begeisterter Fan der Die drei ???®. Als Deutschlehrer an einem Gymnasium kennt er die Zielgruppe der ab 10-Jährigen bestens. Gekonnt setzt er seine ausgefallenen Ideen in Texte mit starken, witzigen Dialogen um.


In der Reihe "Die drei ???" ist dies sein sechster Band.

Details

  • Einband

    Gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    10 - 13 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    15.07.2021

  • Illustrator

    Andreas Ruch

  • Verlag Franckh-Kosmos
  • Seitenzahl

    176

Beschreibung

Details

  • Einband

    Gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    10 - 13 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    15.07.2021

  • Illustrator

    Andreas Ruch

  • Verlag Franckh-Kosmos
  • Seitenzahl

    176

  • Maße (L/B/H)

    21,2/14,8/1,9 cm

  • Gewicht

    438 g

  • Auflage

    1

  • Reihe Die drei ???
  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-440-16688-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Witzige Dialoge, weihnachtliche Atmosphäre und ein unterhaltsamer aber durchschnittlicher Fall zum Mitraten.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 03.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die drei Detektive Justus, Peter und Bob bummeln auf der Suche nach Geschenken durch das weihnachtliche Winterwunderland im Kaufhaus Garcy's in Santa Monica. Plötzlich wird vor den Augen der Kunden und ihrer Kinder ausgerechnet der Geschenkesack des Kaufhausweihnachtsmanns gestohlen. Aber worauf hat es der dreiste Dieb in seiner Verkleidung als Elf abgesehen? Steckt etwas Besonderes in den Geschenken? Ein Fall in 24 Kapiteln. Covergestaltung/Einband: Seit kurzem erscheinen die neuen (und auch einige der alten) Fälle im Kosmos Verlag in einem veränderten Design. Der "feste" Einband ist stabiler als eine Taschenbuchausgabe, allerdings nicht so robust wie die bisherigen Hardcoverbände und auch die Maße der Bücher sind anders. Der schwarze Einband und der "Die drei ???"-Schriftzug wurden beibehalten, dem Titelbild wird dank Neuausrichtung jedoch viel mehr Raum gegeben. Das Cover - gestaltet von Andreas Ruch - zeigt den im Tumult umgestürzten Christbaum und den verwaisten Stuhl des Weihnachtsmanns. Eine treffende Szene, die Neugierde weckt ohne zu viel zu verraten. Dass ausgerechnet die weiße, die rote und die blaue Kugel zerstört wurde, ist hoffentlich kein böses Omen für die drei Jungdetektive ... Altersempfehlung: ab 10 Jahren Meine Meinung: Dieser Weihnachtsfall kann aufgrund der 24 Kapitel auch als Adventskalender genutzt werden. Die einzelnen Abschnitte sind jedoch so flott gelesen und spannend erzählt, dass man das Buch auch in einem Rutsch lesen kann und möchte. Jeder Abschnitt (1. bis 24. Dezember) wird eingeleitet durch eine ganzseitige farbige Illustration (exakte Kopie des Coverbildes). Onkel Titus als Weihnachtsmann, der Kinder in Krankenhäusern besucht und beschenkt, Plätzchenduft und viele andere weihnachtliche Details sorgen für festliche Stimmung. Zum Schmunzeln bringt Running Gag und Ohrwurm "Next Christmas ...", ein fiktives Weihnachtslied, welches stündlich gespielt wird und immer wieder in den unmöglichsten Situationen auftaucht. Ein Schelm, wer hier sofort ein bestimmtes Lied im Kopf hat ;-) Der Fall selbst ist spannend erzählt und ganz gut konstruiert, aber nichts weltbewegendes oder sonderlich überraschend. Typische Szenen wie Verfolgungsjagd und Undercover-Ermittlungen dürfen nicht fehlen und die kleinen aber feinen Sticheleien/Neckereien sowie witzige Dialoge trösten über die durchschnittliche Story hinweg. Fazit: Ein einfach gestrickter statt spezialgelagerter Sonderfall mit weihnachtlicher Stimmung! Spannend erzählt und mit vielen unterhaltsamen Szenen. Das Abenteuer besticht durch seine sympathischen und pfiffigen Junior-Detektive und die weihnachtliche Kulisse. ... Rezensiertes Buch "Die drei Fragezeichen - Eine schreckliche Bescherung" aus dem Jahr 2021

Witzige Dialoge, weihnachtliche Atmosphäre und ein unterhaltsamer aber durchschnittlicher Fall zum Mitraten.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 03.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die drei Detektive Justus, Peter und Bob bummeln auf der Suche nach Geschenken durch das weihnachtliche Winterwunderland im Kaufhaus Garcy's in Santa Monica. Plötzlich wird vor den Augen der Kunden und ihrer Kinder ausgerechnet der Geschenkesack des Kaufhausweihnachtsmanns gestohlen. Aber worauf hat es der dreiste Dieb in seiner Verkleidung als Elf abgesehen? Steckt etwas Besonderes in den Geschenken? Ein Fall in 24 Kapiteln. Covergestaltung/Einband: Seit kurzem erscheinen die neuen (und auch einige der alten) Fälle im Kosmos Verlag in einem veränderten Design. Der "feste" Einband ist stabiler als eine Taschenbuchausgabe, allerdings nicht so robust wie die bisherigen Hardcoverbände und auch die Maße der Bücher sind anders. Der schwarze Einband und der "Die drei ???"-Schriftzug wurden beibehalten, dem Titelbild wird dank Neuausrichtung jedoch viel mehr Raum gegeben. Das Cover - gestaltet von Andreas Ruch - zeigt den im Tumult umgestürzten Christbaum und den verwaisten Stuhl des Weihnachtsmanns. Eine treffende Szene, die Neugierde weckt ohne zu viel zu verraten. Dass ausgerechnet die weiße, die rote und die blaue Kugel zerstört wurde, ist hoffentlich kein böses Omen für die drei Jungdetektive ... Altersempfehlung: ab 10 Jahren Meine Meinung: Dieser Weihnachtsfall kann aufgrund der 24 Kapitel auch als Adventskalender genutzt werden. Die einzelnen Abschnitte sind jedoch so flott gelesen und spannend erzählt, dass man das Buch auch in einem Rutsch lesen kann und möchte. Jeder Abschnitt (1. bis 24. Dezember) wird eingeleitet durch eine ganzseitige farbige Illustration (exakte Kopie des Coverbildes). Onkel Titus als Weihnachtsmann, der Kinder in Krankenhäusern besucht und beschenkt, Plätzchenduft und viele andere weihnachtliche Details sorgen für festliche Stimmung. Zum Schmunzeln bringt Running Gag und Ohrwurm "Next Christmas ...", ein fiktives Weihnachtslied, welches stündlich gespielt wird und immer wieder in den unmöglichsten Situationen auftaucht. Ein Schelm, wer hier sofort ein bestimmtes Lied im Kopf hat ;-) Der Fall selbst ist spannend erzählt und ganz gut konstruiert, aber nichts weltbewegendes oder sonderlich überraschend. Typische Szenen wie Verfolgungsjagd und Undercover-Ermittlungen dürfen nicht fehlen und die kleinen aber feinen Sticheleien/Neckereien sowie witzige Dialoge trösten über die durchschnittliche Story hinweg. Fazit: Ein einfach gestrickter statt spezialgelagerter Sonderfall mit weihnachtlicher Stimmung! Spannend erzählt und mit vielen unterhaltsamen Szenen. Das Abenteuer besticht durch seine sympathischen und pfiffigen Junior-Detektive und die weihnachtliche Kulisse. ... Rezensiertes Buch "Die drei Fragezeichen - Eine schreckliche Bescherung" aus dem Jahr 2021

Unsere Kund*innen meinen

Die drei ??? Eine schreckliche Bescherung

von Marco Sonnleitner

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sebastian Schuy

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sebastian Schuy

Thalia Mülheim - Rhein-Ruhr-Zentrum

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jedes Jahr das gleiche Problem: was soll man zu Weihnachten bloß verschenken? Justus, Peter und Bob stromern durch ein Kaufhaus und werden mitten in einen brisanten Fall gezogen. Begleite die drei Freunde bei einem spannenden neuen Abenteuer in 24 Kapiteln, viel Spaß!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jedes Jahr das gleiche Problem: was soll man zu Weihnachten bloß verschenken? Justus, Peter und Bob stromern durch ein Kaufhaus und werden mitten in einen brisanten Fall gezogen. Begleite die drei Freunde bei einem spannenden neuen Abenteuer in 24 Kapiteln, viel Spaß!

Sebastian Schuy
  • Sebastian Schuy
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die drei ??? Eine schreckliche Bescherung

von Marco Sonnleitner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die drei ??? Eine schreckliche Bescherung