• Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!
  • Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!
Gregs Tagebuch Band 14

Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!

Ein Comic-Roman

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Beschreibung


Die Heffleys erben überraschend Geld und beschließen kurzerhand, ihr Haus zu renovieren. Aber wie sich herausstellt, ist das Leben auf einer Baustelle alles andere als einfach. Morsche Böden, giftiger Schimmel und fiese Tierchen gehören da noch zu den kleinsten Problemen. Als sich der Staub endlich legt, stehen die Heffleys vor der Frage: Können sie ihr Haus noch retten, oder müssen sie vielleicht sogar die Stadt verlassen?

Eins ist klar: Greg und seinem besten Freund Rupert stehen harte Zeiten bevor ...

Details

  • Verkaufsrang

    933

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    10 - 12 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    05.11.2019

  • Illustrator

    Jeff Kinney

  • Verlag Baumhaus
  • Seitenzahl

    224

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    933

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    10 - 12 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    05.11.2019

  • Illustrator

    Jeff Kinney

  • Verlag Baumhaus
  • Seitenzahl

    224

  • Maße (L/B/H)

    20,8/14,2/2,5 cm

  • Gewicht

    350 g

  • Auflage

    2. Auflage 2019

  • Originaltitel Diary of a Wimpy Kid 14
  • Übersetzer

    Dietmar Schmidt

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-8339-0607-7

Weitere Bände von Gregs Tagebuch

Das meinen unsere Kund*innen

4.9/5.0

8 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Ein weiteres tolles Buch der Reihe!

Lines Books aus Nentershausen am 30.12.2019

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wir sind große Fans von "Gregs Tagebuch", sowohl meine beiden Söhne, als auch ich lieben diese Reihe einfach. Wir fieberten regelrecht dem erscheinen des neusten Teils entgegen. Kaum kam er bei uns an, schon wurde gelesen. Als erstes hat mein großer Sohn den neusten Teil verschlungen, innerhalb von zwei Abenden hatte er ihn bereits durch. Danach haben ich und mein jüngster Sohn das Buch gemeinsam gelesen. Tja, was soll ich sagen? Wir sind absolut begeistert. Auch Gregs neustes Abenteuer enttäuschte uns nicht. Das Cover passt perfekt zur Reihe und gefiel uns ziemlich gut. Der Klappentext klang auch sehr vielversprechend. Der Einstieg ins Buch gelang mir und auch meinen Söhnen super leicht. Bereits nach wenigen Seiten waren wir in der Story versunken. Der Schreibstil des Autoren ist wie gewohnt sehr locker und flüssig zu lesen zudem ist er sehr leicht verständlich was gerade für Kinder sehr wichtig ist. Ein wahres Highlight sind wie immer die Illustrationen, diese wurden liebevoll und detailliert gezeichnet. Wie immer haben wir uns hier köstlich amüsiert, es gab einige herzhafte Lacher. Außerdem schmunzelt man die ganze Zeit während des lesen. Diese Reihe wird einfach nie langweilig, jedes neue Abenteuer von Greg konnte uns bestens unterhalten. Und ja, ich würde sagen wir sind süchtig. Denn nachdem wir Gregs neustes Abenteuer beendet hatten fragte mich mein jüngster Sohn wann denn der nächste Teil erscheinen wird. Kennt ihr bereits Bücher der Reihe? Nein?! Das müsst ihr unbedingt ändern. Klare Lese und Kaufempfehlung von uns. Fazit: Mit "Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben" gelingt Jeff Kinney ein weiterer grandioser Band der Reihe. Ein spannendes und amüsantes Abenteuer welches für jung und alt gleichermaßen lesenswert ist. Von uns bekommt dieses Buch die volle Punktzahl.

5/5

Ein weiteres tolles Buch der Reihe!

Lines Books aus Nentershausen am 30.12.2019
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Wir sind große Fans von "Gregs Tagebuch", sowohl meine beiden Söhne, als auch ich lieben diese Reihe einfach. Wir fieberten regelrecht dem erscheinen des neusten Teils entgegen. Kaum kam er bei uns an, schon wurde gelesen. Als erstes hat mein großer Sohn den neusten Teil verschlungen, innerhalb von zwei Abenden hatte er ihn bereits durch. Danach haben ich und mein jüngster Sohn das Buch gemeinsam gelesen. Tja, was soll ich sagen? Wir sind absolut begeistert. Auch Gregs neustes Abenteuer enttäuschte uns nicht. Das Cover passt perfekt zur Reihe und gefiel uns ziemlich gut. Der Klappentext klang auch sehr vielversprechend. Der Einstieg ins Buch gelang mir und auch meinen Söhnen super leicht. Bereits nach wenigen Seiten waren wir in der Story versunken. Der Schreibstil des Autoren ist wie gewohnt sehr locker und flüssig zu lesen zudem ist er sehr leicht verständlich was gerade für Kinder sehr wichtig ist. Ein wahres Highlight sind wie immer die Illustrationen, diese wurden liebevoll und detailliert gezeichnet. Wie immer haben wir uns hier köstlich amüsiert, es gab einige herzhafte Lacher. Außerdem schmunzelt man die ganze Zeit während des lesen. Diese Reihe wird einfach nie langweilig, jedes neue Abenteuer von Greg konnte uns bestens unterhalten. Und ja, ich würde sagen wir sind süchtig. Denn nachdem wir Gregs neustes Abenteuer beendet hatten fragte mich mein jüngster Sohn wann denn der nächste Teil erscheinen wird. Kennt ihr bereits Bücher der Reihe? Nein?! Das müsst ihr unbedingt ändern. Klare Lese und Kaufempfehlung von uns. Fazit: Mit "Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben" gelingt Jeff Kinney ein weiterer grandioser Band der Reihe. Ein spannendes und amüsantes Abenteuer welches für jung und alt gleichermaßen lesenswert ist. Von uns bekommt dieses Buch die volle Punktzahl.

5/5

Gregs Tagebuch ist einfach super lustig und herrlich schräg

LeosUniversum am 13.12.2019

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die Heffleys können es kaum fassen, sie erben überraschend sehr viel Geld. Nach einigen Diskussionen entscheiden sie sich, das Geld in die Renovierung des Hauses zu investieren. Doch Greg wäre nicht Greg, wenn alles immer glatt laufen würde. So gehören Mäuse und Wespen, genauso wie Schimmel zu den kleineren Problemen. Vielleicht sollten die Heffleys lieber gleich umziehen… Meinung: Mit viel Humor schafft es Jeff Kinney immer wieder aufs Neue, selbst Lesemuffel fürs Lesen zu begeistern. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Chaos und unvorhersehbare Probleme sind bei dieser Comicroman-Buchreihe immer vorprogrammiert. Fazit: Mit „Voll daneben!“ ist Jeff Kinney wieder eine aberwitzige Fortsetzung der „Gregs Tagebuch“-Reihe gelungen. Band 14 ist super lustig und herrlich schräg. Diesen äußerst unterhaltsamen Comic empfehle ich Kindern im Alter zwischen 10 und 12 Jahren und allen, die gerne lachen. Greg erhält mit 5 von 5 Sternchen auf jeden Fall die volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung.

5/5

Gregs Tagebuch ist einfach super lustig und herrlich schräg

LeosUniversum am 13.12.2019
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Inhalt: Die Heffleys können es kaum fassen, sie erben überraschend sehr viel Geld. Nach einigen Diskussionen entscheiden sie sich, das Geld in die Renovierung des Hauses zu investieren. Doch Greg wäre nicht Greg, wenn alles immer glatt laufen würde. So gehören Mäuse und Wespen, genauso wie Schimmel zu den kleineren Problemen. Vielleicht sollten die Heffleys lieber gleich umziehen… Meinung: Mit viel Humor schafft es Jeff Kinney immer wieder aufs Neue, selbst Lesemuffel fürs Lesen zu begeistern. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Chaos und unvorhersehbare Probleme sind bei dieser Comicroman-Buchreihe immer vorprogrammiert. Fazit: Mit „Voll daneben!“ ist Jeff Kinney wieder eine aberwitzige Fortsetzung der „Gregs Tagebuch“-Reihe gelungen. Band 14 ist super lustig und herrlich schräg. Diesen äußerst unterhaltsamen Comic empfehle ich Kindern im Alter zwischen 10 und 12 Jahren und allen, die gerne lachen. Greg erhält mit 5 von 5 Sternchen auf jeden Fall die volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!

von Jeff Kinney

4.9/5.0

8 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Das beste "Gregs Tagebuch" seit Band 9!

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich misstraue ja Massenerfolgen oft. Aber auch wenn ich die letzten vier Bände vergleichsweise unter dem Niveau dessen empfand, was "Gregs Tagebuch" an Unterhaltung zu erreichen vermag, halte ich Jeff Kinney für einen der Meister des Kinderbuchs, das einfach Spaß macht. Band 14 knüpft an die besten Teile der Reihe an. Ja, ich vermisse weiterhin das Schwein, aber ansonsten hat der Band alles, was ich von einem "Gregs Tagebuch" verlange. Es gibt einen roten Faden: Die Familie erbt Geld und will deshalb das Haus optimieren, entscheidet sich dann aber für einen Umzug. So ist zunächst Platz für abstruse Tangenten - etwa Gregs ausführlicher Plan, wie das Haus seiner Zukunft auszusehen habe, oder Mannis Wunsch, ein mit Schokoladenpudding gefülltes Zimmer zu bewohnen. Dann wird es konkreter, und alle Missgeschicke rund um den Hausumbau und den Versuch umzuziehen werden geschildert - inklusive der sehr emotionalen Reaktion von Gregs bestem Freund Rupert. À propos Rupert: Vielleicht half sein Tagebuch als Seitenprojekt Kinney, wieder ein wenig frischen Wind zu tanken. Auch die Illustrationen sind diesmal besonders voll mit kleinen lustigen Sight Gags. Nach der Lektüre fand ich es kurz ein wenig schade, dass "Gregs Tagebuch" nur einmal im Jahr erscheint und dann ungefähr eine Stunde Lektürespaß bietet. Aber wie viel besser ist es, eine Stunde lang im Jahr immer wieder unkontrolliert zu kichern als mit bemühtem Lächeln durch die Seiten zu blättern. Im Bereich der Comic-Romane bleibt Greg für mich unangefochten die Nummer 1!
5/5

Das beste "Gregs Tagebuch" seit Band 9!

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich misstraue ja Massenerfolgen oft. Aber auch wenn ich die letzten vier Bände vergleichsweise unter dem Niveau dessen empfand, was "Gregs Tagebuch" an Unterhaltung zu erreichen vermag, halte ich Jeff Kinney für einen der Meister des Kinderbuchs, das einfach Spaß macht. Band 14 knüpft an die besten Teile der Reihe an. Ja, ich vermisse weiterhin das Schwein, aber ansonsten hat der Band alles, was ich von einem "Gregs Tagebuch" verlange. Es gibt einen roten Faden: Die Familie erbt Geld und will deshalb das Haus optimieren, entscheidet sich dann aber für einen Umzug. So ist zunächst Platz für abstruse Tangenten - etwa Gregs ausführlicher Plan, wie das Haus seiner Zukunft auszusehen habe, oder Mannis Wunsch, ein mit Schokoladenpudding gefülltes Zimmer zu bewohnen. Dann wird es konkreter, und alle Missgeschicke rund um den Hausumbau und den Versuch umzuziehen werden geschildert - inklusive der sehr emotionalen Reaktion von Gregs bestem Freund Rupert. À propos Rupert: Vielleicht half sein Tagebuch als Seitenprojekt Kinney, wieder ein wenig frischen Wind zu tanken. Auch die Illustrationen sind diesmal besonders voll mit kleinen lustigen Sight Gags. Nach der Lektüre fand ich es kurz ein wenig schade, dass "Gregs Tagebuch" nur einmal im Jahr erscheint und dann ungefähr eine Stunde Lektürespaß bietet. Aber wie viel besser ist es, eine Stunde lang im Jahr immer wieder unkontrolliert zu kichern als mit bemühtem Lächeln durch die Seiten zu blättern. Im Bereich der Comic-Romane bleibt Greg für mich unangefochten die Nummer 1!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Was für ein cooles Buch. Gregs Abenteuer ist wieder herrlich witzig. Zum Totlachen! Die Familie Heffley will einen Anbau bauen, doch da geht natürlich einiges schief. Ich liebe die Bücher einfach und Jeff Kinney schafft es den Leser wieder sofort zu begeistern. Echt toll!
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Was für ein cooles Buch. Gregs Abenteuer ist wieder herrlich witzig. Zum Totlachen! Die Familie Heffley will einen Anbau bauen, doch da geht natürlich einiges schief. Ich liebe die Bücher einfach und Jeff Kinney schafft es den Leser wieder sofort zu begeistern. Echt toll!

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Gregs Tagebuch 14 - Voll daneben!

von Jeff Kinney

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1