• Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
Band 1

Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn

Lustiges Bilderbuch zum Vorlesen und ersten Selberlesen ab 6 Jahre

Buch (Gebundene Ausgabe)

8,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 8,95 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2019

Illustrator

Dominik Rupp

Herausgeber

Loewe Erstes Selberlesen

Verlag

Loewe

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2019

Illustrator

Dominik Rupp

Herausgeber

Loewe Erstes Selberlesen

Verlag

Loewe

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

24,6/17,6/1,5 cm

Gewicht

433 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7432-0166-8

Weitere Bände von Die Heuboden-Bande

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Anspruchsvolle Sprache

Bewertung aus Schliern b. Köniz am 19.03.2021

Bewertungsnummer: 1465635

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Idee und Plot gefällt, Bilder sind toll, aber die Sprache ist für die empfohlene Altersgruppe sehr anspruchsvoll. Satzbau mit eingeschobenen Teilsätzen, reger Wechsel zwischen direkter Rede und Erzählung, lange, nicht speziell kindgerechte Begriffe - mein Sohn liest das als Zweitklässler nur mit Hilfe.
Melden

Anspruchsvolle Sprache

Bewertung aus Schliern b. Köniz am 19.03.2021
Bewertungsnummer: 1465635
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Idee und Plot gefällt, Bilder sind toll, aber die Sprache ist für die empfohlene Altersgruppe sehr anspruchsvoll. Satzbau mit eingeschobenen Teilsätzen, reger Wechsel zwischen direkter Rede und Erzählung, lange, nicht speziell kindgerechte Begriffe - mein Sohn liest das als Zweitklässler nur mit Hilfe.

Melden

Abenteuer auf dem Bauernhof

Bewertung aus Osterwald am 08.12.2019

Bewertungsnummer: 1273486

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auf dem Bauernhof Kraut und Rüben haben Schaf Wolle und Huhn Hilde ein Detektivbüro gegründet. Denn nicht alles ist hier so friedlich wie es auf den ersten Blick aussieht: Das Ferkel Pigsel hat einen Fremden auf dem Hof gesehen! Es vermutet sogar, dass es sich bei dem Eidringling um einen gefürchteten Wolf handelt! Wolle findet das sehr unheimlich, schließlich sind Wölfe und Schafe bekanntlich nicht die besten Freunde. Da muss ei sehr gut überlegter Plan her, um den Fremden zu enttarnen und Böses vom Hof abzuwenden… Die Autorin Ann-Katrin Heger hat zusammen mit dem Illustrator Dominik Rupp ein liebenswertes Buch rund um einen ebenso liebenswerten Bauernhof geschaffen. Die Sprache ist kindgerecht, geeignet sowohl zum Vorlesen wie auch zum Selberlesen bei etwas älteren Grundschülern. Die Bilder sind witzig und detailreich gestaltet. Die Geschichte ist originell und regt die kindliche Fantasie an. Das Cover zeigt das Ermittlerduo mit passenden Requisiten und tierischen Freunden, es wirkt sehr ansprechend und fällt auf. Der Titel „Die Heuboden-Bande“ mit dem scha(r)fsinnigen Untertitel „Ermittler mit Scha(r)fsinn“ ist toll gewählt und macht neugierig. Er weist auf die tierischen Protagonisten hin. Dieses Buch ist ein kurzweiliges Gesamtpaket für Kinder im Grundschulalter.
Melden

Abenteuer auf dem Bauernhof

Bewertung aus Osterwald am 08.12.2019
Bewertungsnummer: 1273486
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auf dem Bauernhof Kraut und Rüben haben Schaf Wolle und Huhn Hilde ein Detektivbüro gegründet. Denn nicht alles ist hier so friedlich wie es auf den ersten Blick aussieht: Das Ferkel Pigsel hat einen Fremden auf dem Hof gesehen! Es vermutet sogar, dass es sich bei dem Eidringling um einen gefürchteten Wolf handelt! Wolle findet das sehr unheimlich, schließlich sind Wölfe und Schafe bekanntlich nicht die besten Freunde. Da muss ei sehr gut überlegter Plan her, um den Fremden zu enttarnen und Böses vom Hof abzuwenden… Die Autorin Ann-Katrin Heger hat zusammen mit dem Illustrator Dominik Rupp ein liebenswertes Buch rund um einen ebenso liebenswerten Bauernhof geschaffen. Die Sprache ist kindgerecht, geeignet sowohl zum Vorlesen wie auch zum Selberlesen bei etwas älteren Grundschülern. Die Bilder sind witzig und detailreich gestaltet. Die Geschichte ist originell und regt die kindliche Fantasie an. Das Cover zeigt das Ermittlerduo mit passenden Requisiten und tierischen Freunden, es wirkt sehr ansprechend und fällt auf. Der Titel „Die Heuboden-Bande“ mit dem scha(r)fsinnigen Untertitel „Ermittler mit Scha(r)fsinn“ ist toll gewählt und macht neugierig. Er weist auf die tierischen Protagonisten hin. Dieses Buch ist ein kurzweiliges Gesamtpaket für Kinder im Grundschulalter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn

von Ann-Katrin Heger

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn
  • Die Heuboden-Bande (Band 1) - Ermittler mit Scha(r)fsinn