Ein Sohn ist uns gegeben
Artikelbild von Ein Sohn ist uns gegeben
Donna Leon

1. Ein Sohn ist uns gegeben

Commissario Brunetti Band 28

Ein Sohn ist uns gegeben

Commissario Brunettis achtundzwanzigster Fall

Beschreibung

Gelesen von Joachim Schönfeld.

Gonzalo Rodríguez de Tejeda – ursprünglich aus Spanien stammend – hat im Kunsthandel ein Vermögen gemacht. Nun verbringt er seinen Lebensabend in Venedig. Was kommt dann? Soll die rigide Familie, die mit seinem freizügigen Lebenswandel noch nie einverstanden war, seine Schätze erben? Oder wer ist der Auserwählte? Brunettis Schwiegervater fürchtet, seinem Freund Gonzalo könne Übles zustoßen. Der Commissario soll helfen – und verläuft sich beinahe in den Abgründen des menschlichen Herzens.

In Montclair, New Jersey wurde sie am 28.September 1942 geboren. Die Kriminalromanautorin Donna Leon studierte in ihrer Heimat Englisch und Englische Literatur, bevor sie 1965 im Alter von 23 Jahren das Land auf Dauer verließ. Sie setzte ihr Studium in Siena und Perugia fort und arbeitete später erst als Reisebegleiterin in Rom, dann als Werbetexterin in London und schließlich unterrichtete sie an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Zurzeit lehrt Donna Leon Englische Literatur in Vicenza, an einer Außenstelle der Universität Maryland in einem US-Luftwaffenstützpunkt in der Nähe von Venedig. Seit 1981 ist Venedig auch zu ihrem Hauptwohnsitz geworden.
Für ihren Debütroman "Venezianisches Finale" (1992) ließ sie sich inspirieren durch das venezianische Opernhaus "La Fenice". Als sie mit einem Freund bei einer Probe anwesend war entstand die Idee, den Dirigenten in einem Roman umbringen zu lassen. Sofort kundschafteten sie das Haus aus, um Fluchtwege und genauere Details zum Ablauf zu bekommen. Das war der Ursprung und die Geburt der Reihe des Commissario Guido Brunetti. Seitdem brachte Donna Leon bisher jedes Jahr ein neues Abenteuer ihres erfolgreichen Commissario Brunetti. Die deutschen Bestsellerlisten hat Donna Leon erobert und gehört zum festen Bestandteil mit ihren jeweiligen neuen Kriminalromanen. Für ihren ersten Roman bereits erhielt sie Japans renommierten Suntory-Preis. Jedoch weigert sich die Autorin gegen die Veröffentlichung ihrer Romane in Italien, da Venedig zu ihrer Wahlheimat wurde und dort auch der Schauplatz ihrer Romane ist. Außerdem kritisiert Donna Leon oft die politischen Verhältnisse des Landes und möchte als nicht gebürtige Italienerin keine Unruhe stiften. Trotz alledem genießt sie den Erfolg den sie als Schriftstellerin hat. Der Großteil ihrer Krimireihe wurde bereits verfilmt oder ist als Hörspiel zu erwerben. Wenn Donna Leon mal nicht gerade an einem neuen Härtefall für ihren Commissario tüftelt, besucht sie leidenschaftlich gern die Oper.

Meinung der Redaktion
Donna Leon ist eine exakte Beobachterin. Sie beschreibt nicht nur Taten, sie seziert die Menschen, die Gesellschaft. Und ihr Brunetti - für viele Krimiliebhaber kultisch wie ein Maigret - ist kein eiskalter, korrupter Verbrechensaufklärer. Den mag Mann - und Frau.

Details

  • Sprecher Joachim Schönfeld
  • Spieldauer

    497 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Family Sharing

    Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

  • Sprecher Joachim Schönfeld
  • Spieldauer

    497 Minuten

  • Fassung

    ungekürzt

  • Abo-Fähigkeit

    Ja

  • Medium

    MP3

  • Erscheinungsdatum

    22.05.2019

  • Verlag Diogenes Verlag
  • Hörtyp

    Lesung

  • Übersetzer

    Werner Schmitz

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783257693232

Weitere Bände von Commissario Brunetti

  • Reiches Erbe
    Reiches Erbe Donna Leon Band 20

    Reiches Erbe

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    22,95 €

    (0)
  • Tierische Profite
    Tierische Profite Donna Leon Band 21

    Tierische Profite

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    8,95 €

    (0)
  • Das goldene Ei
    Das goldene Ei Donna Leon Band 22

    Das goldene Ei

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    17,95 €

    (0)
  • Tod zwischen den Zeilen
    Tod zwischen den Zeilen Donna Leon Band 23

    Tod zwischen den Zeilen

    von Donna Leon

    Hörbuch

    22,99 €

    (1)
  • Endlich mein
    Endlich mein Donna Leon Band 24

    Endlich mein

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    18,95 €

    (0)
  • Ewige Jugend
    Ewige Jugend Donna Leon Band 25

    Ewige Jugend

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    17,95 €

    (5)
  • Stille Wasser
    Stille Wasser Donna Leon Band 26

    Stille Wasser

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    17,95 €

    (0)
  • Heimliche Versuchung
    Heimliche Versuchung Donna Leon Band 27

    Heimliche Versuchung

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    17,95 €

    (12)
  • Ein Sohn ist uns gegeben
    Ein Sohn ist uns gegeben Donna Leon Band 28

    Ein Sohn ist uns gegeben

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    17,95 €

    (20)
  • Geheime Quellen
    Geheime Quellen Donna Leon Band 29

    Geheime Quellen

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    18,95 €

    (4)
  • Flüchtiges Begehren
    Flüchtiges Begehren Donna Leon Band 30

    Flüchtiges Begehren

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    18,95 €

    (17)
  • Milde Gaben
    Milde Gaben Donna Leon Band 31

    Milde Gaben

    von Donna Leon

    Hörbuch-Download

    18,95 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

perfekter Begleiter auf der Fahrt in den Urlaub

tigrib am 09.07.2019

Bewertet: Hörbuch-Download

Es ist zwar ein sehr nachdenklicher Brunetti , aber er regt an selbst mal seinen eigenen Standpunkt zu dem einen oder anderen zu hinterfragen. Insgesamt kurzweilig, spannend und unterhaltsam - eine perfekte Begleitung auf der Autofahrt in den Urlaub.

perfekter Begleiter auf der Fahrt in den Urlaub

tigrib am 09.07.2019
Bewertet: Hörbuch-Download

Es ist zwar ein sehr nachdenklicher Brunetti , aber er regt an selbst mal seinen eigenen Standpunkt zu dem einen oder anderen zu hinterfragen. Insgesamt kurzweilig, spannend und unterhaltsam - eine perfekte Begleitung auf der Autofahrt in den Urlaub.

Ein Sohn ist uns gegeben

Bewertung aus Wien am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Typisch Donna Leon mit diesmal viel privatem Einfluss. Große Freude mit den feinen und psychologisch tiefgreifenden Abschnitten.

Ein Sohn ist uns gegeben

Bewertung aus Wien am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Typisch Donna Leon mit diesmal viel privatem Einfluss. Große Freude mit den feinen und psychologisch tiefgreifenden Abschnitten.

Unsere Kund*innen meinen

Ein Sohn ist uns gegeben

von Donna Leon

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Michael Flath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michael Flath

Thalia Darmstadt - Boulevard

Zum Portrait

5/5

Brunetti 2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit schöner Regelmäßigkeit legt Donna Leon in jedem Jahr einen neuen Kriminalroman aus Venedig vor. Dies ist nun bereits der 28. (!). Und es fällt der Autorin tatsächlich immer etwas Neues ein. Der diesjährige Fall hat mit den Themen Homosexualität, Kunsthandel und italienischem Adoptions- bzw. Erbrecht zu tun. Das gab es so bei Brunetti-Ermittlungen noch nicht, das ist zum 28. Mal etwas Neues. Zuverlässig wie immer, und was man als Leser schätzt, tauchen die üblichen vertrauten Protagonisten auf, eine Hauptrolle spielen Venedig und die venezianische Lebensart, Essen und Trinken. Der Roman bietet wie stets gepflegte, niveauvolle, spannende Unterhaltung.
5/5

Brunetti 2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit schöner Regelmäßigkeit legt Donna Leon in jedem Jahr einen neuen Kriminalroman aus Venedig vor. Dies ist nun bereits der 28. (!). Und es fällt der Autorin tatsächlich immer etwas Neues ein. Der diesjährige Fall hat mit den Themen Homosexualität, Kunsthandel und italienischem Adoptions- bzw. Erbrecht zu tun. Das gab es so bei Brunetti-Ermittlungen noch nicht, das ist zum 28. Mal etwas Neues. Zuverlässig wie immer, und was man als Leser schätzt, tauchen die üblichen vertrauten Protagonisten auf, eine Hauptrolle spielen Venedig und die venezianische Lebensart, Essen und Trinken. Der Roman bietet wie stets gepflegte, niveauvolle, spannende Unterhaltung.

Michael Flath
  • Michael Flath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

5/5

Blind vor Liebe – oder Begierde?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der 28. Fall um Venedigs berühmten Commissario hat mir sehr gut gefallen. Was wäre Commissario Brunetti ohne Signorina Elettra? Unterstützt durch ihre Cleverness und ihren Charme kann Brunetti mit der gewohnten Nonchalance und Bedächtigkeit auch diesen Fall lösen. Der Conte Falier sorgt sich sehr um seinen betagten Freund Gonzalo Rodríguez de Tejeda, der es zu einigem Reichtum gebracht hat. Wie weit würde der gehen, um deine Gier zu befriedigen? Obwohl wir Leser*-innen bis zur ersten Leiche zwei Drittel des Roman lesen müssen, unterhält Donna Leon sehr gut. Querbeet reißt sie gesellschaftspolitische aktuelle Themen von Adoption über Einsamkeit im Alter, Klimawandel, Umweltbewusstsein und bewusste Ernährung an. Natürlich nicht ohne auf die Beschreibung der venezianische Lebenskultur zu verzichten. Die Auflösung des Falles war wirklich überraschend. Für Leon Fans ein absolutes Muss!
5/5

Blind vor Liebe – oder Begierde?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der 28. Fall um Venedigs berühmten Commissario hat mir sehr gut gefallen. Was wäre Commissario Brunetti ohne Signorina Elettra? Unterstützt durch ihre Cleverness und ihren Charme kann Brunetti mit der gewohnten Nonchalance und Bedächtigkeit auch diesen Fall lösen. Der Conte Falier sorgt sich sehr um seinen betagten Freund Gonzalo Rodríguez de Tejeda, der es zu einigem Reichtum gebracht hat. Wie weit würde der gehen, um deine Gier zu befriedigen? Obwohl wir Leser*-innen bis zur ersten Leiche zwei Drittel des Roman lesen müssen, unterhält Donna Leon sehr gut. Querbeet reißt sie gesellschaftspolitische aktuelle Themen von Adoption über Einsamkeit im Alter, Klimawandel, Umweltbewusstsein und bewusste Ernährung an. Natürlich nicht ohne auf die Beschreibung der venezianische Lebenskultur zu verzichten. Die Auflösung des Falles war wirklich überraschend. Für Leon Fans ein absolutes Muss!

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ein Sohn ist uns gegeben

von Donna Leon

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ein Sohn ist uns gegeben