Macht und Ohnmacht im Horoskop

Inhaltsverzeichnis

ALLGEMEINES ZU MACHT UND OHNMACHT
Einige Gründe zur Ablehnung von Macht
Die reife Persönlichkeit und die reif gelebte Form der Planetenenergien
Warum wird Macht so oft missbraucht?
Formen der Machtausübung
Wege in die Eigenmacht

ASTROLOGIE – DEUTUNG UND VORSCHLÄGE FÜR SPEZIELLE HILFE
Mögliche Konstellationen von Macht bzw. Ohnmacht im Horoskop
Macht und Ohnmacht der persönlichen Planeten
Sonne – die Macht der Persönlichkeit, des Willens, des Männlichen
Mond – die Macht der Gefühle, der Bedürfnisse und der irdischen Liebe
Merkur – die Macht des Verstandes, der Gedanken, der Vorstellungen und Erinnerungen
Venus – Macht der Beziehungen, der Begehrlichkeiten, der Werte, der irdischen Liebe
Mars – Macht des Willens, der Gestaltung, des Machens, Handelns
Jupiter und Saturn – Machtvolle Co-Worker
Die geistigen Planeten
Die Mondknotenachse
Macht und Ohnmacht bei Transiten
Chiron
Lilith

PSYCHOLOGIE – ANREGUNGEN ZUR SELBSTHILFE
1. Eigenermächtigung durch den Entschluss mächtig zu werden
2. Eigenermächtigung durch soliden Selbstwert
3. Eigenermächtigung durch Veränderung des Rollenverhaltens
4. Eigenermächtigung durch Veränderung der Betrachtungsweise
5. Eigenermächtigung durch konkrete Planung
6. Die «kleine Macht» in der Ohnmacht

Macht und Ohnmacht im Horoskop

Astrologische Deutung – psychologische Hilfe

Buch (Taschenbuch)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2019

Verlag

Astrodata

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,1/14,4/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2019

Verlag

Astrodata

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,1/14,4/2 cm

Gewicht

362 g

Auflage

Originalausgabe 2019

Reihe

Edition Astrodata

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-906881-05-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Macht und Ohnmacht - astrologisch und psychologisch betrachtet

Bewertung aus Glonn am 05.12.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Ihrem neuesten Werk schreibt Christl Oelmann über ein Thema, das uns in vielfachen Facetten ständig begleitet, ob wir es wahrhaben wollen oder nicht. Sie schreibt über Macht und Ohnmacht. Im Laufe ihres Lebens hat sie sich auf verschiedenen Ebenen mit Macht und ihren Begleiterscheinungen auseinander gesetzt, und diesen Wissensschatz teilt sie nun mit uns. Im allgemeinen Teil des Buches geht sie auf die verschiedenen Gründe ein, warum wir Macht unter Umständen ablehnen oder sogar Angst vor ihr haben. Angst davor, sie zu missbrauchen oder Angst davor, in die Ohnmacht zu gelangen. Gleichzeitig zeigt sie uns Wege auf, wie wir in die Eigenmacht kommen, ohne diese zu missbrauchen sondern ganz im Gegenteil, diese für uns und andere gewinnbringend einsetzen können. Der astrologische Teil ist klar gegliedert und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis anschaulich dargestellt. Besprochen werden die Planeten Sonne bis Saturn in den Zeichen in ihrem Macht-/Ohnmachtsaspekt und einer Hilfestellung wie der persönliche Weg in die Macht aussehen könnte. Weitere Themen sind die geistigen Planeten, Chiron, Lilith, die Mondknotenachse und Transite. Den Abschluss bildet ein psychologischer Teil mit Anregungen zur Selbsthilfe. Beim Lesen des Buches wird schnell klar, wie intensiv die Autorin sich mit dem Thema beschäftigt hat und uns dadurch einen wertvollen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellt, der uns auf unserem Weg begleitet. Egal ob für astrologische Einsteiger oder Profis, findet sich hier ein Werk, das nicht nur "Standard" werden sollte sondern ein absolutes "must have" ist.

Macht und Ohnmacht - astrologisch und psychologisch betrachtet

Bewertung aus Glonn am 05.12.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Ihrem neuesten Werk schreibt Christl Oelmann über ein Thema, das uns in vielfachen Facetten ständig begleitet, ob wir es wahrhaben wollen oder nicht. Sie schreibt über Macht und Ohnmacht. Im Laufe ihres Lebens hat sie sich auf verschiedenen Ebenen mit Macht und ihren Begleiterscheinungen auseinander gesetzt, und diesen Wissensschatz teilt sie nun mit uns. Im allgemeinen Teil des Buches geht sie auf die verschiedenen Gründe ein, warum wir Macht unter Umständen ablehnen oder sogar Angst vor ihr haben. Angst davor, sie zu missbrauchen oder Angst davor, in die Ohnmacht zu gelangen. Gleichzeitig zeigt sie uns Wege auf, wie wir in die Eigenmacht kommen, ohne diese zu missbrauchen sondern ganz im Gegenteil, diese für uns und andere gewinnbringend einsetzen können. Der astrologische Teil ist klar gegliedert und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis anschaulich dargestellt. Besprochen werden die Planeten Sonne bis Saturn in den Zeichen in ihrem Macht-/Ohnmachtsaspekt und einer Hilfestellung wie der persönliche Weg in die Macht aussehen könnte. Weitere Themen sind die geistigen Planeten, Chiron, Lilith, die Mondknotenachse und Transite. Den Abschluss bildet ein psychologischer Teil mit Anregungen zur Selbsthilfe. Beim Lesen des Buches wird schnell klar, wie intensiv die Autorin sich mit dem Thema beschäftigt hat und uns dadurch einen wertvollen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellt, der uns auf unserem Weg begleitet. Egal ob für astrologische Einsteiger oder Profis, findet sich hier ein Werk, das nicht nur "Standard" werden sollte sondern ein absolutes "must have" ist.

Unsere Kund*innen meinen

Macht und Ohnmacht im Horoskop

von Christl Oelmann

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Macht und Ohnmacht im Horoskop
  • ALLGEMEINES ZU MACHT UND OHNMACHT
    Einige Gründe zur Ablehnung von Macht
    Die reife Persönlichkeit und die reif gelebte Form der Planetenenergien
    Warum wird Macht so oft missbraucht?
    Formen der Machtausübung
    Wege in die Eigenmacht

    ASTROLOGIE – DEUTUNG UND VORSCHLÄGE FÜR SPEZIELLE HILFE
    Mögliche Konstellationen von Macht bzw. Ohnmacht im Horoskop
    Macht und Ohnmacht der persönlichen Planeten
    Sonne – die Macht der Persönlichkeit, des Willens, des Männlichen
    Mond – die Macht der Gefühle, der Bedürfnisse und der irdischen Liebe
    Merkur – die Macht des Verstandes, der Gedanken, der Vorstellungen und Erinnerungen
    Venus – Macht der Beziehungen, der Begehrlichkeiten, der Werte, der irdischen Liebe
    Mars – Macht des Willens, der Gestaltung, des Machens, Handelns
    Jupiter und Saturn – Machtvolle Co-Worker
    Die geistigen Planeten
    Die Mondknotenachse
    Macht und Ohnmacht bei Transiten
    Chiron
    Lilith

    PSYCHOLOGIE – ANREGUNGEN ZUR SELBSTHILFE
    1. Eigenermächtigung durch den Entschluss mächtig zu werden
    2. Eigenermächtigung durch soliden Selbstwert
    3. Eigenermächtigung durch Veränderung des Rollenverhaltens
    4. Eigenermächtigung durch Veränderung der Betrachtungsweise
    5. Eigenermächtigung durch konkrete Planung
    6. Die «kleine Macht» in der Ohnmacht