Vier Pfoten im Sommerwind
Band 5

Vier Pfoten im Sommerwind

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vier Pfoten im Sommerwind

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.03.2021

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

18,5/12,4/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.03.2021

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

18,5/12,4/3,5 cm

Gewicht

347 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7499-0004-6

Weitere Bände von Lichterhaven

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

47 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schöne Sommerlektüre

HotSummer am 08.08.2023

Bewertungsnummer: 1996419

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im 5. Band der Lichterhaven Reihe geht es um Ella und Jörn. Beide leben schon seit ihrer Geburt in Lichterhaven. Ella betreibt mit ihren beiden besten Freundinnen Hannah und Caroline ein erfolgreiches Cateringunternehmen. Jörn ist Fischer und sehr aktiv bei der freiwilligen Feuerwehr. Eine weitere Rolle spielt der Bearded Collie Barnabas, den Ella von ihrer verstorbenen Großmutter geerbt hat. Die Geschichte erfüllte vollkommen meine Erwartungen. Es ist klar wo die Geschichte hingehen wird, dennoch ist es nicht weniger schön Jörn und Ella dabei zu erleben wie sich näher kommen und ihre Differenzen überwinden. Barnabas dazwischen ist genau die richtige Mischung, er lockert die Geschichte auf und hilft auch dabei, dass die beiden Protagonisten sich näher kommen. Ella ist ein wenig ein Sturkopf, wohingegen Jörn eindeutig der Mutige von beiden ist, was mir gut gefallen hat. Mit seiner Art hilft er Ella auch sich weiterzuentwickeln und den Verlust zu verarbeiten. Eine wirklich tolle Geschichte, die sich gut und flüssig lesen lies. Der Schreibstil ist wie gewohnt gut und die Verpackung der Geschichte, das Cover, ist ebenfalls sehr gelungen. Tolle 4 Sterne!
Melden

Schöne Sommerlektüre

HotSummer am 08.08.2023
Bewertungsnummer: 1996419
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im 5. Band der Lichterhaven Reihe geht es um Ella und Jörn. Beide leben schon seit ihrer Geburt in Lichterhaven. Ella betreibt mit ihren beiden besten Freundinnen Hannah und Caroline ein erfolgreiches Cateringunternehmen. Jörn ist Fischer und sehr aktiv bei der freiwilligen Feuerwehr. Eine weitere Rolle spielt der Bearded Collie Barnabas, den Ella von ihrer verstorbenen Großmutter geerbt hat. Die Geschichte erfüllte vollkommen meine Erwartungen. Es ist klar wo die Geschichte hingehen wird, dennoch ist es nicht weniger schön Jörn und Ella dabei zu erleben wie sich näher kommen und ihre Differenzen überwinden. Barnabas dazwischen ist genau die richtige Mischung, er lockert die Geschichte auf und hilft auch dabei, dass die beiden Protagonisten sich näher kommen. Ella ist ein wenig ein Sturkopf, wohingegen Jörn eindeutig der Mutige von beiden ist, was mir gut gefallen hat. Mit seiner Art hilft er Ella auch sich weiterzuentwickeln und den Verlust zu verarbeiten. Eine wirklich tolle Geschichte, die sich gut und flüssig lesen lies. Der Schreibstil ist wie gewohnt gut und die Verpackung der Geschichte, das Cover, ist ebenfalls sehr gelungen. Tolle 4 Sterne!

Melden

Gegensätze ziehen sich an

Eva Müller aus Eschweiler am 03.06.2021

Bewertungsnummer: 1502962

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig, mit einer humorvollen Leichtigkeit wurde ich durch die Seiten getragen. Auch Emotionen waren spürbar vorhanden. Eine tolle Mischung. Ella und Jörn sind wie Feuer und Wasser. Sie könnten nicht gegensätzlicher sein. Daher artet es bei ihnen oft in Diskussionen aus, denn Ella hat ein Händchen dafür, Jörn auf die Palme zu bringen, obwohl er sonst eigentlich die Ruhe selbst ist. Schon die ersten Wortgefechte der beiden haben mich sehr zum lachen gebracht. Ella ist ein feuriger Wirbelwind, die kein Blatt vor den Mund nimmt und weiß was sie will. Auf keinen Fall will sie eine Beziehung! Schon gar nicht mit einem Einheimischen aus Lichterhaven. Doch warum spielt ihr Körper plötzlich ständig verrückt, wenn Jörn in der Nähe ist? Ella schiebt ihr Gefühlschaos auf den Tod ihrer Großmutter und die Tatsache, dass ausgerechnet sie dazu auserkoren wurde Barnabas zu adoptieren. Barnabas ist der geliebte Hund ihrer Großmutter. Doch ähnlich wie Ella, ist auch er ein Energiebündel, der Ella schnell an ihre Grenzen bringt. Heillos überfordert, ist es ausgerechnet Jörn, der ihr zur Seite steht und hilft, eine Bindung zwischen ihr und Barnabas aufzubauen. Nach und nach stellt Ella fest, dass Jörn ein rettender Fels in der Brandung ist, ihr Halt gibt und sie doch mehr gemeinsam haben, als gedacht. Aber ist Ella wirklich bereit für eine Beziehung? Mit Herzchen in den Augen habe ich die Entstehung zarter Liebesgefühle verfolgt. Ich konnte die Anziehungskraft und das Gefühlschaos spüren und habe bis zum Schluss mitgefiebert. Richtung Ende findet Ella einen Tagebuch Eintrag ihrer Großmutter der so rührend war, dass es mir die Tränen in die Augen trieb. Das Highlight, neben dem wunderschönen Setting, waren die Gedanken aus der Perspektive von Barnabas. Die Fellnase ist so goldig und lustig. Ich hätte gerne noch so viel mehr von ihm gelesen. Fazit: Ein herrlicher Liebesroman mit bezaubernden Protagonisten und einer drolligen Fellnase, einem traumhaften Setting und amüsanten Wortgefechten. Daher ganz klare Leseempfehlung!
Melden

Gegensätze ziehen sich an

Eva Müller aus Eschweiler am 03.06.2021
Bewertungsnummer: 1502962
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist locker, flüssig, mit einer humorvollen Leichtigkeit wurde ich durch die Seiten getragen. Auch Emotionen waren spürbar vorhanden. Eine tolle Mischung. Ella und Jörn sind wie Feuer und Wasser. Sie könnten nicht gegensätzlicher sein. Daher artet es bei ihnen oft in Diskussionen aus, denn Ella hat ein Händchen dafür, Jörn auf die Palme zu bringen, obwohl er sonst eigentlich die Ruhe selbst ist. Schon die ersten Wortgefechte der beiden haben mich sehr zum lachen gebracht. Ella ist ein feuriger Wirbelwind, die kein Blatt vor den Mund nimmt und weiß was sie will. Auf keinen Fall will sie eine Beziehung! Schon gar nicht mit einem Einheimischen aus Lichterhaven. Doch warum spielt ihr Körper plötzlich ständig verrückt, wenn Jörn in der Nähe ist? Ella schiebt ihr Gefühlschaos auf den Tod ihrer Großmutter und die Tatsache, dass ausgerechnet sie dazu auserkoren wurde Barnabas zu adoptieren. Barnabas ist der geliebte Hund ihrer Großmutter. Doch ähnlich wie Ella, ist auch er ein Energiebündel, der Ella schnell an ihre Grenzen bringt. Heillos überfordert, ist es ausgerechnet Jörn, der ihr zur Seite steht und hilft, eine Bindung zwischen ihr und Barnabas aufzubauen. Nach und nach stellt Ella fest, dass Jörn ein rettender Fels in der Brandung ist, ihr Halt gibt und sie doch mehr gemeinsam haben, als gedacht. Aber ist Ella wirklich bereit für eine Beziehung? Mit Herzchen in den Augen habe ich die Entstehung zarter Liebesgefühle verfolgt. Ich konnte die Anziehungskraft und das Gefühlschaos spüren und habe bis zum Schluss mitgefiebert. Richtung Ende findet Ella einen Tagebuch Eintrag ihrer Großmutter der so rührend war, dass es mir die Tränen in die Augen trieb. Das Highlight, neben dem wunderschönen Setting, waren die Gedanken aus der Perspektive von Barnabas. Die Fellnase ist so goldig und lustig. Ich hätte gerne noch so viel mehr von ihm gelesen. Fazit: Ein herrlicher Liebesroman mit bezaubernden Protagonisten und einer drolligen Fellnase, einem traumhaften Setting und amüsanten Wortgefechten. Daher ganz klare Leseempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Vier Pfoten im Sommerwind

von Petra Schier

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vier Pfoten im Sommerwind