• STARS AND STRIPES (Black Stiletto 3)
Black Stiletto Band 3

STARS AND STRIPES (Black Stiletto 3)

Thriller, New York Times Bestseller

4,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

(1)

Weitere Formate

Taschenbuch

13,95 €

eBook (ePUB)

4,99 €

Hörbuch-Download

13,95 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Inhalt und Details

Wir schreiben das Jahr 1960.

Judy Cooper, die sich freiwillig im Wahlkampf für John F. Kennedy engagiert, stößt auf ein geheimes Komplott, welches den Verlauf der Geschichte verändern könnte. Ist es möglich, dass selbst der gut aussehende Osteuropäer, in den sie sich gerade verliebt hat, darin involviert ist? Eine zufällige Begegnung mit einem jungen Teenager führt sie in ihrer geheimen Identität als Black Stiletto zudem auf die Spur gefährlicher organisierter Banden, die das Leben in Manhattans Chinatown terrorisieren.

In der Gegenwart kämpft Martin, ihr Sohn, mit psychischen Problemen und dem immer stärker werdenden Druck, sein Wissen um sein Familiengeheimnis mit jemandem teilen zu wollen - bestenfalls der neuen Liebe seines Lebens. Und auch seine Tochter Gina versucht die Geschehnisse des zweiten Bandes auf eine ganz eigene Weise zu verarbeiten ... Raymond Benson ist Autor von über 35 Büchern, darunter die von der Kritik gelobte BLACK STILETTO-Saga. Besondere Berühmtheit erlangte er mit seinen Romanen für die James Bond Reihe, für die er als einer von drei Autoren weltweit und als einziger Amerikaner von den Rechteinhabern des James Bond Franchises auserkoren wurde. Insgesamt schrieb er sechs eigenständige Romane, drei Romanfassungen zu Filmen, drei Kurzgeschichten und mehrere Sachbücher über den berühmten Geheimagenten mit der Lizenz zu Töten.
Unter dem Pseudonym David Michaels ist Raymond Benson außerdem der Autor der New-York-Times Bestseller TOM CLANCY's SPLINTER CELL und der Fortsetzung TOM CLANCY's SPLINTER CELL-OPERATION BARRACUDA.
Neben weiteren, vielfach ausgezeichneten Romanen hat Benson zudem Romanfassungen zu einer Reihe von populären Videospielen wie der METAL GEAR SOLID-Reihe, HOMEFRONT, HITMAN oder DYING LIGHT verfasst.

Benson arbeitete als Computerspiele-Designer, Komponist und Regisseur für Theaterstücke und gibt Kurse über Filmgeschichte. Zu Ehren eines seiner Romane wurde ein dauerhaftes Museum in Naoshima, Japan, gewidmet, außerdem ist er Botschafter der Präfektur Kagawa.

Neben seiner Arbeit als Autor ist Raymond Benson ein gefeierter Pianist und gibt regelmäßig Konzerte.
  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    30.09.2019

  • Verlag Luzifer-Verlag

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    30.09.2019

  • Verlag Luzifer-Verlag
  • Seitenzahl

    368 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1449 KB

  • Übersetzer

    Peter Mehler

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783958354470

Weitere Bände von Black Stiletto

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Judy, die Dritte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ronnenberg am 07.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das dritte Jahr in Aktion ist für die BLACK STILETTO, auch Judy Cooper genannt, alles andere als einfach. Zum einen legt sie sich mit den Tongs – einer Art chinesischer Untermafia – in Chinatown an, und zum anderen schneit ihr noch John F. Kennedy ins Superheldenleben. Auch ihr Sohn Martin hat in der Jetztzeit schwer mit dem ... Das dritte Jahr in Aktion ist für die BLACK STILETTO, auch Judy Cooper genannt, alles andere als einfach. Zum einen legt sie sich mit den Tongs – einer Art chinesischer Untermafia – in Chinatown an, und zum anderen schneit ihr noch John F. Kennedy ins Superheldenleben. Auch ihr Sohn Martin hat in der Jetztzeit schwer mit dem Erbe seiner Mutter zu kämpfen. Diesmal handelt es sich nicht um jemanden der Judy Cooper/Talbot umbringen will, oder um jemanden der versucht die Familie Talbot mit dem Doppelleben von Martins Mutter zu erpressen. Die Bedrohung kommt aus Martin selbst, da er zunehmend Depressionen und Angstattacken entwickelt, weil ihn das Wissen um die geheime Identität der BLACK STILETTO schwer belastet. Auch Maggie, Martins neue Freundin, vermutet hinter den Verletzungen von Judy Talbot mehr als nur Zufälle, und Gina – die Enkelin der BLACK STILETTO – entwickelt sich in einer Richtung, die der ihrer Großmutter sehr ähnlich ist. „Stars and Stripes“ vertieft nicht nur den Hintergrund der ganzen Protagonisten, es beschleunigt auch das Tempo innerhalb der kompletten Erzählung über diese erste (und scheinbar auch einzige) Superheldin. Judy lernt im Jahr 1960 was es bedeutet sich die Tong zum Feind zu machen und entwickelt im Laufe des Ganzen einen eigenen Kampfstil. Dies trägt auch dazu bei, dass die Martial-Arts-Szene zunehmen und auch wesentlich ausführlicher beschrieben werden als vorher. Die Mutter-Sohn-Beziehung zwischen Judy und Martin intensiviert sich, was aber leider eher negativ ist, als dass es den beiden helfen würde. Auch wenn Judy von Alzheimer geplagt wird, so ist sie trotzdem noch klar genug im Kopf, und auch sowie so durch ihren Empathiesinn im Vorteil, um Martins emotionales Durcheinander zu bemerken. Die zeitlichen Sprünge zwischen der jungen Judy Cooper und der alten Judy Talbot sind diesmal besonders hart. In einem Kapitel ist sie noch voller Leben und streift als BLACK STILETTO durch New York, im nächsten Kapitel liegt sie in der Jetztzeit im Krankenhaus und wird im künstlichen Koma gehalten. Das zeigt deutlich die Schrecken, welche Alzheimer den Menschen, und deren Familie, zufügt. Nach wie vor zieht sich der Umstand des offenen Rassismus der damaligen Zeit wie ein roter Fanden durch die Geschichte. Judy macht keine Unterschiede zwischen den Hautfarben, sondern nur zwischen Gut und Böse. Spannend ist die Geschichte definitiv und die Weiterentwicklung der Protagonisten ist sehr unterhaltsam geraten. Leider ist auch im dritten Band die Übersetzung sprachlich wieder nicht so mein Ding. Da redet man von „Gehst Du auf Arbeit?“ (oder so) und in einem Satz findet sich viermal hintereinander das Wort „würde“, um nur zwei Beispiele zu nennen. Das mag man nun als Nitpicking betrachten, aber solche Dinge fallen mir dann doch während der Lektüre negativ ins Auge. Trotzdem ist „Stars and Stripes“ die Reise von Seite Eins bis Seite Dreihundertsiebenundsechzig wert. Zwei Abenteuer stehen noch aus, welche hoffentlich auch den Weg zum Luzifer Verlag finden werden.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0