Endstation Knast

Endstation Knast

Ein Gefängnisdirektor packt aus

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Endstation Knast

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

»DIE HAFT MACHT DIE GEFANGENEN HÄUFIG NOCH GEFÄHRLICHER«

Ein Mehrfachmörder weigert sich, eine Therapie anzutreten und erhängt sich in seiner Zelle, ein Schläger schließt sich einem Clan an und rutscht immer tiefer in die Kriminalität, eine junge Sozialarbeiterin wird von einem Häftling schwanger, ein Geiselnehmer wehrt sich gegen seine Entlassung, weil er sich ein Leben in Freiheit
nicht mehr vorstellen kann.
Der ehemalige Gefängnisdirektor Thomas Galli schildert in diesem Buch authentische Fälle aus dem deutschen Strafvollzug. Er analysiert den Weg der Gefangenen in die Kriminalität, ihre biografischen Hintergründe und beschreibt das Leben im Gefängnis. In seinem Schlussplädoyer stellt Galli die Praxis des deutschen Strafvollzugs auf
den Prüfstand – und kommt dabei zu einer ebenso überraschenden wie unbequemen Erkenntnis.

Ein packender Insiderreport über die »rigoroseste Institution unserer Zeit«.

Thomas Galli, Jahrgang 1973, studierte Rechtswissenschaften, Kriminologie und Psychologie und war über 15 Jahre lang im Strafvollzug tätig. 2013 wurde er für mehrere Jahre Leiter der JVA Zeithain, 2015 zusätzlich Leiter der JVA Torgau. Inzwischen ist er wieder als Rechtsanwalt tätig.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.08.2019

Verlag

Riva Verlag

Seitenzahl

192

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.08.2019

Verlag

Riva Verlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

21,1/14,2/2,2 cm

Gewicht

315 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7423-0985-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Abrechnung mit unserem Rechtssystem

meine.literaturliebe am 30.09.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der ehemalige Gefängnisdirektor beschreibt das Leben und die Arbeit im Strafvollzug. Im Fokus stehen die Gefangene und ihre Biographien. Er berichtet von Tätern, die jegliche Mitarbeit verweigern. Einer Sozialarbeiterin, die von einem Häftling schwanger wird. Hausinterne Mafiaverbindungen, die die Gefangenen noch gefährlicher machen. Kleinkriminelle, die zum Schutz der Allgemeinheit und mit dem Ziel der Wiedereingliederung in die Gesellschaft weggesperrt werden. Doch lassen sich bestimmte Verhaltensmuster einfach so wegtherapieren? Auch wenn sich um die Behandlung von Straftätern eine riesige Industrie aufgebaut hat, ist die Arbeit im Vollzug eine enorme Herausforderung für die Beschäftigten und die Justiz. Schockierende Enthüllungen, die eine bedrückende Auseinandersetzung mit unserem Rechtssystem anstoßen. Keine leichte Kost, aber dennoch sehr zu empfehlen.

Abrechnung mit unserem Rechtssystem

meine.literaturliebe am 30.09.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der ehemalige Gefängnisdirektor beschreibt das Leben und die Arbeit im Strafvollzug. Im Fokus stehen die Gefangene und ihre Biographien. Er berichtet von Tätern, die jegliche Mitarbeit verweigern. Einer Sozialarbeiterin, die von einem Häftling schwanger wird. Hausinterne Mafiaverbindungen, die die Gefangenen noch gefährlicher machen. Kleinkriminelle, die zum Schutz der Allgemeinheit und mit dem Ziel der Wiedereingliederung in die Gesellschaft weggesperrt werden. Doch lassen sich bestimmte Verhaltensmuster einfach so wegtherapieren? Auch wenn sich um die Behandlung von Straftätern eine riesige Industrie aufgebaut hat, ist die Arbeit im Vollzug eine enorme Herausforderung für die Beschäftigten und die Justiz. Schockierende Enthüllungen, die eine bedrückende Auseinandersetzung mit unserem Rechtssystem anstoßen. Keine leichte Kost, aber dennoch sehr zu empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Endstation Knast

von Thomas Galli

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Endstation Knast