City of Glass
Chroniken der Unterwelt Band 3

City of Glass

Chroniken der Unterwelt 3

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

City of Glass

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Um das Leben ihrer Mutter zu retten, begibt sich die junge Schattenjägerin Clary auf eine gefährliche Mission. Heimlich macht sie sich auf in die Hauptstadt Idris. Damit bricht sie ein uraltes Gesetz – doch das ist bald nicht mehr ihr größtes Problem: Ein Dämonenheer droht Idris zu überrennen, und es gibt nur eine einzige Möglichkeit, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren tief verwurzelten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Wesen der Unterwelt in den Kampf ziehen. Während die Lage sich zuspitzt, versuchen Clary und Jace zudem ihre komplizierte Beziehung zu klären – und müssen erfahren, wie hoch der Preis für Liebe und Verrat sein kann …

Details

Verkaufsrang

3047

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.03.2020

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3047

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.03.2020

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

20,3/14/4,6 cm

Gewicht

598 g

Übersetzer

  • Franca Fritz
  • Heinrich Koop

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49004-2

Weitere Bände von Chroniken der Unterwelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ich kann kaum auf die nächsten Bände warten!

Xenia am 05.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"City of Glass" ist der dritte Band der »Chroniken der Unterwelt« Reihe, von der ich, als ich noch kleiner war immer wieder den Film gucken musste. Meine Tante hat mir dann zu meinem siebzehnten Geburtstag die ersten zwei Bücher geschenkt, wofür ich ihr sehr dankbar bin, sonst hätte ich die Bücher wahrscheinlich nie gekauft. Alleine das Cover gefällt mir unglaublich gut. Die Schrift ist schlicht, dennoch etwas Besonderes. Die Angedeutete Rune, von der ich noch nicht weiß, was sie bedeutet und Alec (ich gehe einfach mal davon aus, dass er das ist) vervollständigen das alles wunderbar. Insgesamt muss ich ehrlich sagen, dieses Design der Neuauflage gefällt mir viel, viel besser, als das der alten Bücher. Die waren mit etwas zu langweilig. Hinzu kommt der anders gestaltete Buchrücken. Dadurch bekommt das Design noch eine ganz besondere Note. Bei der hatte ich anfangs sehr starke Bedenken, denn eigentlich konnte es nicht mehr so lange dauern, dass das Problem Valentin endlich gelöst wurde, es aber noch drei weitere Bände gibt. Deshalb war ich ziemlich skeptisch, was noch alles passieren muss, damit es endlich zum Höhepunkt kommt und Cassandra Clare nicht endlos viele Lückenfüller benutzen muss und es irgendwann langweilig wird. Aber entgegen meinen Erwartungen war auch dieser Band, von der ersten bis zur letzten Seite absolut lesenswert und ich bereue keine Minute, in der ich es gelesen habe. Die Shippings, die sich in meinen Kopf gefressen haben… ich bin so glücklich, dass sie endlich zusammen gefunden haben. Die Plottwists, die unerwartet aufgetaucht sind und die sauber durchdachte Handlung des Buches, einfach wunderbar. Cassandra Clare ist einfach eine begabte Autorin. Als ich dann den Epilog gelesen habe konnte ich nicht anders, als den ganzen restlichen Tag vor mir hin zu grinsen. Doch mit diesem Ende sind neue Zweifel in mir aufgekommen. Lohnt es sich den nächsten Band zu kaufen? Das Ende war so rund, dass ich mich wirklich frage, was in drei weiteren Büchern noch passieren soll… Kaufen werde ich mir "City of Fallen Angels" sowieso. Da komme ich nicht drumherum. Jace und Clary haben mich in diesem Buch völlig überrascht. Clary hat eine unglaubliche Stärke bewiesen und ihr Ziel erreicht. Vor allem aber ist sie sich den Gefühlen gegenüber ihrer Mutter bewusst geworden. Mir schien es immer so, als wäre sie nicht tief genug, mir fällt dafür gerade nicht der passende Begriff ein. Sie hat es einfach hingenommen, dass Jocelyn ihr die halbe Welt verschwiegen hat. Und mit diesem Band sind dann die Gefühle aufgekommen, die ich vermisst hate. Wut und Enttäuschung. Zu Jace kann ich nicht viel sagen, ohne alles zu spoilern, weshalb ich nicht weiß, was ich jetzt schreiben soll. Jace ist einfach Jace (oder auch nicht?). Auch er hat sich unglaublich entwickelt und hat endlich den Weg zu Clary gefunden. Was mich allerdings etwas gestört hat ist, dass seine Vergangenheit mir doch etwas zu sehr improvisiert und zu weit hergeholt scheint. Fazit: Abschließend kann ich sagen, dass ich wirklich mitfiebern konnte und ich in meinen Gedanken selber schon gegen Valentin angetreten bin. Die Bilder, die in meinem Kopf entstanden sind, während ich gelesen habe, waren so glasklar, dass nicht mehr aufhören konnte zu lesen und das ist das, was ein gutes Buch ausmacht.

Ich kann kaum auf die nächsten Bände warten!

Xenia am 05.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"City of Glass" ist der dritte Band der »Chroniken der Unterwelt« Reihe, von der ich, als ich noch kleiner war immer wieder den Film gucken musste. Meine Tante hat mir dann zu meinem siebzehnten Geburtstag die ersten zwei Bücher geschenkt, wofür ich ihr sehr dankbar bin, sonst hätte ich die Bücher wahrscheinlich nie gekauft. Alleine das Cover gefällt mir unglaublich gut. Die Schrift ist schlicht, dennoch etwas Besonderes. Die Angedeutete Rune, von der ich noch nicht weiß, was sie bedeutet und Alec (ich gehe einfach mal davon aus, dass er das ist) vervollständigen das alles wunderbar. Insgesamt muss ich ehrlich sagen, dieses Design der Neuauflage gefällt mir viel, viel besser, als das der alten Bücher. Die waren mit etwas zu langweilig. Hinzu kommt der anders gestaltete Buchrücken. Dadurch bekommt das Design noch eine ganz besondere Note. Bei der hatte ich anfangs sehr starke Bedenken, denn eigentlich konnte es nicht mehr so lange dauern, dass das Problem Valentin endlich gelöst wurde, es aber noch drei weitere Bände gibt. Deshalb war ich ziemlich skeptisch, was noch alles passieren muss, damit es endlich zum Höhepunkt kommt und Cassandra Clare nicht endlos viele Lückenfüller benutzen muss und es irgendwann langweilig wird. Aber entgegen meinen Erwartungen war auch dieser Band, von der ersten bis zur letzten Seite absolut lesenswert und ich bereue keine Minute, in der ich es gelesen habe. Die Shippings, die sich in meinen Kopf gefressen haben… ich bin so glücklich, dass sie endlich zusammen gefunden haben. Die Plottwists, die unerwartet aufgetaucht sind und die sauber durchdachte Handlung des Buches, einfach wunderbar. Cassandra Clare ist einfach eine begabte Autorin. Als ich dann den Epilog gelesen habe konnte ich nicht anders, als den ganzen restlichen Tag vor mir hin zu grinsen. Doch mit diesem Ende sind neue Zweifel in mir aufgekommen. Lohnt es sich den nächsten Band zu kaufen? Das Ende war so rund, dass ich mich wirklich frage, was in drei weiteren Büchern noch passieren soll… Kaufen werde ich mir "City of Fallen Angels" sowieso. Da komme ich nicht drumherum. Jace und Clary haben mich in diesem Buch völlig überrascht. Clary hat eine unglaubliche Stärke bewiesen und ihr Ziel erreicht. Vor allem aber ist sie sich den Gefühlen gegenüber ihrer Mutter bewusst geworden. Mir schien es immer so, als wäre sie nicht tief genug, mir fällt dafür gerade nicht der passende Begriff ein. Sie hat es einfach hingenommen, dass Jocelyn ihr die halbe Welt verschwiegen hat. Und mit diesem Band sind dann die Gefühle aufgekommen, die ich vermisst hate. Wut und Enttäuschung. Zu Jace kann ich nicht viel sagen, ohne alles zu spoilern, weshalb ich nicht weiß, was ich jetzt schreiben soll. Jace ist einfach Jace (oder auch nicht?). Auch er hat sich unglaublich entwickelt und hat endlich den Weg zu Clary gefunden. Was mich allerdings etwas gestört hat ist, dass seine Vergangenheit mir doch etwas zu sehr improvisiert und zu weit hergeholt scheint. Fazit: Abschließend kann ich sagen, dass ich wirklich mitfiebern konnte und ich in meinen Gedanken selber schon gegen Valentin angetreten bin. Die Bilder, die in meinem Kopf entstanden sind, während ich gelesen habe, waren so glasklar, dass nicht mehr aufhören konnte zu lesen und das ist das, was ein gutes Buch ausmacht.

Gelungener Abschluss

Bewertung aus Wien am 11.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich war der dritte Band der bisher beste. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt und auch die Geschichte nimmt an Fahrt auf. Viele noch offene Fragen sind geklärt worden und auch der Abschluss ist sehr gut gelungen. Für mich klare 5 Sterne

Gelungener Abschluss

Bewertung aus Wien am 11.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich war der dritte Band der bisher beste. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt und auch die Geschichte nimmt an Fahrt auf. Viele noch offene Fragen sind geklärt worden und auch der Abschluss ist sehr gut gelungen. Für mich klare 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

City of Glass

von Cassandra Clare

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lena Menzel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lena Menzel

Thalia Bautzen - Kornmarkt-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gefahren lauern überall, Verrat droht an jeder Ecke und die Liebe ist wie immer keine einfache Sache. Das packende Abenteuer von Clary und ihren Freunden geht weiter. Cassandra Clare schafft es immer wieder einen vom Hocker zu hauen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gefahren lauern überall, Verrat droht an jeder Ecke und die Liebe ist wie immer keine einfache Sache. Das packende Abenteuer von Clary und ihren Freunden geht weiter. Cassandra Clare schafft es immer wieder einen vom Hocker zu hauen.

Lena Menzel
  • Lena Menzel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nancy Jarisch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nancy Jarisch

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Noch spannender, noch rasanter und überraschender als der Vorgänger! Gekonnt führt Clare die Handlungsstränge aller Protagonisten zusammen, enthüllt eeeendlich das ein oder andere Geheimnis und liefert ein fulminates Finale! Zum Glück hält die Reihe noch ein paar Bände bereit ;-D
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Noch spannender, noch rasanter und überraschender als der Vorgänger! Gekonnt führt Clare die Handlungsstränge aller Protagonisten zusammen, enthüllt eeeendlich das ein oder andere Geheimnis und liefert ein fulminates Finale! Zum Glück hält die Reihe noch ein paar Bände bereit ;-D

Nancy Jarisch
  • Nancy Jarisch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

City of Glass

von Cassandra Clare

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • City of Glass