Das Café der süßen Wunder

Roman

Jana Seidel

(29)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
bisher 5,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 83  %
0,99
bisher 5,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  83 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein zauberhaftes Café und die große Liebe: Der gefühlvolle Roman »Das Café der süßen Wunder« von Jana Seidel jetzt als eBook bei dotbooks.

Vanilleduft, Zimtaroma und ein Hauch von Liebe liegen in der Luft ... Alexandra ist Steuerberaterin, schreibt gerne Listen und ist mit ihrem geregelten Leben eigentlich sehr zufrieden. Bis an einem einzigen Tag alles vor ihren Augen zerfällt: Erst verliert Alexandra ihren Job - und dann erwischt sie auch noch ihren Freund Lars beim Fremdgehen! Bevor sie vollends verzweifeln kann, trifft sie eine gewagte Entscheidung: Obwohl sie überhaupt nichts vom Backen versteht, nimmt sie das Erbe ihrer verstorbenen Tante Effie an, ein kleines Café im Harz. Und schon bald bekommt Alexandra nicht nur tatkräftige Hilfe - auch die Liebe findet wieder einen Weg in ihr Herz ...

»Romantische Lektüre!« LAURA

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der Liebesroman »Das Café der süßen Wunder« von Jana Seidel. Dieses Buch ist bereits unter dem Titel »Mein zauberhaftes Café« erschienen. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Produktdetails

Verkaufsrang 296
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.04.2020
Verlag Dotbooks Verlag
Seitenzahl 253 (Printausgabe)
Dateigröße 2016 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783961488773

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
6
18
2
1
2

Wohlfühlroman mit Magie und Happy-End Garantie...
von Jule aus Sachsen-Anhalt am 10.04.2021

Alexandra steht vor den Scherben ihres bisher perfekt organisierten Lebens. Sie verliert ihren Job, ihr Freund betrügt sie ... kurzerhand entschließt sie sich, dass Erbe ihrer Verstorbenen Tante Effie anzunehmen, ein kleines Café im Harz. Problematisch ist es nur, da Alex nicht backen kann Aber ihr stehen viele nette Freunde un... Alexandra steht vor den Scherben ihres bisher perfekt organisierten Lebens. Sie verliert ihren Job, ihr Freund betrügt sie ... kurzerhand entschließt sie sich, dass Erbe ihrer Verstorbenen Tante Effie anzunehmen, ein kleines Café im Harz. Problematisch ist es nur, da Alex nicht backen kann Aber ihr stehen viele nette Freunde und Bewohner zur Seite. Und ganz nebenbei lernt sie noch einen tollen Mann kennen... Das Buch an sich war in Ordnung, mich hat zunächst dass schöne Cover und das es im Harz spielt, dazu bewegt es zu lesen bzw. Lesen zu wollen. Zunächst mal fand ich es schade, dass nicht mehr auf den Harz eingegangen wurde. (Auf die Landschaft, Natur, Sehenswürdigkeiten etc.) Leider bin ich nur schwer mit der Protagonistin warm geworden, obwohl ich die Sache mit den To-Do-Listen witzig fand. Außerdem fand ich die Kapitel teilweise zu lang... aber das ist jedem seins. Was für mich dann etwas Zuviel war, war der Geist der Tante Effie, es war zwar schön, dass diese Alexandra unterstützt hat beim backen... aber für mich war das irgendwann zu übertrieben und unrealistisch. Trotzdem war das Buch flüssig zu lesen, der Schreibstil war in Ordnung. Ich würde den Roman empfehlen für Leser die Wohlfühlromane mit Happy-End und Magie mögen... und die Backen lieben. Denn die Rezepte waren echt verführerisch... da hätte man am liebsten sofort reingebissen.

Neuer Beruf neues Glück, ein Roman zum Fallenlassen und genießen
von Birgit Peitz (Birgit51) aus Neuss am 04.11.2020

Die Steuerberaterin Alexandra hat eine herbe Enttäuschung hinnehmen müssen, als es sie in eine andere Stadt verschlägt. Sie macht dort einen beruflichen Neuanfang und eröffnet ein Café. Dies ist sehr gefühlvoll und berührend erzählt und man kann gut mit der Heldin des Romans mitfühlen. Wer wissen möchte, wer da so alles der entt... Die Steuerberaterin Alexandra hat eine herbe Enttäuschung hinnehmen müssen, als es sie in eine andere Stadt verschlägt. Sie macht dort einen beruflichen Neuanfang und eröffnet ein Café. Dies ist sehr gefühlvoll und berührend erzählt und man kann gut mit der Heldin des Romans mitfühlen. Wer wissen möchte, wer da so alles der enttäuschten Alexandra bei ihrem neuen Leben hilft, wird nicht umhin kommen, diesen emotionalen und mitunter auch geheimnisvollen und mysteriösen Roman mit Happy-End zu lesen. Wer gefühlvolle Liebesgeschichten mag, sich einfach mal fallen lassen möchte und schöne Lesestunden verbringen mag, hat mit diesem Roman eine gute Wahl getroffen!

Alexandras Neuanfang...
von Sylvia Ballschmieter aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 20.09.2020

Das Cafe der süßen Wunder von Jana Seidel zur Geschichte: Vanilleduft, Zimtaroma und ein Hauch von Liebe liegen in der Luft … Alexandra ist Steuerberaterin, schreibt gerne Listen und ist mit ihrem geregelten Leben eigentlich sehr zufrieden. Bis an einem einzigen Tag alles vor ihren Augen zerfällt: Erst verliert Alexandra ihren... Das Cafe der süßen Wunder von Jana Seidel zur Geschichte: Vanilleduft, Zimtaroma und ein Hauch von Liebe liegen in der Luft … Alexandra ist Steuerberaterin, schreibt gerne Listen und ist mit ihrem geregelten Leben eigentlich sehr zufrieden. Bis an einem einzigen Tag alles vor ihren Augen zerfällt: Erst verliert Alexandra ihren Job – und dann erwischt sie auch noch ihren Freund Lars beim Fremdgehen! Bevor sie vollends verzweifeln kann, trifft sie eine gewagte Entscheidung: Obwohl sie überhaupt nichts vom Backen versteht, nimmt sie das Erbe ihrer verstorbenen Tante Effie an, ein kleines Café im Harz. Und schon bald bekommt Alexandra nicht nur tatkräftige Hilfe – auch die Liebe findet wieder einen Weg in ihr Herz mein Fazit: Den Leser erwartet ein emotionaler,geheimnisvoller, mysteriöser und zugleich romantischer Roman, der von der Suche nach dem Sinn des Lebens bestimmt wird. Alexandra ist wie eine Maschine und funktioniert nur noch. Als sie mit ihrer Mutter zur Beerdigung ihrer Tante fährt, ändert sich ihr ganzes Leben. Sie beschließt einen Neuanfang! Nachbarn ihrer verstorbenen Tante Effie stehen ihr zur Seite und selbst Tante Effie erscheint Alexandra tatkräftig als Geist. Sie hilft ihr beim Neuanfang und so lernt Alexandra das Backen. Dann könnte eigentlich nichts mehr schief gehen, oder? Kommt mit und schaut Alexandra über die Schulter... Mit viel Feingefühl hat die Autorin den Hauch des Cafes für den Leser eingefangen. Das Buch fängt die Gegenwart und die Vergangenheit wundervoll ein. Ich war von Anfang bis Ende im Bann der Geschichte und habe mitgefiebert.


  • artikelbild-0