• Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin
  • Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin
Band 1

Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin

Roman - Die TikTok-Sensation aus den USA - Die deutsche Ausgabe von »The Poppy War«

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9741

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.01.2020

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

672

Maße (L/B/H)

22,3/13,7/4,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9741

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.01.2020

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

672

Maße (L/B/H)

22,3/13,7/4,8 cm

Gewicht

588 g

Originaltitel

The Poppy War (1)

Übersetzt von

Michaela Link

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-6222-0

Weitere Bände von "The Poppy War"-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Jahreshighlight!

SK am 28.04.2024

Bewertungsnummer: 2188751

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war mir relativ sicher, dass ich The Poppy Wars Bücher mögen würde, trotzdem hat Band 1 meine Erwartungen nochmal überstiegen! Das Buch erzählt die Geschichte des Waisenmädchens Rin. Als junges Mädchen ohne Mittel in einem ärmlicheren Dorf scheint ihr Schicksal vorbestimmt - heiraten, Kinder gebären und brave Ehefrau spielen oder im Drogengeschäft / der Prostitution landen. Doch Rin entscheidet sich für die unmöglich erscheinende dritte Option. Sie nimmt teil an den landesweiten Auswahlverfahren für ein einen Platz an der Militärakademie und so beginnt ihre Reise, die sie letztendlich vor viele schwere Entscheidungen stellen und die harte Realität des Krieges hautnah erleben lassen wird… Zu erst einmal muss man sagen, dass R.F. Kuang einen unfassbar tollen Schreibstil hat. Man taucht sofort in die von ihr geschaffene Welt ab und die Seiten fliegen förmlich dahin. Obwohl es im Buch viel um Kriegsführung und -politik geht, ist es immer leicht der Handlung zu folgen. Inhaltlich wird ist neu aufflammende Krieg im Land der zentrale Punkt der Handlung. Hierbei zeichnet R.F. Kuang ein sehr hartes, makaberes Bild des Kriegsalltags, ohne viel zu romantisieren. Dabei gewinnt man jedoch nie den Eindruck, dass Szenen nur für den Schockeffekt explizit beschrieben werden. Viel mehr sind all die grausamen Dinge, die Rin auf ihrem Weg sieht und erlebt, maßgeblich entscheidend für ihre Entwicklung und späteren Entscheidungen. Wer also Romantik und epische Schlachten mit dem Sieg durch den strahlenden Helden sucht, ist bei The Poppy Wars nicht an der richtigen Stelle. Denn auch die Protagonistin Rin wird im Laufe des Buches immer wieder Entscheidungen treffen, die moralisch fraglich sind. Für mich persönlich schafft das Buch es hervorragend, einem einerseits ein fesselndes Fantasyabenteuer zu bieten, andererseits regt es beim Lesen auch dazu an über tiefergehende Themen nachzudenken - wie weit sollte Rache gehen? Welche Opfer darf ein Sieg im Krieg fordern? Welchen Preis ist Macht wert? Bereits nach Band 1 bin ich mir sicher, dass dies eine meiner Lieblingsreihen werden wird und würde sowohl das Buch als auch die Autorin definitiv empfehlen.
Melden

Jahreshighlight!

SK am 28.04.2024
Bewertungsnummer: 2188751
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war mir relativ sicher, dass ich The Poppy Wars Bücher mögen würde, trotzdem hat Band 1 meine Erwartungen nochmal überstiegen! Das Buch erzählt die Geschichte des Waisenmädchens Rin. Als junges Mädchen ohne Mittel in einem ärmlicheren Dorf scheint ihr Schicksal vorbestimmt - heiraten, Kinder gebären und brave Ehefrau spielen oder im Drogengeschäft / der Prostitution landen. Doch Rin entscheidet sich für die unmöglich erscheinende dritte Option. Sie nimmt teil an den landesweiten Auswahlverfahren für ein einen Platz an der Militärakademie und so beginnt ihre Reise, die sie letztendlich vor viele schwere Entscheidungen stellen und die harte Realität des Krieges hautnah erleben lassen wird… Zu erst einmal muss man sagen, dass R.F. Kuang einen unfassbar tollen Schreibstil hat. Man taucht sofort in die von ihr geschaffene Welt ab und die Seiten fliegen förmlich dahin. Obwohl es im Buch viel um Kriegsführung und -politik geht, ist es immer leicht der Handlung zu folgen. Inhaltlich wird ist neu aufflammende Krieg im Land der zentrale Punkt der Handlung. Hierbei zeichnet R.F. Kuang ein sehr hartes, makaberes Bild des Kriegsalltags, ohne viel zu romantisieren. Dabei gewinnt man jedoch nie den Eindruck, dass Szenen nur für den Schockeffekt explizit beschrieben werden. Viel mehr sind all die grausamen Dinge, die Rin auf ihrem Weg sieht und erlebt, maßgeblich entscheidend für ihre Entwicklung und späteren Entscheidungen. Wer also Romantik und epische Schlachten mit dem Sieg durch den strahlenden Helden sucht, ist bei The Poppy Wars nicht an der richtigen Stelle. Denn auch die Protagonistin Rin wird im Laufe des Buches immer wieder Entscheidungen treffen, die moralisch fraglich sind. Für mich persönlich schafft das Buch es hervorragend, einem einerseits ein fesselndes Fantasyabenteuer zu bieten, andererseits regt es beim Lesen auch dazu an über tiefergehende Themen nachzudenken - wie weit sollte Rache gehen? Welche Opfer darf ein Sieg im Krieg fordern? Welchen Preis ist Macht wert? Bereits nach Band 1 bin ich mir sicher, dass dies eine meiner Lieblingsreihen werden wird und würde sowohl das Buch als auch die Autorin definitiv empfehlen.

Melden

Bewertung am 15.04.2024

Bewertungsnummer: 2178177

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Krieg, Schule, Magie. Definitiv wie erwartet ein unglaublich gutes, aber sehr düsteres must read für alle Fantasy Lover! (Trigger Warnung vorher nachlesen!)
Melden

Bewertung am 15.04.2024
Bewertungsnummer: 2178177
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Krieg, Schule, Magie. Definitiv wie erwartet ein unglaublich gutes, aber sehr düsteres must read für alle Fantasy Lover! (Trigger Warnung vorher nachlesen!)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin

von R.F. Kuang

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Daria Ziebart

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daria Ziebart

Thalia Sindelfingen – Breuningerland

Zum Portrait

5/5

Poppy War

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil einer meiner Lieblingsfantasyreihen. Rin ist eine Protagonistin, die mich von der erste Seite an fasziniert hat. Die Reise, auf die sie sich in diesem Teil und später in den nächsten Teilen begibt hat mich echt gepackt und hat mir eine facettenreiche Welt geboten, die teilweise so brutal wurde, dass ich fast schon wegschauen wollte, aber trotzdem wissen musste, wie es mit den Charakteren weitergeht. Die Reihe hat sich meiner Meinung nach ihre fünf Sterne wirklich verdient.
5/5

Poppy War

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil einer meiner Lieblingsfantasyreihen. Rin ist eine Protagonistin, die mich von der erste Seite an fasziniert hat. Die Reise, auf die sie sich in diesem Teil und später in den nächsten Teilen begibt hat mich echt gepackt und hat mir eine facettenreiche Welt geboten, die teilweise so brutal wurde, dass ich fast schon wegschauen wollte, aber trotzdem wissen musste, wie es mit den Charakteren weitergeht. Die Reihe hat sich meiner Meinung nach ihre fünf Sterne wirklich verdient.

Daria Ziebart
  • Daria Ziebart
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alex Wilke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alex Wilke

Thalia Berlin – Mall of Berlin

Zum Portrait

5/5

AAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist eines der besten, die ich diesjahr bisher gelesen habe. Es raubte mir regelrecht den Atem. Rin ist eine ziemlich coole Protagonistin, die einen mit sich selbst in den Wahnsinn treibt. Dass die Figuren nicht zwangsläufig sympatisch sind, ist hier auch wirklich nichts schlechtes. Im Gegenteil, ich liebe es, wie realistisch diese dadurch und ihre Handlungsweisen sind/werden. Wenn man auch noch ein kleiner Geschichts-Nerd ist, findet man auch Anhaltspunkte, wo spezifische Ereignisse von der echten Chinesichen Geschichte inspiriert wurden. Jedoch sollte man diese Bücher definitiv mit Vorsicht genießen und auf die triggerwarnungen achtgeben, denn wer hätte es gedacht: Krieg ist grausam und bringt in Menschen nicht das Beste hervor.
5/5

AAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist eines der besten, die ich diesjahr bisher gelesen habe. Es raubte mir regelrecht den Atem. Rin ist eine ziemlich coole Protagonistin, die einen mit sich selbst in den Wahnsinn treibt. Dass die Figuren nicht zwangsläufig sympatisch sind, ist hier auch wirklich nichts schlechtes. Im Gegenteil, ich liebe es, wie realistisch diese dadurch und ihre Handlungsweisen sind/werden. Wenn man auch noch ein kleiner Geschichts-Nerd ist, findet man auch Anhaltspunkte, wo spezifische Ereignisse von der echten Chinesichen Geschichte inspiriert wurden. Jedoch sollte man diese Bücher definitiv mit Vorsicht genießen und auf die triggerwarnungen achtgeben, denn wer hätte es gedacht: Krieg ist grausam und bringt in Menschen nicht das Beste hervor.

Alex Wilke
  • Alex Wilke
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin

von R.F. Kuang

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin
  • Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin