Nordlicht
Band 1
Artikelbild von Nordlicht
Anette Hinrichs

1. Nordlicht

Nordlicht

Die Tote am Strand

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Nordlicht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Vera Teltz

Spieldauer

8 Stunden und 40 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.04.2019

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Vera Teltz

Spieldauer

8 Stunden und 40 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.04.2019

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

197

Verlag

Random House Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783837145656

Weitere Bände von Boisen & Nyborg ermitteln

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Eine deutsch-dänische „Grenzerfahrung“

Marlen aus Dresden am 10.05.2019

Bewertungsnummer: 1210581

Bewertet: Hörbuch-Download

„Nordlicht – Die Tote am Strand“ ist der Auftakt zu einer grenzübergreifenden Krimireihe, angesiedelt zwischen Flens-burg/Deutschland und Aabenraa/Dänemark. Anette Hinrichs schickt mit Rasmus Nyborg und Vibeke Boisen einen Dänen und eine Deutsche gemeinsam auf Verbrecherjagd – und diese Rechnung geht auf. Der zynische Däne und die ehrgeizige Deutsche ergänzen sich gut und lösen in diesem Roman einen Fall, der über 12 Jahre zurück in die Vergan-genheit führt. Am Strand von Kollund/Dänemark wird eine tote junge Frau gefunden. Die Ermittlungen ergeben, dass sie zuletzt in Flensburg gewohnt hat – der Ansatzpunkt für die zwischenstaatliche Zusammenarbeit der Kriminalisten. Die Aufklärung des Falles erweist sich als schwierig, denn so ziemlich jeder, der in Frage kommt, hat ein Alibi… schließlich vermuten Vibeke und Rasmus, dass der Schlüssel zur Aufklärung weit in der Vergangenheit liegen muss, denn die Tote ist schon seit 12 Jahren tot! Zumindest auf dem Papier… Schön verzwickt präsentiert die Autorin so einige Lösungsmöglichkeiten und lässt den Leser bzw. in meinem Fall den Hörer gut mitraten. Obwohl ich ein geübter Krimileser bin und so manche Finte durchschaue, hatte ich in diesem Fall lange Zeit keinerlei Vermutung, was hinter dem Mord stecken könnte. Das hat für mich bis zum Schluss die Spannung aufrecht erhalten und das Hören hat sich tatsächlich bis zum Schluss gelohnt. Gewünscht hätte ich mir, dass auch die Nebenfiguren des Ermittlerteams noch ein wenig mehr Kontur und Charakter erhalten, hier hat sich die Autorin sehr auf die beiden Hauptfiguren konzentriert. Aber ich hoffe einfach, dass sich das im nächsten Buch dieser Reihe ergibt – ich bin auf jeden Fall gern wieder mit dabei! Fazit: Gelungene deutsch-dänische „Grenzerfahrung“ mit einem bis zum Schluss spannenden Fall und sympathischen Hauptfiguren. Ich bin auch beim nächsten Fall für Nyborg/Boisen gern wieder dabei!
Melden

Eine deutsch-dänische „Grenzerfahrung“

Marlen aus Dresden am 10.05.2019
Bewertungsnummer: 1210581
Bewertet: Hörbuch-Download

„Nordlicht – Die Tote am Strand“ ist der Auftakt zu einer grenzübergreifenden Krimireihe, angesiedelt zwischen Flens-burg/Deutschland und Aabenraa/Dänemark. Anette Hinrichs schickt mit Rasmus Nyborg und Vibeke Boisen einen Dänen und eine Deutsche gemeinsam auf Verbrecherjagd – und diese Rechnung geht auf. Der zynische Däne und die ehrgeizige Deutsche ergänzen sich gut und lösen in diesem Roman einen Fall, der über 12 Jahre zurück in die Vergan-genheit führt. Am Strand von Kollund/Dänemark wird eine tote junge Frau gefunden. Die Ermittlungen ergeben, dass sie zuletzt in Flensburg gewohnt hat – der Ansatzpunkt für die zwischenstaatliche Zusammenarbeit der Kriminalisten. Die Aufklärung des Falles erweist sich als schwierig, denn so ziemlich jeder, der in Frage kommt, hat ein Alibi… schließlich vermuten Vibeke und Rasmus, dass der Schlüssel zur Aufklärung weit in der Vergangenheit liegen muss, denn die Tote ist schon seit 12 Jahren tot! Zumindest auf dem Papier… Schön verzwickt präsentiert die Autorin so einige Lösungsmöglichkeiten und lässt den Leser bzw. in meinem Fall den Hörer gut mitraten. Obwohl ich ein geübter Krimileser bin und so manche Finte durchschaue, hatte ich in diesem Fall lange Zeit keinerlei Vermutung, was hinter dem Mord stecken könnte. Das hat für mich bis zum Schluss die Spannung aufrecht erhalten und das Hören hat sich tatsächlich bis zum Schluss gelohnt. Gewünscht hätte ich mir, dass auch die Nebenfiguren des Ermittlerteams noch ein wenig mehr Kontur und Charakter erhalten, hier hat sich die Autorin sehr auf die beiden Hauptfiguren konzentriert. Aber ich hoffe einfach, dass sich das im nächsten Buch dieser Reihe ergibt – ich bin auf jeden Fall gern wieder mit dabei! Fazit: Gelungene deutsch-dänische „Grenzerfahrung“ mit einem bis zum Schluss spannenden Fall und sympathischen Hauptfiguren. Ich bin auch beim nächsten Fall für Nyborg/Boisen gern wieder dabei!

Melden

Hej, Hej

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 09.12.2023

Bewertungsnummer: 2085025

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich versehentlich den fünften Band gelesen hatte, wusste ich, ich muss die Serie näher kennen lernen. Voller Vorfreude griff ich also zum Auftakt der Serie. Das Böse kennt keine Grenzen … Zwei Länder, zwei Ermittler, ein Mord (Zitat vom Rückentext) Ich bin süchtig nach Krimis und Thrillers. Vermutlich ist es für mich aus diesem Grunde schwierig, was anderes zu finden als die “normalen” 0815 Krimis. Manchmal kam es mir so vor, als ob alle Autoren nur noch dasselbe Drehbuch abspielen. Eigentlich wusste man bereits nach ein paar Seiten, wie es vermutlich ausgehen wird. Umso mehr bin ich neugierig auf Neues, auf Aussergewöhnliches. Ein Deutsch-Dänisches Ermittlerteam welches auch in zwei Ländern ermittelt? Wenn die Sitten und Bräuche der jeweiligen Ländern berücksichtigt werden, kann das ganz was interessantes sein, was sich als Geschichte in dieser Serie findet - und ja, ich habe das spezielle gefunden Vibeke Boisen, die eher perfektionistische Person, welche nur nach Regeln handelt. Rasmus Nyborg, eher der rebellische, der schneller handelnde als denkende. Ein spezielles Ermittlerteam. Ich liebe die Serie und habe direkt alle Bände besorgt Fazit: Ein Auftakt zu einer Aussergewöhnlichen Serie - wer nicht 0815 mag, ist mit dieser gut bedient. Spannung, ein interessantes Team, und die Kultur kommt auch nicht zu kurz.
Melden

Hej, Hej

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 09.12.2023
Bewertungsnummer: 2085025
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich versehentlich den fünften Band gelesen hatte, wusste ich, ich muss die Serie näher kennen lernen. Voller Vorfreude griff ich also zum Auftakt der Serie. Das Böse kennt keine Grenzen … Zwei Länder, zwei Ermittler, ein Mord (Zitat vom Rückentext) Ich bin süchtig nach Krimis und Thrillers. Vermutlich ist es für mich aus diesem Grunde schwierig, was anderes zu finden als die “normalen” 0815 Krimis. Manchmal kam es mir so vor, als ob alle Autoren nur noch dasselbe Drehbuch abspielen. Eigentlich wusste man bereits nach ein paar Seiten, wie es vermutlich ausgehen wird. Umso mehr bin ich neugierig auf Neues, auf Aussergewöhnliches. Ein Deutsch-Dänisches Ermittlerteam welches auch in zwei Ländern ermittelt? Wenn die Sitten und Bräuche der jeweiligen Ländern berücksichtigt werden, kann das ganz was interessantes sein, was sich als Geschichte in dieser Serie findet - und ja, ich habe das spezielle gefunden Vibeke Boisen, die eher perfektionistische Person, welche nur nach Regeln handelt. Rasmus Nyborg, eher der rebellische, der schneller handelnde als denkende. Ein spezielles Ermittlerteam. Ich liebe die Serie und habe direkt alle Bände besorgt Fazit: Ein Auftakt zu einer Aussergewöhnlichen Serie - wer nicht 0815 mag, ist mit dieser gut bedient. Spannung, ein interessantes Team, und die Kultur kommt auch nicht zu kurz.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nordlicht

von Anette Hinrichs

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Petra Kurbach

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Petra Kurbach

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Gelungener Auftakt.

Bewertet: Hörbuch-Download

Spannender Einstieg in die deutsch-dänische Reihe. Ein Leichenfund am Strand und Spuren, die sowohl ins Dänische als auch nach Norddeutschland führen. Dazu ein vielseitiges Ermittlerteam. Ich habe den ersten Fall als Hörbuch gehört und Vera Teltz liest eindringlich und mit dem richtigen Maß Spannung in der Stimme.
5/5

Gelungener Auftakt.

Bewertet: Hörbuch-Download

Spannender Einstieg in die deutsch-dänische Reihe. Ein Leichenfund am Strand und Spuren, die sowohl ins Dänische als auch nach Norddeutschland führen. Dazu ein vielseitiges Ermittlerteam. Ich habe den ersten Fall als Hörbuch gehört und Vera Teltz liest eindringlich und mit dem richtigen Maß Spannung in der Stimme.

Petra Kurbach
  • Petra Kurbach
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Monika Volkmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Volkmann

Thalia Wolfsburg – City-Galerie

Zum Portrait

5/5

Guter Krimi und von Vera Teltz gelesen!

Bewertet: Hörbuch-Download

Zwei Argumente, die zum Kauf raten! Mit ihrer tollen Stimme gibt Vera Teltz diesem Krimi den letzten Schliff, dynamisch und mit dem richtigen Tempre gelesen ist dieser Küsten-Grenzgebiet-Krimi nochmal so gut. Die Story passt, die Protagonisten passen, die Sprecherin passt - also: beginnen Sie diese richtig gute Krimireihe und freuen Sie sich auf weitere Folgen, die ebenfalls klasse sind!
5/5

Guter Krimi und von Vera Teltz gelesen!

Bewertet: Hörbuch-Download

Zwei Argumente, die zum Kauf raten! Mit ihrer tollen Stimme gibt Vera Teltz diesem Krimi den letzten Schliff, dynamisch und mit dem richtigen Tempre gelesen ist dieser Küsten-Grenzgebiet-Krimi nochmal so gut. Die Story passt, die Protagonisten passen, die Sprecherin passt - also: beginnen Sie diese richtig gute Krimireihe und freuen Sie sich auf weitere Folgen, die ebenfalls klasse sind!

Monika Volkmann
  • Monika Volkmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Nordlicht

von Anette Hinrichs

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Nordlicht