Der Kampf mit dem Dämon
Band 87

Der Kampf mit dem Dämon

Hölderlin – Kleist – Nietzsche

Buch (Taschenbuch)

11,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Kampf mit dem Dämon

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,80 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 6,50 €
eBook

eBook

ab 0,49 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.05.2019

Verlag

Gröls Verlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

22/17/1,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.05.2019

Verlag

Gröls Verlag

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

22/17/1,4 cm

Gewicht

344 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96637-258-9

Weitere Bände von Edition Werke der Weltliteratur

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Muss!

Zitronenblau am 30.01.2008

Bewertungsnummer: 575678

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jedem sollte klar sein, dass es sich hier um biographische Skizzen handelt. Aber Zweig versucht vor allem das Dämonische, das Hölderlin, Kleist und Nietzsche befallen hat, herauszuarbeiten. Sprachlich gehen die Analysen ins Prosaische, aber das ist sehr schön zu lesen. Es hat Leidenschaft, Niveau und reißt einen mit. Die Schicksale der "Protagonisten" sind sehr ergreifend. Das Buch ist umso einnehmender, wenn man selbst zerrissen ist... Seit wann macht eine Psycho-Analyse, also eigentich etwas Faktisches, eine Gänsehaut? Manchmal musste ich das Buch sogar weglegen... Soviel Wahnsinn, Dämonie und Suizidlust - verwandt im genialen Geiste, dass ist erschreckend, aber faszinierend zugleich. Unbedingt lesen!!!
Melden

Ein Muss!

Zitronenblau am 30.01.2008
Bewertungsnummer: 575678
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jedem sollte klar sein, dass es sich hier um biographische Skizzen handelt. Aber Zweig versucht vor allem das Dämonische, das Hölderlin, Kleist und Nietzsche befallen hat, herauszuarbeiten. Sprachlich gehen die Analysen ins Prosaische, aber das ist sehr schön zu lesen. Es hat Leidenschaft, Niveau und reißt einen mit. Die Schicksale der "Protagonisten" sind sehr ergreifend. Das Buch ist umso einnehmender, wenn man selbst zerrissen ist... Seit wann macht eine Psycho-Analyse, also eigentich etwas Faktisches, eine Gänsehaut? Manchmal musste ich das Buch sogar weglegen... Soviel Wahnsinn, Dämonie und Suizidlust - verwandt im genialen Geiste, dass ist erschreckend, aber faszinierend zugleich. Unbedingt lesen!!!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Kampf mit dem Dämon

von Stefan Zweig

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Der Kampf mit dem Dämon