Nach Mattias

Nach Mattias

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nach Mattias

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.02.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/2,2 cm

Gewicht

269 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

26.02.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18,8/12,1/2,2 cm

Gewicht

269 g

Auflage

1

Originaltitel

Na Mattias

Übersetzt von

Hanni Ehlers

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-07129-0

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

128 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertungsnummer: 1580776

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mattias ist nicht mehr da und sieben Menschen, die mit ihm eng befreundet waren, oder eher weniger mit ihm zu tun hatten, bleiben zurück. Aus sieben unterschiedlichen Perspektiven setzt sich dieser sehr kluge und feinsinnige Roman zusammen. Angefangen mit der Frage, was Mattias passiert ist und warum er nicht mehr da ist, zeigt das Buch sehr schön die unterschiedlichen Seiten von Trauer. Trotz aller Stille und Traurigkeit, macht das Buch Mut auf das Leben, aber auch auf seine Vergänglichkeit.
Melden

Bewertung am 06.10.2021
Bewertungsnummer: 1580776
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mattias ist nicht mehr da und sieben Menschen, die mit ihm eng befreundet waren, oder eher weniger mit ihm zu tun hatten, bleiben zurück. Aus sieben unterschiedlichen Perspektiven setzt sich dieser sehr kluge und feinsinnige Roman zusammen. Angefangen mit der Frage, was Mattias passiert ist und warum er nicht mehr da ist, zeigt das Buch sehr schön die unterschiedlichen Seiten von Trauer. Trotz aller Stille und Traurigkeit, macht das Buch Mut auf das Leben, aber auch auf seine Vergänglichkeit.

Melden

Bewertung am 06.10.2021

Bewertungsnummer: 1580263

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der lebenshungrige Mattias wird vom Schicksal aus dem Leben gerissen. Zurück bleiben Menschen, die ihm sehr oder weniger nahe standen und in deren Leben sein Fehlen eine große Lücke reißt. Ihre Geschichten der Trauer fügen sich wie ein Puzzle zusammen, so dass sich ein aufschlussreiches Gesamtbild seiner Persönlichkeit abzeichnet.
Melden

Bewertung am 06.10.2021
Bewertungsnummer: 1580263
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der lebenshungrige Mattias wird vom Schicksal aus dem Leben gerissen. Zurück bleiben Menschen, die ihm sehr oder weniger nahe standen und in deren Leben sein Fehlen eine große Lücke reißt. Ihre Geschichten der Trauer fügen sich wie ein Puzzle zusammen, so dass sich ein aufschlussreiches Gesamtbild seiner Persönlichkeit abzeichnet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nach Mattias

von Peter Zantingh

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von G. Knollmann-Wachsmuth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

G. Knollmann-Wachsmuth

Thalia Bad Salzuflen

Zum Portrait

3/5

Spuren!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Mensch ist tot! Welche Lücke entsteht bei denen, die ihm zu Lebzeiten begegnet sind? Wer erinnert sich an was? Schweres Thema leicht umgesetzt.
3/5

Spuren!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Mensch ist tot! Welche Lücke entsteht bei denen, die ihm zu Lebzeiten begegnet sind? Wer erinnert sich an was? Schweres Thema leicht umgesetzt.

G. Knollmann-Wachsmuth
  • G. Knollmann-Wachsmuth
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

„Sich dem Leben jeden Tag vorbehaltlos hingeben“

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass Mattias gestorben ist, das wissen wir Leser von Anfang an. Erst gegen Ende offenbart sich uns, wie es passiert ist. Wie war Mattias wirklich, was war ihm wichtig, wie hat er gelebt? Peter Zantingh, ein Autor aus den Niederlanden, lässt in seinem Buch verschiedene Menschen zu Wort kommen. Menschen, die Mattias liebten, die mit ihm befreundet waren, die ihn kaum kannten, die sich erinnern. Ohne Mattias hat sich ihr Leben verändert, eine Neuausrichtung findet statt. Zantinghs Text über Verlust und Trauer trifft ins Herz, berührt die Seele. Vor allem aber ist es eine intensive Geschichte über das Leben, absolut lebensbejahend erzählt. Lebenszeit ist kostbar. Wir sollten sie nutzen, die Zeit, die uns bleibt, um zu leben.
5/5

„Sich dem Leben jeden Tag vorbehaltlos hingeben“

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass Mattias gestorben ist, das wissen wir Leser von Anfang an. Erst gegen Ende offenbart sich uns, wie es passiert ist. Wie war Mattias wirklich, was war ihm wichtig, wie hat er gelebt? Peter Zantingh, ein Autor aus den Niederlanden, lässt in seinem Buch verschiedene Menschen zu Wort kommen. Menschen, die Mattias liebten, die mit ihm befreundet waren, die ihn kaum kannten, die sich erinnern. Ohne Mattias hat sich ihr Leben verändert, eine Neuausrichtung findet statt. Zantinghs Text über Verlust und Trauer trifft ins Herz, berührt die Seele. Vor allem aber ist es eine intensive Geschichte über das Leben, absolut lebensbejahend erzählt. Lebenszeit ist kostbar. Wir sollten sie nutzen, die Zeit, die uns bleibt, um zu leben.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Nach Mattias

von Peter Zantingh

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nach Mattias