Ich stehe hier, weil ich gut bin

Ich stehe hier, weil ich gut bin

Allein unter Männern: Eine Herzchirurgin kämpft sich durch

Buch (Taschenbuch)

16,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Ich stehe hier, weil ich gut bin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung


Von den inzwischen deutlich mehr weiblichen als männlichen Studierenden der Humanmedizin landen später nur wenige in Führungspositionen. Eine Frau auf dem Weg an die Spitze ist die Chirurgin Dr. med. Dilek Gürsoy. Geboren mitten in Deutschland als Tochter türkischer Gastarbeiter, die Mutter Analphabetin und Fließbandarbeiterin, der Vater Fabrikarbeiter. Früh träumt sie davon, Ärztin zu werden und ergreift sich ihr auftuende Chancen mit beiden Händen. Heute ist Dilek Gürsoy Medizinerin des Jahres 2019. Überraschend offen und ehrlich zeigt die im In- und Ausland erfolgreich operierende und forschende Herz- und Kunstherzchirurgin die Hürden auf, die sie als Frau nehmen muss, um sich im OP zu behaupten – allein in einer Männerdomäne mit nur fünf Prozent Frauen in Führungspositionen. In Episoden aus dem Klinikalltag beschreibt sie, wie es sich anfühlt, an die gläserne Decke zu stoßen – und dass Kompetenz und Selbstbewusstsein nicht so viel zählen wie seit langem stabile Männernetzwerke.

»Große Geschichte!« RBB ZIBB 20200909

Dr. med. Dilek Gürsoy (1976) aus Neuss ist eine Herz- und Kunstherzchirurgin, die seit Jahren erfolgreich operiert und an der Entwicklung eines modernen Kunstherzes forscht. Bereits 2012 implantierte die Tochter türkischer Gastarbeiter als erste Frau in Europa ein komplettes Kunstherz. Für ihre Leistung und Engagement rund um die Kunstherztherapie wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie den MEDICAL WOMAN OF THE YEAR AWARD 2019..
Doreen Brumme (1971) ist Politologin, freie Journalistin und Bloggerin. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg, schreibt zu medizinischen sowie ökologischen Themen und hat sich als Expertin für Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit einen Namen gemacht.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.09.2020

Verlag

Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/2,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.09.2020

Verlag

Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/2,3 cm

Gewicht

257 g

Auflage

1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95910-286-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Medizinerin und ihre Mission

Bewertung aus Kamp-Bornhofen am 27.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Chirurgin Dr.med.Dilek Gürsoy hat hier ein sehr persönliches Buch geschrieben. Angefangen mit ihrer Kindheit in Neuss erfährt man, wie es Frau Gürsoy als Kind türkischer Gastarbeiter in Deutschland ergangen ist. Beinahe wäre aus Dilek Gürsoy keine Medizinerin geworden, wenn es da nicht Jemanden gegeben hätte, der sich für sie eingesetzt hätte, dass sie doch noch aufs Gymnasium kommt. Sehr interessant die weiteren Schilderungen im Buch, wie sie schließlich zur Herzchirurgie gekommen ist und wie es heute für sie aussieht. Ich hatte schon mit Widerstand von Kollegen und Vorgesetzten gerechnet. Aber wenn man das so liest, kann man nur entsetzt sein. Was sind das für Ärzte, wenn es mehr um eine Stellung und Ansehen geht, als um die kranken Patienten ? Dass Frau Dr. Gürsoy eine ganz hervorragende Ärztin ist, hat sie schon im Buch bewiesen. Alleine wenn sie von ihrer Arbeit und Vorgehensweise berichtet. Da kann sich jeder Patient nur gut aufgehoben fühlen. Bei ihr steht eindeutig der Patient und seine Erkrankung im Vordergrund und dass, was sie für ihn tun kann. Sollte ich mal krank werden, würde ich mich direkt von ihr operieren lassen. Ich habe schon einige negative Erfahrungen machen dürfen, aber Frau Dr. Gürsoy hat gezeigt, dass es noch gute Ärzte gibt. Nicht umsonst ist sie Ärztin des Jahres 2019 geworden, wohlverdient, wie ich meine. Ein tolles Buch, über eine tolle Frau !

Eine Medizinerin und ihre Mission

Bewertung aus Kamp-Bornhofen am 27.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Chirurgin Dr.med.Dilek Gürsoy hat hier ein sehr persönliches Buch geschrieben. Angefangen mit ihrer Kindheit in Neuss erfährt man, wie es Frau Gürsoy als Kind türkischer Gastarbeiter in Deutschland ergangen ist. Beinahe wäre aus Dilek Gürsoy keine Medizinerin geworden, wenn es da nicht Jemanden gegeben hätte, der sich für sie eingesetzt hätte, dass sie doch noch aufs Gymnasium kommt. Sehr interessant die weiteren Schilderungen im Buch, wie sie schließlich zur Herzchirurgie gekommen ist und wie es heute für sie aussieht. Ich hatte schon mit Widerstand von Kollegen und Vorgesetzten gerechnet. Aber wenn man das so liest, kann man nur entsetzt sein. Was sind das für Ärzte, wenn es mehr um eine Stellung und Ansehen geht, als um die kranken Patienten ? Dass Frau Dr. Gürsoy eine ganz hervorragende Ärztin ist, hat sie schon im Buch bewiesen. Alleine wenn sie von ihrer Arbeit und Vorgehensweise berichtet. Da kann sich jeder Patient nur gut aufgehoben fühlen. Bei ihr steht eindeutig der Patient und seine Erkrankung im Vordergrund und dass, was sie für ihn tun kann. Sollte ich mal krank werden, würde ich mich direkt von ihr operieren lassen. Ich habe schon einige negative Erfahrungen machen dürfen, aber Frau Dr. Gürsoy hat gezeigt, dass es noch gute Ärzte gibt. Nicht umsonst ist sie Ärztin des Jahres 2019 geworden, wohlverdient, wie ich meine. Ein tolles Buch, über eine tolle Frau !

Medizinerin des Jahres erzählt

Lisa am 25.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ich stehe hier, weil ich gut bin. Allein unter Männern: Eine Herzchirurgin kämpft sich durch.“ In diesem Buch ist der Titel wirklich Programm. Hier erfährt man auf 238 Seiten die Geschichte der Herzchirurgin Dr. Med. Dilek Gürsoy. Äußerst sympathisch erzählt diese wie ihr Traum Ärztin zu werden bereits in der Kindheit begann und nimmt den Leser mit durch ihre Schul- und Ausbildungszeit, sowie ihr weiteres Leben. Frau Dr. Med. Dilek Gürsoy muss sich dabei immer wieder als Frau in einer Männerwelt behaupten. Auch ihr Migrationshintergrund und ihr Selbstbewusstsein machten es ihr nicht immer leicht. Das Buch ist informativ und unterhaltend gleichzeitig und lässt sich durch den einfachen erzählenden Schreibstil sehr leicht und schnell lesen. Mein Fazit: Eine schöne Lektüre, welche jede Frau ermutigt für sich einzustehen und an sich und die eigenen Fähigkeiten zu glauben.

Medizinerin des Jahres erzählt

Lisa am 25.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ich stehe hier, weil ich gut bin. Allein unter Männern: Eine Herzchirurgin kämpft sich durch.“ In diesem Buch ist der Titel wirklich Programm. Hier erfährt man auf 238 Seiten die Geschichte der Herzchirurgin Dr. Med. Dilek Gürsoy. Äußerst sympathisch erzählt diese wie ihr Traum Ärztin zu werden bereits in der Kindheit begann und nimmt den Leser mit durch ihre Schul- und Ausbildungszeit, sowie ihr weiteres Leben. Frau Dr. Med. Dilek Gürsoy muss sich dabei immer wieder als Frau in einer Männerwelt behaupten. Auch ihr Migrationshintergrund und ihr Selbstbewusstsein machten es ihr nicht immer leicht. Das Buch ist informativ und unterhaltend gleichzeitig und lässt sich durch den einfachen erzählenden Schreibstil sehr leicht und schnell lesen. Mein Fazit: Eine schöne Lektüre, welche jede Frau ermutigt für sich einzustehen und an sich und die eigenen Fähigkeiten zu glauben.

Unsere Kund*innen meinen

Ich stehe hier, weil ich gut bin

von Dilek Gürsoy

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich stehe hier, weil ich gut bin