Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €

Beschreibung


Hüte dich vor der perfekten Fassade. Denn man weiß nie, was sich dahinter verbirgt.

»Bestsellerautorin Paula Hawkins spielt mit der menschlichen Angst.« Bunte

»Sehr intelligent gemacht, gut erzählt und ein richtig packender Spannungsroman auf der Höhe der Zeit.« Deutschlandradio Kultur Lesart

»Julia, ich bin’s. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig …« In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen …

»Hawkins will unterhalten, und das gelingt ihr. […] Weil ein guter Krimi immer auch ein Gesellschaftsroman ist, reflektiert Hawkins die Lebensentwürfe von Frauen.« ("Der Spiegel")
»Das Ganze ist wirklich sehr intelligent gemacht, gut erzählt und ein richtig packender Spannungsroman auf der Höhe der Zeit.« ("Ulrich Noller/Deutschlandradio Kultur Lesart")
»Bestsellerautorin Paula Hawkins spielt in ›Into The Water‹ mit der menschlichen Angst.« ("Bunte")
»Paula Hawkins kann schreiben. Sie kann geschickt Geschichten komponieren, sie aus verschiedenen Perspektiven erzählen und ihnen immer wieder einen neuen, überraschenden Twist geben.« ("Stephan Bartels/Brigitte")
»Ein wahrhaft aufwühlendes Buch.« ("Elmar Krekeler/Die Welt")
»Ein modernes Schauermärchen.« ("Focus")
„Was Paula Hawkins entwickelt, ist Suspense vom Feinsten.“ ("dpa-Meldung")
»Paula Hawkins [liefert] mit ›Into The Water‹ erneut eine psychologisch fein gesponnene Geschichte ab, die von ihren unterschiedlichen Erzählperspektiven und den Geheimnissen ihrer Protagonisten lebt.« ("Hamburger Morgenpost")
»Ich habe mich gefragt, ob ›Into the Water‹ so gut sein kann wie ›Girl on the Train‹? Es ist besser. Ein Triumph.« ("Clare Mackintosh, Bestsellerautorin")

Details

Verkaufsrang

8395

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.10.2019

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,8/12,9/4,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8395

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.10.2019

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,8/12,9/4,8 cm

Gewicht

415 g

Originaltitel

Into the Water

Übersetzer

Christoph Göhler

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0052-9

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Verwirrung durch verschiedene Sichten

Bewertung aus Sachsenheim am 30.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte an sich war wirklich gut und auch gut erzählt. Das einzige, was mich gestört hat, war dass die Geschichte aus ca. 10 verschiedenen Sichten erzählt wird, was zum Teil sehr verwirrend ist.

Verwirrung durch verschiedene Sichten

Bewertung aus Sachsenheim am 30.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte an sich war wirklich gut und auch gut erzählt. Das einzige, was mich gestört hat, war dass die Geschichte aus ca. 10 verschiedenen Sichten erzählt wird, was zum Teil sehr verwirrend ist.

Girl on the train konnte absolut nicht getopt werden..

Bewertung am 15.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die vielen Perspektiven sind anfangs sehr verwirrend. Dadurch fiel es mir auch schwer in die Geschichte reinzukommen. Jedoch macht die erste Hälfte des Buches neugierig, denn man weiß absolut nicht wie sich die Geschichte entwickelt. Das ändert sich jedoch ab der zweiten Hälfte schlagartig, denn ab hier war vieles vorhersehbar..

Girl on the train konnte absolut nicht getopt werden..

Bewertung am 15.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die vielen Perspektiven sind anfangs sehr verwirrend. Dadurch fiel es mir auch schwer in die Geschichte reinzukommen. Jedoch macht die erste Hälfte des Buches neugierig, denn man weiß absolut nicht wie sich die Geschichte entwickelt. Das ändert sich jedoch ab der zweiten Hälfte schlagartig, denn ab hier war vieles vorhersehbar..

Unsere Kund*innen meinen

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

von Paula Hawkins

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Celine Meth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Celine Meth

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

zahlreiche Perspektiven, aber spannende Geschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diesen Krimi von Paula Hawkins fand ich nicht ganz so gut, wie "Girl on the Train". In diesem Buch wird aus so vielen Perspektiven erzählt, dass ich zwischendurch ziemlich verwirrt war. Am Anfang jedes Kapitels steht der Name des jeweiliegen Erzählers oben drüber, aber da die meistens Geschichten sehr verwoben sind, wurde es sehr undursichtig. Auch in diesem Buch hat Paula Hawkins Rückblicke genutzt, um die Geschichte langsam aufzulösen. Diese haben die Handlung meiner Meinung nach aber auch noch weiter vewirrend gestaltet. An sich fand ich aber auch diese Geschichte wieder sehr spannend und hab bis zum Ende gegrübelt, was passiert sein könnte. Doch die zahlreichen Perspektiven haben den Lesefluss deutlich erschwert.
4/5

zahlreiche Perspektiven, aber spannende Geschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diesen Krimi von Paula Hawkins fand ich nicht ganz so gut, wie "Girl on the Train". In diesem Buch wird aus so vielen Perspektiven erzählt, dass ich zwischendurch ziemlich verwirrt war. Am Anfang jedes Kapitels steht der Name des jeweiliegen Erzählers oben drüber, aber da die meistens Geschichten sehr verwoben sind, wurde es sehr undursichtig. Auch in diesem Buch hat Paula Hawkins Rückblicke genutzt, um die Geschichte langsam aufzulösen. Diese haben die Handlung meiner Meinung nach aber auch noch weiter vewirrend gestaltet. An sich fand ich aber auch diese Geschichte wieder sehr spannend und hab bis zum Ende gegrübelt, was passiert sein könnte. Doch die zahlreichen Perspektiven haben den Lesefluss deutlich erschwert.

Celine Meth
  • Celine Meth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Tanja Volpini

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tanja Volpini

Thalia Bayreuth

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mittelmäßiges Buch mit einigen gelungenen Passagen, das insgesamt aber kaum im Gedächtnis bleibt.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mittelmäßiges Buch mit einigen gelungenen Passagen, das insgesamt aber kaum im Gedächtnis bleibt.

Tanja Volpini
  • Tanja Volpini
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

von Paula Hawkins

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.