• Leben
  • Leben
  • Leben
  • Leben

Leben

Thriller

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Leben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 21,95 €

Beschreibung


Die Regeln des Überlebens haben sich geändert

Antilopenherden in Südafrika und Fledermauskolonien auf der Schwäbischen Alb: Weltweit verenden innerhalb kürzester Zeit große Tierpopulationen, ganze Arten sterben in erschreckendem Tempo aus. Experten schlagen Alarm, denn das mysteriöse Massensterben scheint vor keiner Spezies Halt zu machen. Der junge Pharmareferent Fabian Nowack stößt auf Hinweise, dass selbst der Fortbestand der Menschheit unmittelbar bedroht ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende unsere Erde nie wieder so sein wird wie zuvor.

»Sehr spannendes Thema, gut recherchiert, flott geschrieben.« ("NDR DAS! Buchtipps")
»Ein erschreckend realitätsnaher Thriller: packend, temporeich und beängstigend. Romane wie diese wirken lange nach, weil sie längst nicht mehr nur Romane sind.« ("Krimi-Couch, Thomas Gisbertz")
»Das ist rasant, das ist schnell und lässt einem keine Zeit zum Durchatmen.« ("WDR, Christian Beisenherz")
»"Leben" ist viel mehr als ein Thriller zur aktuellen Pandemie.« ("Radio Bremen, Gabriele Intemann")
»Uwe Laubs neuster Sensationsroman« ("Luxemburger Tageblatt")
»Uwe Laub hat seinen Job auch hier wieder richtig gut gemacht.« ("Neue Württembergische Zeitung, Marcus Zecha")
»Fesselnd schildert der Autor, was passieren kann, wenn Menschen das Ökosystem aus der Balance bringen.« ("Hörzu")
»Ein unfassbar spannender Wissenschaftsthriller und ein Muss für Fans von Marc Elsberg. Wer unblutige, aber nervenzerfetzende Spannung braucht und liebt, wird von Uwe Laub absolut begeistert sein.« ("Weltbild Magazin, Franziska Kurz")
»Unbedingt lesenswert!« ("Hallo München")
»Hochspannend, intelligent und beängstigend realitätsnah.« ("Wulf Dorn")

Details

Verkaufsrang

37771

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

37771

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,8/13,7/3,7 cm

Gewicht

505 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-43963-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

41 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 23.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bisschen creepy aber spannend erzählt!

Bewertung am 23.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bisschen creepy aber spannend erzählt!

Ganz gut, aber....

Matthias Sahlmann aus Hagen am 03.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Insgesamt hat mir dieser Öko-Thriller ganz gut gefallen. Ließ sich flott lesen und wusste auch zu unterhalten. Aber insgesamt hätte Herr Laub doch etwas mehr daraus machen können. Natürlich ein Glücksfall, dass dieses Buch pünktlich zur Corona-Pandemie erschienen ist. Natürlich nur in Hinblick auf die Aktualität. Ganz kurz zusammengefasst: Erst sterben die Tiere, dann die Menschen. Was macht man da? Wir haben Helden und Bösewichter, ein ordentliches Maß an Spannung und auch etwas Action.... aber so einige Dinge waren mir dann doch zu leicht und nicht so richtig logisch.... 50 Seiten mehr wären vielleicht doch besser gewesen. Oder sagen wir mal so: Uwe Laub ist eben nicht Michael Crichton. Aber sooooo weit ist er davon gar nicht entfernt. Gute und spannende Unterhaltung

Ganz gut, aber....

Matthias Sahlmann aus Hagen am 03.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Insgesamt hat mir dieser Öko-Thriller ganz gut gefallen. Ließ sich flott lesen und wusste auch zu unterhalten. Aber insgesamt hätte Herr Laub doch etwas mehr daraus machen können. Natürlich ein Glücksfall, dass dieses Buch pünktlich zur Corona-Pandemie erschienen ist. Natürlich nur in Hinblick auf die Aktualität. Ganz kurz zusammengefasst: Erst sterben die Tiere, dann die Menschen. Was macht man da? Wir haben Helden und Bösewichter, ein ordentliches Maß an Spannung und auch etwas Action.... aber so einige Dinge waren mir dann doch zu leicht und nicht so richtig logisch.... 50 Seiten mehr wären vielleicht doch besser gewesen. Oder sagen wir mal so: Uwe Laub ist eben nicht Michael Crichton. Aber sooooo weit ist er davon gar nicht entfernt. Gute und spannende Unterhaltung

Unsere Kund*innen meinen

Leben

von Uwe Laub

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von David Möckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

David Möckel

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Fikton trifft auf Realität

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aktueller als ein Roman, der kurz vor Erscheinen von der Realität eingeholt wird, kann Literatur nicht sein. So geschehen bei Uwe Laubs "Leben". Auch wenn der Erreger und dessen Durchschlagskraft im Buch eine andere sind als bei Covid19, findet man bei lesen dennoch einige Parallelen zu unserem derzeitigen Alltag. Das Ganze ist in eine nervenaufreibenden Story gepackt, die mich von Beginn an in ihren Bann gezogen hat.
5/5

Fikton trifft auf Realität

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Aktueller als ein Roman, der kurz vor Erscheinen von der Realität eingeholt wird, kann Literatur nicht sein. So geschehen bei Uwe Laubs "Leben". Auch wenn der Erreger und dessen Durchschlagskraft im Buch eine andere sind als bei Covid19, findet man bei lesen dennoch einige Parallelen zu unserem derzeitigen Alltag. Das Ganze ist in eine nervenaufreibenden Story gepackt, die mich von Beginn an in ihren Bann gezogen hat.

David Möckel
  • David Möckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

4/5

Dystopische Spannung wird real

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autor hat schon mit dem Erstling „Sturm“ gezeigt, dass er ein Gespür für aktuelle Themen hat und genau weiß, wie er daraus unterhaltsame Geschichten spinnt. In diesem Fall hat die Realität den Autor eingeholt und das Buch liest sich phasenweise wie eine Blaupause zu unserer Krise. Das steigert die dem Buch zugrundeliegenden Ängste des Lesers natürlich immens und lässt die Spannung extrem hochschnellen. Unabhängig davon ist die Geschichte aber auch gut konstruiert und einnehmend geschrieben.
4/5

Dystopische Spannung wird real

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Autor hat schon mit dem Erstling „Sturm“ gezeigt, dass er ein Gespür für aktuelle Themen hat und genau weiß, wie er daraus unterhaltsame Geschichten spinnt. In diesem Fall hat die Realität den Autor eingeholt und das Buch liest sich phasenweise wie eine Blaupause zu unserer Krise. Das steigert die dem Buch zugrundeliegenden Ängste des Lesers natürlich immens und lässt die Spannung extrem hochschnellen. Unabhängig davon ist die Geschichte aber auch gut konstruiert und einnehmend geschrieben.

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Leben

von Uwe Laub

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Leben
  • Leben
  • Leben
  • Leben