Sexuelle Grenzverletzungen am Arbeitsplatz

Inhaltsverzeichnis

Begriffsabgrenzung zwischen sexueller Grenzverletzung, sexueller Belästigung und sexueller Gewalt.- Ableitung des jeweils rechtlichen Handlungsbedarfs.- Modelle zur Sanktionierung.- Einführung von Elementen eines Schutzkonzepts.- Entwicklung einer beispielhaften Workplace Policy.

Sexuelle Grenzverletzungen am Arbeitsplatz

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sexuelle Grenzverletzungen am Arbeitsplatz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Dieses essential beschäftigt sich zunächst mit der Klassifizierung sexueller Grenzverletzungen am Arbeitsplatz und den sich dadurch ergebenden rechtlichen Implikationen für den Arbeitgeber. Ferner werden Eskalationsprozesse vorgestellt. Der letzte Teil des essentials beschäftigt sich mit den rechtlichen Anforderungen an Schutzkonzepte und stellt ein konkretes Beispiel für eine Workplace Policy vor.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.04.2019

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.04.2019

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Gewicht

94 g

Auflage

1. Auflage 2019

Reihe

essentials

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-26029-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Sexuelle Grenzverletzungen am Arbeitsplatz
  • Begriffsabgrenzung zwischen sexueller Grenzverletzung, sexueller Belästigung und sexueller Gewalt.- Ableitung des jeweils rechtlichen Handlungsbedarfs.- Modelle zur Sanktionierung.- Einführung von Elementen eines Schutzkonzepts.- Entwicklung einer beispielhaften Workplace Policy.