Ich, die Königin

Ich, die Königin

Historischer Roman um Königin Isabella von Kastilien

Buch (Taschenbuch)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich, die Königin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2019

Verlag

Piper

Seitenzahl

672

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/6,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2019

Verlag

Piper

Seitenzahl

672

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/6,6 cm

Gewicht

759 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Piper Schicksalsvoll

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-50304-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ich die Königin

Bewertung aus Düsseldorf am 19.03.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin, Susan Hastings, hat einen flüssigen, einfühlsamen und spannenden Schreibstil. Die Protagonisten sowie die Umgebung sind Bildhaft beschrieben. Man kann meinen man steht dabei und bekommt alles hautnah mit. Die Spannung ist von der ersten Seite an da und wird im verlauf des Buches noch gesteigert. Es wird der Werdegang von Isabelle, als ehrgeizige junge Frau, im Alter von 14 Jahren, bis zu ihrem Tod erzählt, sie hat im laufe ihres Lebens bis zur Königin geschafft. Aber auch als Mutter lernen wir sie kennen Des weiteren kann man auch viel von der spanischen Kultur erfahren und die Geschichte zu dieser Zeit 1464. Ich hoffe das Susan Hastings noch viele weitere gute Bücher schreibt. Eine klare Leseempfehlung

ich die Königin

Bewertung aus Düsseldorf am 19.03.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin, Susan Hastings, hat einen flüssigen, einfühlsamen und spannenden Schreibstil. Die Protagonisten sowie die Umgebung sind Bildhaft beschrieben. Man kann meinen man steht dabei und bekommt alles hautnah mit. Die Spannung ist von der ersten Seite an da und wird im verlauf des Buches noch gesteigert. Es wird der Werdegang von Isabelle, als ehrgeizige junge Frau, im Alter von 14 Jahren, bis zu ihrem Tod erzählt, sie hat im laufe ihres Lebens bis zur Königin geschafft. Aber auch als Mutter lernen wir sie kennen Des weiteren kann man auch viel von der spanischen Kultur erfahren und die Geschichte zu dieser Zeit 1464. Ich hoffe das Susan Hastings noch viele weitere gute Bücher schreibt. Eine klare Leseempfehlung

Tanto monta, monta tanto

Isabel aus Garrel am 12.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Isabella von Kastilien lebte im 15. Jahrhunderte und prägte das Land und Leben als Königin von Kastilien. In spanischer Geschichte kenne ich mich nicht so aus, daher war ich sehr gespannt auf das Leben und Wirken dieser spanischen Königin, die nicht nur Kolumbus ermöglichte nach Amerika zu segeln, sondern auch ihr Land in den verschiedensten Bereichen, in meinen Augen, positiv reformierte, aber auch die Inquisition wieder einführte und so manche Entscheidung traf, die ich schrecklich fand. Die Darstellung von Isabella von Kastilien fand ich sehr interessant und sehr aufschlussreich. Der Leser lernt sie im Alter von 14 Jahren kennen und begleitet sie bis zu ihrem Tod. Dabei werden nicht nur die wichtigsten historischen Punkte ihres Lebens aufgegriffen, sondern auch versucht ihre Gedanken und Beweggründe darzustellen. Aber nicht nur ihre, sondern auch die ihrer Berater, Gegner und auch Familienmitglieder. Wer hier auf ein Liebesgeschichte hofft, auf viel Gefühl, auf spannende Intrigen, die in eine nette Handlung verpackt sind, ist mit diesem Buch vielleicht nicht so gut beraten. Spannende Intrigen gibt es allerdings. Ohne hätte Isabella sicherlich vieles nicht geschafft. Aber sie werden sehr sachlich und nüchtern präsentiert. Es erinnert mehr an eine Biographie als an einen Roman. Was mir gefiel. Besonders da alle Entscheidungen und Taten nicht moralisch bewertet werden. Das wird dem Leser überlassen. Und bei manchen Dingen musste ich echt schlucken. Ich finde, dass man durch dieses Buch nicht nur eine der großen Königinnen Spaniens kennenlernt, sondern auch viel über die spanische Geschichte und Kultur zu dieser Zeit. Ich möchte es jedem empfehlen, der sich für Geschichte interessiert und Isabella von Kastilien kennenlernen möchte.

Tanto monta, monta tanto

Isabel aus Garrel am 12.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Isabella von Kastilien lebte im 15. Jahrhunderte und prägte das Land und Leben als Königin von Kastilien. In spanischer Geschichte kenne ich mich nicht so aus, daher war ich sehr gespannt auf das Leben und Wirken dieser spanischen Königin, die nicht nur Kolumbus ermöglichte nach Amerika zu segeln, sondern auch ihr Land in den verschiedensten Bereichen, in meinen Augen, positiv reformierte, aber auch die Inquisition wieder einführte und so manche Entscheidung traf, die ich schrecklich fand. Die Darstellung von Isabella von Kastilien fand ich sehr interessant und sehr aufschlussreich. Der Leser lernt sie im Alter von 14 Jahren kennen und begleitet sie bis zu ihrem Tod. Dabei werden nicht nur die wichtigsten historischen Punkte ihres Lebens aufgegriffen, sondern auch versucht ihre Gedanken und Beweggründe darzustellen. Aber nicht nur ihre, sondern auch die ihrer Berater, Gegner und auch Familienmitglieder. Wer hier auf ein Liebesgeschichte hofft, auf viel Gefühl, auf spannende Intrigen, die in eine nette Handlung verpackt sind, ist mit diesem Buch vielleicht nicht so gut beraten. Spannende Intrigen gibt es allerdings. Ohne hätte Isabella sicherlich vieles nicht geschafft. Aber sie werden sehr sachlich und nüchtern präsentiert. Es erinnert mehr an eine Biographie als an einen Roman. Was mir gefiel. Besonders da alle Entscheidungen und Taten nicht moralisch bewertet werden. Das wird dem Leser überlassen. Und bei manchen Dingen musste ich echt schlucken. Ich finde, dass man durch dieses Buch nicht nur eine der großen Königinnen Spaniens kennenlernt, sondern auch viel über die spanische Geschichte und Kultur zu dieser Zeit. Ich möchte es jedem empfehlen, der sich für Geschichte interessiert und Isabella von Kastilien kennenlernen möchte.

Unsere Kund*innen meinen

Ich, die Königin

von Susan Hastings

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich, die Königin