Kühn hat Hunger

Roman

Kühn Band 3

Jan Weiler

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Kühn hat Hunger

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen
  • Kühn hat Hunger

    Piper

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Kühn hat Hunger

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Martin Kühn ringt mit der Leichtigkeit des Lebens - und ermittelt gegen die eigenen Kollegen

Das Leben geht zwar immer weiter, aber es wird nicht unbedingt leichter. Jedenfalls nicht für jeden von uns: Kommissar Kühn zum Beispiel hat das Gefühl, schwerer zu sein, als es ihm guttut. In der Seele und um die Hüfte rum. Während er sich damit abplagt, Gewicht zu verlieren, um interessanter für seine Frau Susanne zu werden, muss er sich gegen die Intrigen seines vermeintlich besten Freundes und Kollegen Thomas Steierer wehren: Seine Karriere bei der Mordkommission hängt an einem immer dünneren Faden – und er bekommt es mit einem Mörder zu tun, der ihm zeigt, wie tief man als Mensch sinken kann. Mit Empathie und einzigartigem Esprit erzählt Jan Weiler von Martin Kühn, dem sich die schwere Frage nach der Leichtigkeit des Lebens stellt.

»Das ist tragisch, das ist komisch, das ist genau die Mischung, die Jan Weiler in Perfektion beherrscht.« NDR DAS!

Produktdetails

Verkaufsrang 5009
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 04.01.2021
Verlag Piper
Seitenzahl 416
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3 cm
Gewicht 290 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31687-3

Weitere Bände von Kühn

Das meinen unsere Kund*innen

3.6

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Was für eine Enttäuschung

Bewertung aus Hamburg am 15.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten beiden Kühn-Romane waren gut zu lesen. Dieser hingegen ist ein einziges Ärgernis. Die Story wird durch langatmige Rückblenden gedehnt. Am ärgerlichsten ist der fiktive Diät-Ratgeber, der seitenlang zitiert wird. Soll wohl ironisch sein, ist aber nur das endlose reproduzieren sexistischer und frauenverachtender Klischees. Dazu kommt ein detailreich beschriebenes täterprofil, ebenfalls extrem frauenfeindlich. Auch der Charakter von kühn hat eine seltsame Wendung ins unsympathische genommen. Alles in allem einfach ärgerlich zu lesen. Weiß nicht, wen Herr Weiler damit ansprechen möchte. Vielleicht Männer in der midlife crisis. Schade.

Was für eine Enttäuschung

Bewertung aus Hamburg am 15.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ersten beiden Kühn-Romane waren gut zu lesen. Dieser hingegen ist ein einziges Ärgernis. Die Story wird durch langatmige Rückblenden gedehnt. Am ärgerlichsten ist der fiktive Diät-Ratgeber, der seitenlang zitiert wird. Soll wohl ironisch sein, ist aber nur das endlose reproduzieren sexistischer und frauenverachtender Klischees. Dazu kommt ein detailreich beschriebenes täterprofil, ebenfalls extrem frauenfeindlich. Auch der Charakter von kühn hat eine seltsame Wendung ins unsympathische genommen. Alles in allem einfach ärgerlich zu lesen. Weiß nicht, wen Herr Weiler damit ansprechen möchte. Vielleicht Männer in der midlife crisis. Schade.

Enttäuschung

Bewertung aus Dortmund am 11.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde diesen Roma ist eine ziemliche Enttäuschung. Habe die Kühnreihe gerne gelesen, das war aber sicher das letzte mal der Fall. Eine langatmige vorhersehbare Story, seitenlang muss man sich durch dümmste Klischees eines angeblichen Beraterbestsellerautors kämpfen, ohne Sinn und Verstand, sicher als Satire gedacht, aber es langweilt ohne Ende. Sorry kann ich echt nicht empfehlen.

Enttäuschung

Bewertung aus Dortmund am 11.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde diesen Roma ist eine ziemliche Enttäuschung. Habe die Kühnreihe gerne gelesen, das war aber sicher das letzte mal der Fall. Eine langatmige vorhersehbare Story, seitenlang muss man sich durch dümmste Klischees eines angeblichen Beraterbestsellerautors kämpfen, ohne Sinn und Verstand, sicher als Satire gedacht, aber es langweilt ohne Ende. Sorry kann ich echt nicht empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Kühn hat Hunger

von Jan Weiler

3.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Susanna Wanke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Susanna Wanke

Thalia Erlangen - Erlangen Arcaden

Zum Portrait

5/5

Erschreckend simpel

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Kühn hat es mit erschreckend schlichten Frauenfeinden zu tun, aber nicht nur das: auch sein Gewicht, seine Ehe, sein verseuchter Keller und der karrieregeile Kollege machen ihm Probleme... Ich mag die von Jan Weiler selbst eingelesenen Romane, in denen auch immer eine Portion Gesellschaftskritik zu finden ist.
5/5

Erschreckend simpel

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Kühn hat es mit erschreckend schlichten Frauenfeinden zu tun, aber nicht nur das: auch sein Gewicht, seine Ehe, sein verseuchter Keller und der karrieregeile Kollege machen ihm Probleme... Ich mag die von Jan Weiler selbst eingelesenen Romane, in denen auch immer eine Portion Gesellschaftskritik zu finden ist.

Susanna Wanke
  • Susanna Wanke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katrin Köber

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Köber

Thalia Dallgow-Döberitz - HavelPark

Zum Portrait

5/5

Ein gelungener dritter Fall

Bewertet: eBook (ePUB)

Krimi oder Roman? Ganz klar: Kriminalroman, und zwar einer der gelungeneren Sorte. Der dritte Fall für den sympathischen, z.Zt. etwas übergewichtigen Kommissar Kühn. Kann er den Mord an einer jungen Frau, Familienprobleme, Midlife-Krise und seine Radikal-Diät unter einen Hut bringen? Jan Weiler schreibt wieder spannend, unterhaltsam, humorvoll und zutiefst menschlich.
5/5

Ein gelungener dritter Fall

Bewertet: eBook (ePUB)

Krimi oder Roman? Ganz klar: Kriminalroman, und zwar einer der gelungeneren Sorte. Der dritte Fall für den sympathischen, z.Zt. etwas übergewichtigen Kommissar Kühn. Kann er den Mord an einer jungen Frau, Familienprobleme, Midlife-Krise und seine Radikal-Diät unter einen Hut bringen? Jan Weiler schreibt wieder spannend, unterhaltsam, humorvoll und zutiefst menschlich.

Katrin Köber
  • Katrin Köber
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kühn hat Hunger

von Jan Weiler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kühn hat Hunger
  • Kühn hat Hunger