Die Erbin
Band 1
Only One Night Band 1

Die Erbin

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Erbin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Glamour, Intrigen und große Gefühle ...

Sie ist die Erbin einer großen schwedischen Familiendynastie.
Er ein Emporkömmling aus der Arbeiterschicht.

Sie kämpft um die Anerkennung ihres Vaters.
Er hat nur ein einziges Ziel: ihre Familie zu zerstören.

Sein Plan ist, sie auf seine Seite zu ziehen.
Aber ihre Loyalität ist unantastbar.

Doch eine einzige Nacht lang sind sie keine Rivalen.
Eine einzige Nacht lang sind sie eine Frau und ein Mann, die vergessen, dass ihre Liebe eigentlich unmöglich ist.

Und in dieser einen Nacht wird sich ihr Leben für immer verändern.

"Lesen! Lesen! Lesen!" COSMOPOLITAN

Band 1 der schwedischen Bestseller-Trilogie

Details

Verkaufsrang

33179

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.10.2015

Verlag

LYX

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

33179

Erscheinungsdatum

01.10.2015

Verlag

LYX

Seitenzahl

608 (Printausgabe)

Dateigröße

963 KB

Auflage

1. Auflage 2015

Originaltitel

En enda natt

Übersetzer

Antje Rieck-Blankenburg

Sprache

Deutsch

EAN

9783802599484

Weitere Bände von Only One Night

  • Die Erbin
    Die Erbin Simona Ahrnstedt
    Band 1

    Die Erbin

    von Simona Ahrnstedt

    eBook

    8,99 €

    (24)

  • Ein einziges Geheimnis
    Ein einziges Geheimnis Simona Ahrnstedt
    Band 2

    Ein einziges Geheimnis

    von Simona Ahrnstedt

    eBook

    8,99 €

    (5)

  • Alles oder nichts
    Alles oder nichts Simona Ahrnstedt
    Band 3

    Alles oder nichts

    von Simona Ahrnstedt

    eBook

    8,99 €

    (14)

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Erbin

Bewertung aus Frankfurt am Main am 28.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Schon das Cover macht aufmerksam auf "Die Erbin". Es zeigt eine elegant angezogene und sehr aufrecht gehende Frau, die Stärke und Selbstbewußtsein ausdrückt. Und beides besitzt Natalia de la Grip. Sie ist intelligent und ehrgeizig und bereits in jungen Jahren eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen in der schwedischen Finanzwelt. Dies allerdings nicht im Familienunternehmen "Investum", das ihr Vater leitet, der davon überzeugt ist, daß Frauen keine Führungspositionen ausüben können. Er gibt Natalia keine Chance. Für ihn gehören Frauen an den Herd. Natalia aber kämpft um die Anerkennung ihres Vaters und um die Aufnahme in das Familienimperium. Als sie David Hammar, einen der erfolgreichsten Risikokapitalgeber kennenlernt, ist sie von ihm fasziniert, weiß aber nicht einzuschätzen, weshalb dieser ihre Bekanntschaft gesucht hat. David ist skrupellos. Er hat nur eines im Sinn, die Familie de la Grip zu venichten. Dazu ist ihm jedes Mittel recht, und er versucht, Natalia auf seine Seite zu ziehen. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, als Natalia aber begreift, wohin Davids Bestrebungen führen, beendet sie die Beziehung. Natalia ist eine sympathische junge Frau, die um die Anerkennung in ihrer Familie kämpft, aber schrecktliche Wahrheiten erfahren muß. Obwohl David mit allen Mitteln gegen die Familie de la Grip kämpft, sind seine Beweggründe durchaus nachzuvollziehen. Als Leser erhält man einen Einblick in die Finanzwelt Schwedens. Es geht natürlich immer um viel Geld, um Gier, Macht und Skrupellosigkeit. Und Natalias Vater fühlt sich als Herrscher in seinem Imperium vollkommen sicher. Er ist ein angesehener Mann, der nur in den besten Kreisen verkehrt und sogar mit der Königsfamilie Kontakt hat. Schmerzlich muß er erfahren, daß auch er nicht unverwundbar ist. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist die spannende Familiengeschichte der Familie de la Grip und die Geschichte von Natalia und David, die große Probleme zu bewältigen haben. Der Schreibstil der Autorin macht das Buch zu einem wahren Lesevergnügen. Sehr empfehlenswert.

Die Erbin

Bewertung aus Frankfurt am Main am 28.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Schon das Cover macht aufmerksam auf "Die Erbin". Es zeigt eine elegant angezogene und sehr aufrecht gehende Frau, die Stärke und Selbstbewußtsein ausdrückt. Und beides besitzt Natalia de la Grip. Sie ist intelligent und ehrgeizig und bereits in jungen Jahren eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen in der schwedischen Finanzwelt. Dies allerdings nicht im Familienunternehmen "Investum", das ihr Vater leitet, der davon überzeugt ist, daß Frauen keine Führungspositionen ausüben können. Er gibt Natalia keine Chance. Für ihn gehören Frauen an den Herd. Natalia aber kämpft um die Anerkennung ihres Vaters und um die Aufnahme in das Familienimperium. Als sie David Hammar, einen der erfolgreichsten Risikokapitalgeber kennenlernt, ist sie von ihm fasziniert, weiß aber nicht einzuschätzen, weshalb dieser ihre Bekanntschaft gesucht hat. David ist skrupellos. Er hat nur eines im Sinn, die Familie de la Grip zu venichten. Dazu ist ihm jedes Mittel recht, und er versucht, Natalia auf seine Seite zu ziehen. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, als Natalia aber begreift, wohin Davids Bestrebungen führen, beendet sie die Beziehung. Natalia ist eine sympathische junge Frau, die um die Anerkennung in ihrer Familie kämpft, aber schrecktliche Wahrheiten erfahren muß. Obwohl David mit allen Mitteln gegen die Familie de la Grip kämpft, sind seine Beweggründe durchaus nachzuvollziehen. Als Leser erhält man einen Einblick in die Finanzwelt Schwedens. Es geht natürlich immer um viel Geld, um Gier, Macht und Skrupellosigkeit. Und Natalias Vater fühlt sich als Herrscher in seinem Imperium vollkommen sicher. Er ist ein angesehener Mann, der nur in den besten Kreisen verkehrt und sogar mit der Königsfamilie Kontakt hat. Schmerzlich muß er erfahren, daß auch er nicht unverwundbar ist. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist die spannende Familiengeschichte der Familie de la Grip und die Geschichte von Natalia und David, die große Probleme zu bewältigen haben. Der Schreibstil der Autorin macht das Buch zu einem wahren Lesevergnügen. Sehr empfehlenswert.

Die Erbin

Bewertung am 28.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Natalia de la Grip ist eine Adlige, eine starke und sehr talentierte Frau in der schwedischen Finanzwelt. David Hammar ist ein Corporate Raider, ein Junge aus armen Verhältnissen, der es bis ganz nach oben geschafft hat und es nicht erwarten kann, sich an dem Unternehmen zu rächen, das sein Unternehmen bereits zwei Mal fast in die Knie gezwungen hat. Investum, das Familien von Natalias Familie. Natalia wünscht sich nichts mehr, als endlich von ihrem Vater, der der festen Überzeugung ist, dass Frauen nichts in der Wirtschaft zu tun haben, für ihre Leistungen anerkannt zu werden, in das Familiengeschäft einzusteigen. David will er einen Zugang, eine Eintrittskarte in die Familie. Eine wie Natalia. Die Charaktere dieses meisterlich personal erzählten Buchs sind allesamt sehr faszinierend. Die Finanz-, und Wirtschaftswelt Schwedens, die zum Zweck der Handlung Hand in Hand gehen, bieten einen sehr interessanten Hintergrund, es geht um alles oder nichts. David lädt Natalia zum Mittagessen ein. Sie unterhalten sich. Finden einander sympatisch. Und sind sich beide ganz sicher, dass es um mehr geht als nur ein Date. David entscheidet, dass Natalia ihm nicht dabei helfen wird, sein Ziel zu erreichen. Und dann organisiert er ihr zwei Karten für die Show ihrer Lieblingssängerin. Die Dynamik dieses Paares ist einfach faszinierend, sie macht süchtig. Es ist ein wenig wie Romeo und Julia, weil beiden klar ist, dass da nichts zwischen ihnen sein kann, es keine Zukunft hat - weil sein Ziel und ihre Familie sie zu Feinden machen - aber die knisternde Spannung lässt sich nicht einfach umgehen.. Wundervoll geschrieben!

Die Erbin

Bewertung am 28.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Natalia de la Grip ist eine Adlige, eine starke und sehr talentierte Frau in der schwedischen Finanzwelt. David Hammar ist ein Corporate Raider, ein Junge aus armen Verhältnissen, der es bis ganz nach oben geschafft hat und es nicht erwarten kann, sich an dem Unternehmen zu rächen, das sein Unternehmen bereits zwei Mal fast in die Knie gezwungen hat. Investum, das Familien von Natalias Familie. Natalia wünscht sich nichts mehr, als endlich von ihrem Vater, der der festen Überzeugung ist, dass Frauen nichts in der Wirtschaft zu tun haben, für ihre Leistungen anerkannt zu werden, in das Familiengeschäft einzusteigen. David will er einen Zugang, eine Eintrittskarte in die Familie. Eine wie Natalia. Die Charaktere dieses meisterlich personal erzählten Buchs sind allesamt sehr faszinierend. Die Finanz-, und Wirtschaftswelt Schwedens, die zum Zweck der Handlung Hand in Hand gehen, bieten einen sehr interessanten Hintergrund, es geht um alles oder nichts. David lädt Natalia zum Mittagessen ein. Sie unterhalten sich. Finden einander sympatisch. Und sind sich beide ganz sicher, dass es um mehr geht als nur ein Date. David entscheidet, dass Natalia ihm nicht dabei helfen wird, sein Ziel zu erreichen. Und dann organisiert er ihr zwei Karten für die Show ihrer Lieblingssängerin. Die Dynamik dieses Paares ist einfach faszinierend, sie macht süchtig. Es ist ein wenig wie Romeo und Julia, weil beiden klar ist, dass da nichts zwischen ihnen sein kann, es keine Zukunft hat - weil sein Ziel und ihre Familie sie zu Feinden machen - aber die knisternde Spannung lässt sich nicht einfach umgehen.. Wundervoll geschrieben!

Unsere Kund*innen meinen

Die Erbin

von Simona Ahrnstedt

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Daniela Götz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Götz

Thalia Marburg - Kaufhaus Ahrens

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wunderschöner, dramatischer Roman für Herz und Seele! Romantik hat eine neue Königin und sie kommt aus Schweden.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein wunderschöner, dramatischer Roman für Herz und Seele! Romantik hat eine neue Königin und sie kommt aus Schweden.

Daniela Götz
  • Daniela Götz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Andrea Helmstädt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Helmstädt

Thalia Dresden - Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fantastisch! Wenn der Rache die Liebe dazwischen funkt... Ein prickelnder und fesselnder Erotikroman aus der schwedischen Finanzwelt. Suchtgefahr!!!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fantastisch! Wenn der Rache die Liebe dazwischen funkt... Ein prickelnder und fesselnder Erotikroman aus der schwedischen Finanzwelt. Suchtgefahr!!!

Andrea Helmstädt
  • Andrea Helmstädt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Erbin

von Simona Ahrnstedt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Erbin