• Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
Die Perserkriege Band 2

Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon

Historischer Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung


Eine Schlacht vor zweieinhalbtausend Jahren. Entscheidend für die Zukunft der Zivilisation. Arimnestos von Platäa kämpft um Freiheit oder Tod ...

Einst erkämpfte Arimnestos von Platäa sich als Sklave seine Freiheit mit viel Blut. Nun lebt er in Frieden als Schmied auf dem väterlichen Hof, gewillt, dem Menschenschlächter in sich abzuschwören. Doch die Perser rücken heran, um Griechenland endlich zu bezwingen.

Erneut greift Arimnestos für seine Heimat zur Waffe. Die Bedrohung spitzt sich zu. Die Seeschlacht von Lade ist geschlagen. Die letzte griechische Bastion Milet fällt. Die Perser stehen bei Marathon vor den Toren Athens, um die Stadt und alles, wofür Griechenland steht, niederzubrennen. Jetzt bleibt nur noch eins: sich in einer einheitlichen Phalanx gegen die Angreifer aufzubäumen. Im Staub und in der Hitze der Schlacht von Marathon müssen Arimnestos und seine Kampfgefährten erkennen, wie hoch der Preis der Freiheit ist …

Christian Cameron wurde 1962 in Pittsburgh, Pennsylvania, geboren. Nach dem Geschichtsstudium an der Universität von Rochester trat er in die Navy ein, wo er lange Zeit im Bereich der Aufklärung arbeitete. Seit 20 Jahren ist Christian Cameron Vollzeit-Autor und schreibt erfolgreich historische Abenteuerserien, die weltweit erscheinen. In seiner Freizeit besucht er am liebsten geschichtsträchtige Orte oder unterrichtet historischen Schwertkampf. Der Autor lebt mit seiner Familie in Toronto..
Dr. Holger Hanowell ist freier Übersetzer. Er studierte Geschichte und Anglistik in Münster sowie an der University of Sheffield, promovierte später in englischer Philologie und Buchwissenschaft. Zu Forschungszwecken lebte er in London, Oxford und Cambridge. In der Belletristik übersetzte Holger Hanowell zahlreiche Werke von Klassikern über Thriller und Fantasy bis zu Historischen Abenteuerromanen und machte so u. a. die Bücher von Ben Kane und Christian Cameron für deutschsprachige Leser und Leserinnen zugänglich.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.01.2020

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

19/12,6/6 cm

Gewicht

601 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.01.2020

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

19/12,6/6 cm

Gewicht

601 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Marathon

Übersetzer

Holger Hanowell

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-21854-5

Weitere Bände von Die Perserkriege

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Krieg und Gewalt

Bewertung aus Fürth am 07.03.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Buch in dem das antike Zeitalter lebendig wird. Voller Gewalt und Rohheit. Wo der Tod als Held, ein lohnendes Ziel ist. Spannend und packend erzählt.

Krieg und Gewalt

Bewertung aus Fürth am 07.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Buch in dem das antike Zeitalter lebendig wird. Voller Gewalt und Rohheit. Wo der Tod als Held, ein lohnendes Ziel ist. Spannend und packend erzählt.

Unsere Kund*innen meinen

Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon

von Christian Cameron

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simon Schulz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simon Schulz

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Bei Marathon wütet der Sturm aus Bronze...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Arimnestos ist endlich nach Hause zurückgekehrt und lebt nun als angesehener Schmied in Platäa. Doch als eine dringende Angelegenheit ihn nach Athen ruft, findet er sich schon bald auf See wieder. So zieht er in die Seeschlacht von Lade, erlebt den Fall von Milet und führt schließlich die Männer seiner Heimat in die Schlacht von Marathon. Zum zweiten Mal lässt Christian Cameron das Griechenland der Antike aufleben und nimmt uns Leser mit in die Geschichte. Unser Held ist inzwischen deutlich erwachsener geworden, vom Schlächter und Hitzkopf entwickelt er sich immer mehr zu einem edlen Kämpfer und Anführer. Sein Reifeprozess gelingt wirklich sehr gut und vollzieht sich schrittweise, ohne Arimnestos etwas von seinem Charme zu nehmen. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht, ihn bei seiner Entwicklung zu begleiten. Natürlich macht er auch weiterhin Fehler und hat so einige Schwächen, die ihn immer wieder in die Schwierigkeiten bringen, so muss er sich zum Beispiel im heißen Pflaster der Athener Politik beweisen. Camerons Schreibstil bleibt sehr angenehm und anschaulich, die Schlachten mit ihrer Grausamkeit werden ebenso lebendig wie Land und Leute Griechenlands. Ich jedenfalls hatte nach der Lektüre richtig Lust selbst die Schauplätze wie Platäa und Athen zu besuchen. Wer also in die Antike eintauchen möchte und nicht genug bekommt von Helden die Achilles und Hektor gleichkommen, sagenumwobenen Schlachten und das Gefühl haben möchte, selbst im Sturm aus Bronze zu stehen, der sollte definitiv auch den zweiten Teil dieser grandiosen Reihe lesen.
5/5

Bei Marathon wütet der Sturm aus Bronze...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Arimnestos ist endlich nach Hause zurückgekehrt und lebt nun als angesehener Schmied in Platäa. Doch als eine dringende Angelegenheit ihn nach Athen ruft, findet er sich schon bald auf See wieder. So zieht er in die Seeschlacht von Lade, erlebt den Fall von Milet und führt schließlich die Männer seiner Heimat in die Schlacht von Marathon. Zum zweiten Mal lässt Christian Cameron das Griechenland der Antike aufleben und nimmt uns Leser mit in die Geschichte. Unser Held ist inzwischen deutlich erwachsener geworden, vom Schlächter und Hitzkopf entwickelt er sich immer mehr zu einem edlen Kämpfer und Anführer. Sein Reifeprozess gelingt wirklich sehr gut und vollzieht sich schrittweise, ohne Arimnestos etwas von seinem Charme zu nehmen. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht, ihn bei seiner Entwicklung zu begleiten. Natürlich macht er auch weiterhin Fehler und hat so einige Schwächen, die ihn immer wieder in die Schwierigkeiten bringen, so muss er sich zum Beispiel im heißen Pflaster der Athener Politik beweisen. Camerons Schreibstil bleibt sehr angenehm und anschaulich, die Schlachten mit ihrer Grausamkeit werden ebenso lebendig wie Land und Leute Griechenlands. Ich jedenfalls hatte nach der Lektüre richtig Lust selbst die Schauplätze wie Platäa und Athen zu besuchen. Wer also in die Antike eintauchen möchte und nicht genug bekommt von Helden die Achilles und Hektor gleichkommen, sagenumwobenen Schlachten und das Gefühl haben möchte, selbst im Sturm aus Bronze zu stehen, der sollte definitiv auch den zweiten Teil dieser grandiosen Reihe lesen.

Simon Schulz
  • Simon Schulz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon

von Christian Cameron

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon
  • Der Lange Krieg: Schlacht von Marathon