Der Resident
Die Dominikanische Tragödie Band 2

Der Resident

Die Dominikanische Tragödie, 2. Band

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Resident

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Zwischen 1971 und 1980 veröffentlichte Schreyer, der stets ebenso gut und gründlich recherchierte wie spannend geschriebene abenteuerlich-politische Bücher vorlegte, die drei Bände seiner "Dominikanischen Tragödie", welche in den 1960er Jahren in der Dominikanischen Republik spielen.
Im ersten Band, "Der Adjutant", dessen Handlung im Frühjahr 1961 in Santo Domingo einsetzt, schildert Schreyer den Versuch einer Handvoll junger, aus reichen Elternhäusern stammender Offiziere, Diktator Trujillio zu stürzen. Im Mittelpunkt: dessen 1. Adjutant, Juan Tomás.
Im abschließenden dritten Band, "Der Reporter", erlebt ein US-amerikanischer Auslandskorrespondent Aufstand und Bürgerkrieg. Daneben diskutiert Schreyer erneut ein ihn stets sehr interessierendes Thema - die Verantwortung des Schriftstellers.
Der Titel des erstmals 1973 veröffentlichten Mittelstücks, "Der Resident", bezieht sich auf den neuen US-Botschafter Henry W. Mitchell, 44, Amateurdiplomat, liberaler Publizist und ein Kennedy-Mann, der Anfang März 1962 auf die Karibikinsel kommt. Im Geiste einer "Allianz für den Fortschritt" will er die Dominikaner Demokratie lehren und das Land zu einem südlichen Schaufenster gestalten, das die kubanische Herausforderung überstrahlt. Drei Jahre zuvor hatte dort die Revolution unter Comandante Fidel gesiegt und bei vielen Menschen für Hoffnung gesorgt. Wie wird er sich machen, der neue Mann, der gleich zu Beginn seines Antrittsbesuch ein kleines Problem hat:
Mitchell betrat den Botschaftersaal. Ein mächtiger, prunkvoller Raum. Eine Meile Rokoko - Kristall, Plüsch und Marmor, in Rosenholz, Purpur und Gold. Am anderen Ende saßen in schneeweißem Dress die sieben Mitglieder des Consejo de Estado, jenes Staatsrats, der seit Balaguers Flucht im Januar das Land regierte. Jetzt standen sie auf, Mitchell hielt an und verbeugte sich mit seinen Begleitern, wie das Protokoll es befahl. Auch Presse war da, Rundfunk und Fernsehen, nur wenige Leute, war ihm versichert worden, aber sie störten, dort an den Wänden insektenhaft huschend, sie reckten sich, ließen Blitze zucken ... Jäh überkam den Botschafter ein Gefühl der Leere. Er schritt, gefolgt von seinem Stab, bis zur Mitte des Saals, hielt noch mal getreu der Instruktion, verneigte sich wiederum. Die sieben Herren erwiderten den Gruß - plötzlich wusste er nicht mehr, wer sie waren. Keinen der sieben hatte er je gesehen. Sie standen in einer Front, rührten sich nicht, sieben Staatsräte - wem das Beglaubigungsschreiben geben?

Wolfgang Schreyer, geboren 1927 in Magdeburg. Oberschule, Flakhelfer, Soldat, US-Kriegsgefangenschaft bis 1946. Debütierte mit dem Kriminalroman "Großgarage Südwest" (1952), seitdem freischaffend, lebt in Ahrenshoop. 1956 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis für den Kriegsroman "Unternehmen Thunderstorm". Schreyer zählt zu den produktivsten und erfolgreichsten Autoren spannender Unterhaltungsliteratur in der DDR, schrieb Sachbücher, Szenarien für Funk und mehr als zwanzig Romane mit einer Gesamtauflage von 6 Millionen Exemplaren.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

10.05.2012

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

10.05.2012

Verlag

EDITION digital

Seitenzahl

671 (Printausgabe)

Dateigröße

2324 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783863945183

Weitere Bände von Die Dominikanische Tragödie

  • Der Adjutant
    Der Adjutant Wolfgang Schreyer
    Band 1

    Der Adjutant

    von Wolfgang Schreyer

    eBook

    8,99 €

    (0)

  • Der Resident
    Der Resident Wolfgang Schreyer
    Band 2

    Der Resident

    von Wolfgang Schreyer

    eBook

    8,99 €

    (0)

  • Der Reporter
    Der Reporter Wolfgang Schreyer
    Band 3

    Der Reporter

    von Wolfgang Schreyer

    eBook

    8,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Resident