Die Stadt der Träumenden Bücher
Band 4

Die Stadt der Träumenden Bücher

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Stadt der Träumenden Bücher

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 28,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18064

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.08.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

464

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18064

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.08.2019

Verlag

Penguin

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

24,2/18,2/4,5 cm

Gewicht

1049 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-60123-4

Weitere Bände von Zamonien

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein verrücktes Buch voller fantastischer Abenteuer

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 04.12.2023

Bewertungsnummer: 2081592

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Sprache dieser Geschichte hat mich ab der ersten Seite in den Bann gezogen und ich konnte das Buch von Walter Moers nicht mehr aus den Händen legen. Mit Begeisterung habe ich Hildegunst von Mythenmetz bei seinen Abenteuern begleitet. Ein geniales Manuskript führt den jungen Dichter in die berüchtigte Stadt Buchhaim. Ein Ort, an dem sich Bücher über Bücher türmen und sich der Geruch von Druckerschwärze mit dem von altem Pergament vermischt. Dort möchte Hildegunst unbedingt den Verfasser des geheimnisvollen Manuskripts finden. Auf seiner Reise gelangt er tief in die berüchtigten Katakomben von Buchhaim, in denen er auf die aussergewöhnlichsten Lebewesen trifft. Doch seine Neugier führt ihn immer tiefer in das Netz der Intrigen, welches im Untergrund von Buchhaim gesponnen wurde. An Wortwitz und Ideenreichtum fehlt es diesem Buch bestimmt nicht. Die unglaubliche Welt, welche der Autor erschaffen hat, fasziniert mich von vorne bis hinten. Seien es die gefährlichen Buchlinge, die unheimlichen Schrecksen, der Schattenkönig, oder die Hundlinge. Die skurrilen Figuren und Ereignisse machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Wunderbar erzählt und nur weiter zu empfehlen.
Melden

Ein verrücktes Buch voller fantastischer Abenteuer

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 04.12.2023
Bewertungsnummer: 2081592
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Sprache dieser Geschichte hat mich ab der ersten Seite in den Bann gezogen und ich konnte das Buch von Walter Moers nicht mehr aus den Händen legen. Mit Begeisterung habe ich Hildegunst von Mythenmetz bei seinen Abenteuern begleitet. Ein geniales Manuskript führt den jungen Dichter in die berüchtigte Stadt Buchhaim. Ein Ort, an dem sich Bücher über Bücher türmen und sich der Geruch von Druckerschwärze mit dem von altem Pergament vermischt. Dort möchte Hildegunst unbedingt den Verfasser des geheimnisvollen Manuskripts finden. Auf seiner Reise gelangt er tief in die berüchtigten Katakomben von Buchhaim, in denen er auf die aussergewöhnlichsten Lebewesen trifft. Doch seine Neugier führt ihn immer tiefer in das Netz der Intrigen, welches im Untergrund von Buchhaim gesponnen wurde. An Wortwitz und Ideenreichtum fehlt es diesem Buch bestimmt nicht. Die unglaubliche Welt, welche der Autor erschaffen hat, fasziniert mich von vorne bis hinten. Seien es die gefährlichen Buchlinge, die unheimlichen Schrecksen, der Schattenkönig, oder die Hundlinge. Die skurrilen Figuren und Ereignisse machen diese Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Wunderbar erzählt und nur weiter zu empfehlen.

Melden

Walter Moers in Höchstform!

Anno Tukk am 07.10.2023

Bewertungsnummer: 2038462

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hildegunst von Mythenmetz ist ein Lindwurm ... und einer der größten zamonischen Autoren überhaupt. Aber jetzt steht er noch ganz am Anfang und er erbt von seinem Dichtpaten Danzelot von Silbendrechsler ein Manuskript eines unbekannten Schriftstellers. Ein Manuskript, das so unglaublich genial ist, dass es seinesgleichen sucht. Der junge Lindwurm möchte unbedingt herausfinden, was es damit auf sich hat. Die Spur führt nach Buchhaim, einer Stadt, die nur für eine Sache lebt und existiert: Bücher! Und Du? Wenn Du auch Bücher liebst, ständig an Bücher denkst, fast nie ohne Deine Nase in einem Buch anzutreffen bist und aufpassen musst, dass Du neben dem Lesen nachts auch noch ein wenig Schlaf bekommst ... tja, dann bist Du in Buchhaim genau richtig! Buchhaim ist groß! Über der Erde genau wie unter der Erde. Die ganze Stadt ist wie eine riesige, verschlungene Bücherei. Wenn Du sie durch das Stadttor betrittst, nimmst Du als Erstes diesen unverwechselbaren Geruch wahr, wie man ihn aus alten Bibliotheken kennt. Du wirst einen wirklich sehr langen Urlaub brauchen, wenn Du alles erkunden willst. Allein das Durchstöbern der unzähligen Antiquariate dürfte einige Jahre in Anspruch nehmen. Und erstmal die Katakomben unter Buchhaim! Voller Bücher ... logisch ... aber auch voller Gefahren: Buchjäger wollen Dir ans Leder und dann sind da natürlich auch noch die ... äääh ... grausigen Buchlinge und der unfassbare Schattenkönig und auch viele der Bücher selber sind nicht annähernd so harmlos, wie weithin angenommen. Nicht zu vergessen, die ziemlich abgedrehte Fauna, die sich an solch abgelegenen und oberflächenfernen Orten so bildet. Du wirst jedenfalls eine Menge zu erzählen haben, wenn Du aus Deinem Urlaub zurückkehrst - falls Du jemals zurückkehrst! Falls Du jetzt vielleicht lieber erst mal nicht persönlich nach Bauchhaim reisen möchtest, solltest Du unbedingt Hildegunst von Mythenmetz auf seinem Trip dorthin folgen und ihm bei seinen Abenteuern auf der Suche nach einem Schriftstellergenie aus einigermaßen sicherer (Buch-) Entfernung über die Echsenschulter schauen. Eine bessere Reisevorbereitung kann es kaum geben! Aber um jetzt mal auf den Punkt zu kommen: Walter Moers' Stadt der träumenden Bücher ist ein Geschichte voller erfindungsreicher, sagenhafter Fantasie und eine einzige Liebeserklärung an das Buch ansich! Es erzeugt einen Rausch von Bildern und einige Sätze und Abschnitte habe ich zwei Mal hintereinander gelesen, allein, weil sie so schön waren. Das Buch ist übrigens vom Autor selbst illustriert. Und das ziemlich genial. Es gibt also nicht nur Buchstaben für die Augen. Wenn Du also einen Hang zu Fantasiegeschichten hast und dazu auch noch das Medium Buch in Deinem Herzen trägst, dann solltest Du unbedingt mal in "Die Stadt der träumenden Bücher" reinlesen. Ich glaube nicht, dass Du dieser Reise widerstehen kannst.
Melden

Walter Moers in Höchstform!

Anno Tukk am 07.10.2023
Bewertungsnummer: 2038462
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Hildegunst von Mythenmetz ist ein Lindwurm ... und einer der größten zamonischen Autoren überhaupt. Aber jetzt steht er noch ganz am Anfang und er erbt von seinem Dichtpaten Danzelot von Silbendrechsler ein Manuskript eines unbekannten Schriftstellers. Ein Manuskript, das so unglaublich genial ist, dass es seinesgleichen sucht. Der junge Lindwurm möchte unbedingt herausfinden, was es damit auf sich hat. Die Spur führt nach Buchhaim, einer Stadt, die nur für eine Sache lebt und existiert: Bücher! Und Du? Wenn Du auch Bücher liebst, ständig an Bücher denkst, fast nie ohne Deine Nase in einem Buch anzutreffen bist und aufpassen musst, dass Du neben dem Lesen nachts auch noch ein wenig Schlaf bekommst ... tja, dann bist Du in Buchhaim genau richtig! Buchhaim ist groß! Über der Erde genau wie unter der Erde. Die ganze Stadt ist wie eine riesige, verschlungene Bücherei. Wenn Du sie durch das Stadttor betrittst, nimmst Du als Erstes diesen unverwechselbaren Geruch wahr, wie man ihn aus alten Bibliotheken kennt. Du wirst einen wirklich sehr langen Urlaub brauchen, wenn Du alles erkunden willst. Allein das Durchstöbern der unzähligen Antiquariate dürfte einige Jahre in Anspruch nehmen. Und erstmal die Katakomben unter Buchhaim! Voller Bücher ... logisch ... aber auch voller Gefahren: Buchjäger wollen Dir ans Leder und dann sind da natürlich auch noch die ... äääh ... grausigen Buchlinge und der unfassbare Schattenkönig und auch viele der Bücher selber sind nicht annähernd so harmlos, wie weithin angenommen. Nicht zu vergessen, die ziemlich abgedrehte Fauna, die sich an solch abgelegenen und oberflächenfernen Orten so bildet. Du wirst jedenfalls eine Menge zu erzählen haben, wenn Du aus Deinem Urlaub zurückkehrst - falls Du jemals zurückkehrst! Falls Du jetzt vielleicht lieber erst mal nicht persönlich nach Bauchhaim reisen möchtest, solltest Du unbedingt Hildegunst von Mythenmetz auf seinem Trip dorthin folgen und ihm bei seinen Abenteuern auf der Suche nach einem Schriftstellergenie aus einigermaßen sicherer (Buch-) Entfernung über die Echsenschulter schauen. Eine bessere Reisevorbereitung kann es kaum geben! Aber um jetzt mal auf den Punkt zu kommen: Walter Moers' Stadt der träumenden Bücher ist ein Geschichte voller erfindungsreicher, sagenhafter Fantasie und eine einzige Liebeserklärung an das Buch ansich! Es erzeugt einen Rausch von Bildern und einige Sätze und Abschnitte habe ich zwei Mal hintereinander gelesen, allein, weil sie so schön waren. Das Buch ist übrigens vom Autor selbst illustriert. Und das ziemlich genial. Es gibt also nicht nur Buchstaben für die Augen. Wenn Du also einen Hang zu Fantasiegeschichten hast und dazu auch noch das Medium Buch in Deinem Herzen trägst, dann solltest Du unbedingt mal in "Die Stadt der träumenden Bücher" reinlesen. Ich glaube nicht, dass Du dieser Reise widerstehen kannst.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Stadt der Träumenden Bücher

von Walter Moers

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Manuela Schütt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Manuela Schütt

Thalia Cottbus – BLECHEN carré

Zum Portrait

5/5

Bücher, Bücher, Bücher

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein bildhafter Fantasy Roman aus dem wundersamen Land Zamonien. Diesmal geht es in die Stadt der Bücher und tief hinab in die weitläufigen Katakomben, die unter der Stadt verlaufen. Ein exzentrischer zukünftiger Autor macht sich auf den Weg den Autor eines geheimnisvollen Manuskriptes ausfindig zu machen. Doch er macht sich mehr Feinde als Freunde. Wunderbar beschrieben, mit wortgehaltiger und bildgewaltiger Sprache. Ein Roman für jeden Buchliebhaber.
5/5

Bücher, Bücher, Bücher

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein bildhafter Fantasy Roman aus dem wundersamen Land Zamonien. Diesmal geht es in die Stadt der Bücher und tief hinab in die weitläufigen Katakomben, die unter der Stadt verlaufen. Ein exzentrischer zukünftiger Autor macht sich auf den Weg den Autor eines geheimnisvollen Manuskriptes ausfindig zu machen. Doch er macht sich mehr Feinde als Freunde. Wunderbar beschrieben, mit wortgehaltiger und bildgewaltiger Sprache. Ein Roman für jeden Buchliebhaber.

Manuela Schütt
  • Manuela Schütt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von K. Uhle

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

K. Uhle

Thalia Berlin – East Side Mall

Zum Portrait

4/5

Ganz große Klasse!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Walter Moers hat mit Zamonien eine Welt geschaffen, die jeder Vorstellungskraft trotzt und voller fantastischer Begegnungen ist. In diesem Werk begleiten wir den bekannten Dichter Hildegunst von Mythenmetz auf seiner atemberaubenden Reise durch die Tiefen von Buchhaim, wo ihn jede Menge skuriller Gestalten auflauern und seine Reise unvergesslich machen. Die Labyrinthe von Buchhaim sind nämlich immer für eine neue Überraschung gut, welche hinter jeder Ecke lauern könnte.
4/5

Ganz große Klasse!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Walter Moers hat mit Zamonien eine Welt geschaffen, die jeder Vorstellungskraft trotzt und voller fantastischer Begegnungen ist. In diesem Werk begleiten wir den bekannten Dichter Hildegunst von Mythenmetz auf seiner atemberaubenden Reise durch die Tiefen von Buchhaim, wo ihn jede Menge skuriller Gestalten auflauern und seine Reise unvergesslich machen. Die Labyrinthe von Buchhaim sind nämlich immer für eine neue Überraschung gut, welche hinter jeder Ecke lauern könnte.

K. Uhle
  • K. Uhle
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Stadt der Träumenden Bücher

von Walter Moers

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Stadt der Träumenden Bücher