Drei Sekunden
Band 1
Artikelbild von Drei Sekunden
Anders Roslund

1. Drei Sekunden

Drei Sekunden

Thriller

Hörbuch-Download (MP3)

Drei Sekunden

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Martin Bross

Spieldauer

18 Stunden und 19 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

20.08.2018

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Martin Bross

Spieldauer

18 Stunden und 19 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

20.08.2018

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

329

Verlag

Random House Audio

Originaltitel

Tre Sekunder (Piet Hoffmann 1)

Übersetzt von

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

EAN

9783837143768

Weitere Bände von Piet Hoffmann

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Zu lange geraten und mühsam.

Bewertung am 13.07.2021

Bewertungsnummer: 1527220

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte kommt nicht im Fluss. Die ersten 200 Seiten könnte man höchstens mit der Hälfte erledigen. Ich habe den ersten Band der Trilogie gelesen. Die beiden anderen Teile tue ich mir nicht mehr an. Schade für die Ausgaben. Dabei wäre die Story eine gute Grundlage. Das Buch war nicht nach meinem Geschmack. Da habe ich schon bessere Schwedenkrimis gelesen.
Melden

Zu lange geraten und mühsam.

Bewertung am 13.07.2021
Bewertungsnummer: 1527220
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte kommt nicht im Fluss. Die ersten 200 Seiten könnte man höchstens mit der Hälfte erledigen. Ich habe den ersten Band der Trilogie gelesen. Die beiden anderen Teile tue ich mir nicht mehr an. Schade für die Ausgaben. Dabei wäre die Story eine gute Grundlage. Das Buch war nicht nach meinem Geschmack. Da habe ich schon bessere Schwedenkrimis gelesen.

Melden

Bewertung am 24.03.2020

Bewertungsnummer: 416356

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf sich allein gestellt, der kleinste Fehler bedeutet den sicheren Tod! Nach einem etwas schwierigen Anfang dann doch noch: Hochspannung bis zur letzten Seite!
Melden

Bewertung am 24.03.2020
Bewertungsnummer: 416356
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf sich allein gestellt, der kleinste Fehler bedeutet den sicheren Tod! Nach einem etwas schwierigen Anfang dann doch noch: Hochspannung bis zur letzten Seite!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Drei Sekunden

von Anders Roslund, Börge Hellström

3.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Matthias Kesper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Matthias Kesper

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

"Er log schon so lange, er hatte vergessen, wie die Wahrheit aussah und sich anfühlte, wer er war!"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit 9 Jahren arbeitet der ehemalige Junkie und Drogendealer Piet Hoffmann als Informant, Codename "Paula", für die schwedische Polizei. Er ist längst clean, verheiratet mit Zofia und hat zwei kleine Söhne. In den vergangenen Jahren ist Piet immer weiter in der größten polnischen kriminellen Vereinigung aufgestiegen - jetzt soll er im Alleingang die Versorgung aller schwedischen Gefängnisse mit Drogen übernehmen. Ein "Markt", der seine Anwesenheit im Gefängnis zwingend notwendig macht. Auf dem Papier wird sein krimineller Werdegang deutlich verschlimmert, um ihm im Gefängnis von Anfang an einen besonderen Status zu sichern. Die komplette Polizei-Spitze weiß darum, und versichert, ihn nicht in Gefahr zu bringen, wenn er zum Schein verurteilt wird. Einige Tage vorher wurde ein anderer Spitzel bei einem Drogendeal enttarnt und erschossen. "Paula" war anwesend, konnte aber nicht eingreifen. Der ermittelnde zuständige Kommissar, Ewert Grens (über 200 Mordermittlungen, nur 2 Fälle nicht aufgeklärt), eigenwillig, eigenbrötlerisch und typisch skandinavisch, verbeisst sich in den Mord, und ein winziges Detail führt ihn auf die Spur von Piet Hoffmann. Als er zu sehr "nach Oben" ermittelt, beschließen alle Beteiligten, "Paula" zu "verbrennen" - und unterschreiben damit Piets Todesurteil. Aber Hoffmann hat mehr als nur eine Sicherung für sich und seine Familie eingeplant.... Dieser Polit-Thriller gehört zu den Besten, die ich jemals gelesen habe! Er ist stimmig von der ersten bis zur letzten Seite, einmal angefangen, taucht man aus diesem Abgrund an Verrat, politischer Speichelleckerei und roher Gewalt erst wieder nach den letzten Sätzen auf! Jeder dieser Sätze ist im übrigen absolut stimmig - und brilliant, wie immer bei ihr, von Gabriele Haefs ins Deutsche übertragen.... Grandiose, intelligent Unterhaltung - und einfach gnadenlos spannend!
5/5

"Er log schon so lange, er hatte vergessen, wie die Wahrheit aussah und sich anfühlte, wer er war!"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seit 9 Jahren arbeitet der ehemalige Junkie und Drogendealer Piet Hoffmann als Informant, Codename "Paula", für die schwedische Polizei. Er ist längst clean, verheiratet mit Zofia und hat zwei kleine Söhne. In den vergangenen Jahren ist Piet immer weiter in der größten polnischen kriminellen Vereinigung aufgestiegen - jetzt soll er im Alleingang die Versorgung aller schwedischen Gefängnisse mit Drogen übernehmen. Ein "Markt", der seine Anwesenheit im Gefängnis zwingend notwendig macht. Auf dem Papier wird sein krimineller Werdegang deutlich verschlimmert, um ihm im Gefängnis von Anfang an einen besonderen Status zu sichern. Die komplette Polizei-Spitze weiß darum, und versichert, ihn nicht in Gefahr zu bringen, wenn er zum Schein verurteilt wird. Einige Tage vorher wurde ein anderer Spitzel bei einem Drogendeal enttarnt und erschossen. "Paula" war anwesend, konnte aber nicht eingreifen. Der ermittelnde zuständige Kommissar, Ewert Grens (über 200 Mordermittlungen, nur 2 Fälle nicht aufgeklärt), eigenwillig, eigenbrötlerisch und typisch skandinavisch, verbeisst sich in den Mord, und ein winziges Detail führt ihn auf die Spur von Piet Hoffmann. Als er zu sehr "nach Oben" ermittelt, beschließen alle Beteiligten, "Paula" zu "verbrennen" - und unterschreiben damit Piets Todesurteil. Aber Hoffmann hat mehr als nur eine Sicherung für sich und seine Familie eingeplant.... Dieser Polit-Thriller gehört zu den Besten, die ich jemals gelesen habe! Er ist stimmig von der ersten bis zur letzten Seite, einmal angefangen, taucht man aus diesem Abgrund an Verrat, politischer Speichelleckerei und roher Gewalt erst wieder nach den letzten Sätzen auf! Jeder dieser Sätze ist im übrigen absolut stimmig - und brilliant, wie immer bei ihr, von Gabriele Haefs ins Deutsche übertragen.... Grandiose, intelligent Unterhaltung - und einfach gnadenlos spannend!

Matthias Kesper
  • Matthias Kesper
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld – EKZ Loom

Zum Portrait

2/5

Eher ein Drehbuch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ungewöhnlicher und unbequemer Schreibstil, der es einen leider sehr schwer macht ins Lesen zu kommen. Einmal in der Geschichte drin, ist es dann unterhaltsam und spannend. Aber ob das die Mühe wert ist sich den Schreibstil anzueignen und sich durch die ersten 100 Seiten zu beißen, möchte ich dann doch bezweifeln. Generell ist mir das Buch auch etwas zu lang geraten. Als Verfilmung, die von sich aus Längen ausspart und Handlung und Erzählung verdichtet sicher ein lohnenswerter Thriller, aber nicht im Buchformat.
2/5

Eher ein Drehbuch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ungewöhnlicher und unbequemer Schreibstil, der es einen leider sehr schwer macht ins Lesen zu kommen. Einmal in der Geschichte drin, ist es dann unterhaltsam und spannend. Aber ob das die Mühe wert ist sich den Schreibstil anzueignen und sich durch die ersten 100 Seiten zu beißen, möchte ich dann doch bezweifeln. Generell ist mir das Buch auch etwas zu lang geraten. Als Verfilmung, die von sich aus Längen ausspart und Handlung und Erzählung verdichtet sicher ein lohnenswerter Thriller, aber nicht im Buchformat.

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Drei Sekunden

von Anders Roslund, Börge Hellström

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Drei Sekunden