Die Unwerten
Band 1

Die Unwerten

Roman

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

15,00 €

Die Unwerten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12383

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.02.2020

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

473

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12383

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.02.2020

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

473

Maße (L/B/H)

21,1/13,6/4,3 cm

Gewicht

566 g

Auflage

2020

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-2646-9

Weitere Bände von Hannah Bloch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 10.02.2021

Bewertungsnummer: 498341

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow. Ein so wichtiges, erschütterndes, schmerzhaftes und bewegendes Buch, dass die Grausamkeiten des dritten Reichs vor allem in Bezug auf das Euthanasieprogramm so authentisch aufzeigt, als hätte die Protagonistin Hannah es selbst geschrieben. Große Klasse!
Melden

Bewertung am 10.02.2021
Bewertungsnummer: 498341
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow. Ein so wichtiges, erschütterndes, schmerzhaftes und bewegendes Buch, dass die Grausamkeiten des dritten Reichs vor allem in Bezug auf das Euthanasieprogramm so authentisch aufzeigt, als hätte die Protagonistin Hannah es selbst geschrieben. Große Klasse!

Melden

Schön und schrecklich zugleich

Streiflicht am 04.06.2020

Bewertungsnummer: 1336544

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich neugierig gemacht, weil das Thema auch unsere Familie berührte und es nie zu vergessen ist. Dass Menschen weggesperrt und getötet werden, weil sie krank sind oder behindert, das ist einfach unfassbar. Diese menschenverachtende Haltung macht mich immer wieder sprachlos. Vor diesem Hintergrund ist auch das Buch schön und schrecklich zugleich. Schrecklich, weil es eben um ein schlimmes Thema in einer schlimmen Zeit geht, die wir hoffentlich so nie mehr erleben müssen. Schön, weil der Autor es wunderbar schafft, dem Grauen ein Gesicht zu geben, die Opfer menschlich zu machen und das ganze Geschehen personalisiert. Hannah steht stellvertretend für die vielen Menschen, deren Leben damals ausgelöscht wurde. An ihrem Beispiel wird das Grauen so deutlich und noch schlimmer, weil es so greifbar und nah ist. Zugleich aber tritt auch die Menschlichkeit in den Vordergrund, wenn Christen Juden helfen, wenn eine Nonne ihr Leben riskiert, um Flüchtlingen zu helfen, wenn Menschen einander beistehen, sich gegenseitig unterstützen und für einander sorgen. Ich fand die Geschichte unglaublich berührend und faszinierend und trotz der schlimmen Dinge, die passieren, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein wichtiges Mahnmal für Unmenschliches, das sich nie wiederholen darf! Dieses Buch sollte Pflichtlektüre in allen Schulen sein!
Melden

Schön und schrecklich zugleich

Streiflicht am 04.06.2020
Bewertungsnummer: 1336544
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mich neugierig gemacht, weil das Thema auch unsere Familie berührte und es nie zu vergessen ist. Dass Menschen weggesperrt und getötet werden, weil sie krank sind oder behindert, das ist einfach unfassbar. Diese menschenverachtende Haltung macht mich immer wieder sprachlos. Vor diesem Hintergrund ist auch das Buch schön und schrecklich zugleich. Schrecklich, weil es eben um ein schlimmes Thema in einer schlimmen Zeit geht, die wir hoffentlich so nie mehr erleben müssen. Schön, weil der Autor es wunderbar schafft, dem Grauen ein Gesicht zu geben, die Opfer menschlich zu machen und das ganze Geschehen personalisiert. Hannah steht stellvertretend für die vielen Menschen, deren Leben damals ausgelöscht wurde. An ihrem Beispiel wird das Grauen so deutlich und noch schlimmer, weil es so greifbar und nah ist. Zugleich aber tritt auch die Menschlichkeit in den Vordergrund, wenn Christen Juden helfen, wenn eine Nonne ihr Leben riskiert, um Flüchtlingen zu helfen, wenn Menschen einander beistehen, sich gegenseitig unterstützen und für einander sorgen. Ich fand die Geschichte unglaublich berührend und faszinierend und trotz der schlimmen Dinge, die passieren, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein wichtiges Mahnmal für Unmenschliches, das sich nie wiederholen darf! Dieses Buch sollte Pflichtlektüre in allen Schulen sein!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Unwerten

von Volker Dützer

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Miriam Seegert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Miriam Seegert

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Was ist ein Leben wert?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist ein Buch gegen das Vergessen eines extrem dunklen Kapitels der deutschen Geschichte. Mit dem Thema Euthanasie während des zweiten Weltkriegs behandelt Volker Dützer hier ein Stück Geschichte mit dem sich jede*r mal mit auseinandergesetzt haben sollte. Diese Geschichte berührt, entsetzt, fesselnd auf einem extrem hohen Level und ist gleichzeitig so aufwühlend. Großes Lob an den Autor, er hat mit diesem Buch etwas ganz besonderes und wichtiges geschaffen!
5/5

Was ist ein Leben wert?

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist ein Buch gegen das Vergessen eines extrem dunklen Kapitels der deutschen Geschichte. Mit dem Thema Euthanasie während des zweiten Weltkriegs behandelt Volker Dützer hier ein Stück Geschichte mit dem sich jede*r mal mit auseinandergesetzt haben sollte. Diese Geschichte berührt, entsetzt, fesselnd auf einem extrem hohen Level und ist gleichzeitig so aufwühlend. Großes Lob an den Autor, er hat mit diesem Buch etwas ganz besonderes und wichtiges geschaffen!

Miriam Seegert
  • Miriam Seegert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katalin Kocsis

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katalin Kocsis

Thalia Neubrandenburg – Marktplatz-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eines der dunkelsten Teile der deutschen Geschichte verpakt in einen tief berührenden Roman. Nicht nur Daten, Fakten Zahlen sondern ein Buch, das berührt, zum Nachdenken anregt und vor allem, hoffentlich dazu beiträgt die historischen Geschehnisse nicht zu vergessen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eines der dunkelsten Teile der deutschen Geschichte verpakt in einen tief berührenden Roman. Nicht nur Daten, Fakten Zahlen sondern ein Buch, das berührt, zum Nachdenken anregt und vor allem, hoffentlich dazu beiträgt die historischen Geschehnisse nicht zu vergessen.

Katalin Kocsis
  • Katalin Kocsis
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Unwerten

von Volker Dützer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Unwerten