Der Screener – Teil 1
Der Screener Band 1

Der Screener – Teil 1

Hörbuch-Download (MP3)

Beschreibung

Der New Yorker Psychologe Desmond Parker überlebt knapp einen Tauchunfall in der Karibik. Bis auf eine unklare Veränderung in seiner Gehirnstruktur scheint er mit dem Schrecken davongekommen zu sein… Bis er merkt, dass er eine neue, unheimliche "Begabung" hat – eine Begabung, die wie ein Fluch auf ihm lastet und ihn von New York in die nächtlichen Dschungel Jamaikas führt, auf die Spur eines düsteren Mysteriums...

Ein atemberaubender Thriller im Spannungsfeld zwischen Medizin und Okkultismus – ein Elixier aus dunklen Fantasien und Wissenschaft, das Herzklopfen und schlaflose Nächte garantiert.

Details

Sprecher

René Wagner

Spieldauer

14 Stunden und 9 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

René Wagner

Spieldauer

14 Stunden und 9 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2020

Verlag

Dr. Yves Patak

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

4064066271817

Weitere Bände von Der Screener

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geniales Buch

AberRush am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Der Screener“ von Yves Patak ist der Auftaktband einer neuen Buchreihe. Wenn man das Buch richtig genießen möchte, sollte man einen Hang zu fantastischen Geschichten haben. Es beinhaltet einige übersinnliche und mysteriöse Elemente die aber sehr originell und absolut passend in die Gesamthandlung einfließen. Beim Lesen kam mir sofort der Gedanke, dass ich dieses Buch gern als Serie verfilmt sehen möchte. Das Setting gibt einiges her und würde optisch sicherlich super rüberkommen. Man merkt, dass Yves Patek sein Fach versteht und es nicht sein erstes Buch ist. Er malt mit Worten sehr schöne und intensive Szenarien die mich absolut mitreißen. Es hat Spaß gemacht sich von seinen Einfällen immer wieder überraschen zu lassen. Da so gut wie immer etwas passiert, tritt keine Langeweile auf, man möchte das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen. Das Ende hat mich auch sehr zufrieden gestellt, man sollte allerdings wissen, dass wenn man sich auf den ersten Teil einlässt, man unweigerlich den nächsten auch lesen sollte, da man sonst einfach nicht erfährt wie die Geschichte endet. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf wie es weitergeht.

Geniales Buch

AberRush am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Der Screener“ von Yves Patak ist der Auftaktband einer neuen Buchreihe. Wenn man das Buch richtig genießen möchte, sollte man einen Hang zu fantastischen Geschichten haben. Es beinhaltet einige übersinnliche und mysteriöse Elemente die aber sehr originell und absolut passend in die Gesamthandlung einfließen. Beim Lesen kam mir sofort der Gedanke, dass ich dieses Buch gern als Serie verfilmt sehen möchte. Das Setting gibt einiges her und würde optisch sicherlich super rüberkommen. Man merkt, dass Yves Patek sein Fach versteht und es nicht sein erstes Buch ist. Er malt mit Worten sehr schöne und intensive Szenarien die mich absolut mitreißen. Es hat Spaß gemacht sich von seinen Einfällen immer wieder überraschen zu lassen. Da so gut wie immer etwas passiert, tritt keine Langeweile auf, man möchte das Buch eigentlich gar nicht aus der Hand legen. Das Ende hat mich auch sehr zufrieden gestellt, man sollte allerdings wissen, dass wenn man sich auf den ersten Teil einlässt, man unweigerlich den nächsten auch lesen sollte, da man sonst einfach nicht erfährt wie die Geschichte endet. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf wie es weitergeht.

Die Mystik einer alten Religion

Martin Schult aus Borken am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl es ihm immer wieder eingebläut wurde nur mit einem Partner tauchen zu gehen, befindet sich der New Yorker Psychologe Desmond Parker allein unter Wasser, als ein riesiger Hammerhai droht, ihn anzugreifen. Völlig abgelenkt von dieser Stresssituation vernachlässigt Desmond sein Atemgerät und muss feststellen, dass nur ein gefährliches plötzliches Auftauchen ihn retten kann. Wie durch ein Wunder überlebt er diesen Tauchunfall und auch der behandelnde Arzt ist über die schnelle Genesung verwundert. Aber Desmond erscheinen nach dieser Situation Visionen, die sein Leben aus den Fugen geraten lässt. Er versucht ihnen auf den Grund zu gehen und stößt dabei auf alte religiöse und mystische Riten... Der Autor Yves Pattak hat mit "Der Screener" einen sehr mystischen und packenden Thriller geschrieben. Er erzählt die Geschichte in einem temporeichen und äußerst flüssig zu lesenden Schreibstil, der mich schnell in den Bann geschlagen hat. Es gelingt ihm dabei eine unheimliche und beängstigende Atmosphäre aufzubauen und widmet sich mit dem Voodoo-Zauber einer spannenden Thematik. Gekonnt baut er ein Mysterium um die plötzlichen Visionen des Hauptprotagonisten Desmond Parker auf und lässt so die Spannung stetig ansteigen. Auch mit dem Charakter eines absoluten Fiesling kann er dienen und gibt so dem mystischen Thema eine nerven-aufreibende Rahmenhandlung. Durch den hohen Spannungsbogen und dem unvorhersehbaren Verlauf entwickelte sich das Buch für mich zu einem absoluten Page Turner. Wie auf der Titelseite schön angedeutet handelt es sich um einen ersten Teil, so dass das Ende durchaus offen gestaltet ist und nach einer Fortsetzung schreit. Es bleibt zu hoffen, dass die Zeit bis zum zweiten Teil nicht zu lang wird... (Vielleicht hilft ja ein wenig Voodoo-Zauber:-)) "Der Screener" ist für mich ein tolles Buch, welches mich echt gepackt hat. Ich lege es daher Liebhabern mystischer Geschichten ans Herz, da es mich nicht mit blutrünstigen und gewalttätigen Szenen überzeugt hat, sondern mit einer unheimlichen Atmosphäre einer alten afrikanischen Religion. Meine Bewertung fällt mit fünf von fünf Sternen daher auch sehr positiv aus.

Die Mystik einer alten Religion

Martin Schult aus Borken am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Obwohl es ihm immer wieder eingebläut wurde nur mit einem Partner tauchen zu gehen, befindet sich der New Yorker Psychologe Desmond Parker allein unter Wasser, als ein riesiger Hammerhai droht, ihn anzugreifen. Völlig abgelenkt von dieser Stresssituation vernachlässigt Desmond sein Atemgerät und muss feststellen, dass nur ein gefährliches plötzliches Auftauchen ihn retten kann. Wie durch ein Wunder überlebt er diesen Tauchunfall und auch der behandelnde Arzt ist über die schnelle Genesung verwundert. Aber Desmond erscheinen nach dieser Situation Visionen, die sein Leben aus den Fugen geraten lässt. Er versucht ihnen auf den Grund zu gehen und stößt dabei auf alte religiöse und mystische Riten... Der Autor Yves Pattak hat mit "Der Screener" einen sehr mystischen und packenden Thriller geschrieben. Er erzählt die Geschichte in einem temporeichen und äußerst flüssig zu lesenden Schreibstil, der mich schnell in den Bann geschlagen hat. Es gelingt ihm dabei eine unheimliche und beängstigende Atmosphäre aufzubauen und widmet sich mit dem Voodoo-Zauber einer spannenden Thematik. Gekonnt baut er ein Mysterium um die plötzlichen Visionen des Hauptprotagonisten Desmond Parker auf und lässt so die Spannung stetig ansteigen. Auch mit dem Charakter eines absoluten Fiesling kann er dienen und gibt so dem mystischen Thema eine nerven-aufreibende Rahmenhandlung. Durch den hohen Spannungsbogen und dem unvorhersehbaren Verlauf entwickelte sich das Buch für mich zu einem absoluten Page Turner. Wie auf der Titelseite schön angedeutet handelt es sich um einen ersten Teil, so dass das Ende durchaus offen gestaltet ist und nach einer Fortsetzung schreit. Es bleibt zu hoffen, dass die Zeit bis zum zweiten Teil nicht zu lang wird... (Vielleicht hilft ja ein wenig Voodoo-Zauber:-)) "Der Screener" ist für mich ein tolles Buch, welches mich echt gepackt hat. Ich lege es daher Liebhabern mystischer Geschichten ans Herz, da es mich nicht mit blutrünstigen und gewalttätigen Szenen überzeugt hat, sondern mit einer unheimlichen Atmosphäre einer alten afrikanischen Religion. Meine Bewertung fällt mit fünf von fünf Sternen daher auch sehr positiv aus.

Unsere Kund*innen meinen

Der Screener - Teil 1

von Yves Patak

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Screener – Teil 1