Die Hölle war der Preis

Die Hölle war der Preis

Roman nach einer wahren Geschichte

eBook

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Gisa Stein, genannt Peasy, wächst in Oranienburg nahe Berlin auf. Ihr Traum ist es, Tänzerin zu werden, und sie schafft es bis an die Staatsoper. Doch hier gerät sie in die Fänge der Stasi. In ihrer Verzweiflung versucht sie mit ihrem Ehemann Edgar, einem rebellischen Architekten, in den Westen zu fliehen. In einer kalten Januarnacht 1974 wird das Paar an der Grenze festgenommen und wegen Republikflucht zu fast vier Jahren Haft verurteilt. Was Gisa dann im Frauenzuchthaus Hoheneck durchmacht, ist die Hölle. Von unzähligen Briefen, die Edgar ihr schreibt, erreicht sie nur ein einziger: Er liebt sie und glaubt die Lügen nicht, die im Gefängnis über sie verbreitet werden. Aber Gisa hat ein Geheimnis. Wie hoch ist der Preis dafür?
In ihrem neuen großen Tatsachenroman lässt Hera Lind eine Frau zu Wort kommen, die über ihre Schreckensjahre im DDR-Gefängnis Hoheneck bisher geschwiegen hat
Echt Hera Lind: wahre Liebe, Höllenqualen und die Hoffnung auf eine andere Zukunft - deshalb lieben die LeserInnen ihre Autorin
Über 2 Millionen verkaufte Tatsachenromane von Hera Lind (Stand Juli 2019)

Details

Verkaufsrang

484

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

484

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

2176 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641245436

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Hera Lind Die Hölle war der Preis

Bewertung am 18.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Generell kann ich sagen, dass die Romane von Hera Lind ziemlich fesselnd und anschaulich geschrieben sind. Tolle Autorin

Hera Lind Die Hölle war der Preis

Bewertung am 18.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Generell kann ich sagen, dass die Romane von Hera Lind ziemlich fesselnd und anschaulich geschrieben sind. Tolle Autorin

Die Hölle

Bewertung am 18.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Erschreckend wozu Menschen fähig sind und bewundernswert, was manche aushalten. Hera Linds Tatsachenromane sind einfach toll. Freu mich schon auf den nächsten.

Die Hölle

Bewertung am 18.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Erschreckend wozu Menschen fähig sind und bewundernswert, was manche aushalten. Hera Linds Tatsachenromane sind einfach toll. Freu mich schon auf den nächsten.

Unsere Kund*innen meinen

Die Hölle war der Preis

von Hera Lind

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sylvia Donath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sylvia Donath

Thalia Ettlingen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr nachvollziehbar und bewegend beschreibt Hera Lind die Geschichte von Gisa Stein. Sie geht sehr respektvoll mit den ihr zur Verfügung gestellten realen Informationen um und schreibt daraus packende Romane, die berühren.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr nachvollziehbar und bewegend beschreibt Hera Lind die Geschichte von Gisa Stein. Sie geht sehr respektvoll mit den ihr zur Verfügung gestellten realen Informationen um und schreibt daraus packende Romane, die berühren.

Sylvia Donath
  • Sylvia Donath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Hölle war der Preis

von Hera Lind

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Hölle war der Preis