Die Magie des Weges

4 Jahre untewegs mit Pferden

Abenteuerreiter Band 3

Sonja Endlweber, Günter Wamser

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Vor 20 Jahren beschloss Günter Wamser, aus dem sicheren Leben auszubrechen und seinen eigenen Weg zu gehen: mit Pferden von Feuerland bis Alaska. Im Herbst 2013 erreichte er gemeinsam mit seiner Partnerin Sonja Endlweber sein Ziel. Die Magie des Weges erzählt von der letzten Etappe dieser langen Reise: Vom Waterton Nationalpark ganz im Süden Kanadas bis zum Denali Nationalpark mitten in Alaska. 4 Jahre und 5.000 Kilometer waren Günter Wamser und Sonja Endlweber mit ihren vier Pferden und Hündin Leni unterwegs. Es ist die Geschichte zweier Menschen, die es wagen, gemeinsam ihren Traum zu leben.

Produktdetails

Verkaufsrang 70519
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.05.2020
Verlag Verlag Abenteuerreiter, Rauenberg, Germany
Seitenzahl 425 (Printausgabe)
Dateigröße 1536 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783000656415

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr empfehlenswert - spannend, faszinierend und abenteuerlich

Bewertung am 23.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch handelt von der dritten und letzten Etappe der Reise von Sonja Endlweber und Günter Wamser. Wie auch die anderen beiden Bücher ist dieses absolut empfehlenswert. In Wirklichkeit handelt es sich um mehr als eine bloße Reisebeschreibung. Das Buch ermöglicht es, diese spannende Reise nahezu selbst mitzuerleben. Die prachtvolle Natur Nordamerikas, die schönen und die erschöpfenden Erlebnisse werden spannend und ggf. mit dem notwendigen Humor präsentiert. Kaum jemand gibt es zu, aber doch spielt fast jeder manchmal mit dem Gedanken, einfach alles aufzugeben und ein fremdes Land auf die natürliche Art und Weise zu erkunden. Die Mehrheit hat jedoch weder den nötigen Mut, noch das Durchsetzungsvermögen. Schließlich würde sich das Leben zumindest für einige Jahre, wohlmöglich jedoch wesentlich länger, maßgeblich ändern. Die Autoren dieses Buches taten diesen Schritt, ließen ihre wohlbekannte Heimat zurück und brachen auf nach Amerika. In ihren Büchern lassen sie uns an ihren Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben. Diese Chance sollte niemand verpassen! Ich bin eigentlich keine Leseratte. Wenn ich mal Bücher lese, sind es oft Sachbücher, da mich sonstige Literaturgattungen meist langweilen. Trotzdem kann ich ehrlich sagen, dass mich dieses Buch außergewöhnlich fesselte. Ich wollte stets wissen, was als nächstes geschieht, nicht zuletzt, weil ich mich auch manchmal nach Natur und Abenteuer sehne. In der Wildnis, bloß mit Pferden und einer Hündin unterwegs, kann man einiges erleben. Wer also gerne Reiseberichte oder Ähnliches liest, sollte sich dieses Buch unbedingt zulegen.

Sehr empfehlenswert - spannend, faszinierend und abenteuerlich

Bewertung am 23.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch handelt von der dritten und letzten Etappe der Reise von Sonja Endlweber und Günter Wamser. Wie auch die anderen beiden Bücher ist dieses absolut empfehlenswert. In Wirklichkeit handelt es sich um mehr als eine bloße Reisebeschreibung. Das Buch ermöglicht es, diese spannende Reise nahezu selbst mitzuerleben. Die prachtvolle Natur Nordamerikas, die schönen und die erschöpfenden Erlebnisse werden spannend und ggf. mit dem notwendigen Humor präsentiert. Kaum jemand gibt es zu, aber doch spielt fast jeder manchmal mit dem Gedanken, einfach alles aufzugeben und ein fremdes Land auf die natürliche Art und Weise zu erkunden. Die Mehrheit hat jedoch weder den nötigen Mut, noch das Durchsetzungsvermögen. Schließlich würde sich das Leben zumindest für einige Jahre, wohlmöglich jedoch wesentlich länger, maßgeblich ändern. Die Autoren dieses Buches taten diesen Schritt, ließen ihre wohlbekannte Heimat zurück und brachen auf nach Amerika. In ihren Büchern lassen sie uns an ihren Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben. Diese Chance sollte niemand verpassen! Ich bin eigentlich keine Leseratte. Wenn ich mal Bücher lese, sind es oft Sachbücher, da mich sonstige Literaturgattungen meist langweilen. Trotzdem kann ich ehrlich sagen, dass mich dieses Buch außergewöhnlich fesselte. Ich wollte stets wissen, was als nächstes geschieht, nicht zuletzt, weil ich mich auch manchmal nach Natur und Abenteuer sehne. In der Wildnis, bloß mit Pferden und einer Hündin unterwegs, kann man einiges erleben. Wer also gerne Reiseberichte oder Ähnliches liest, sollte sich dieses Buch unbedingt zulegen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Magie des Weges

von Sonja Endlweber, Günter Wamser

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Magie des Weges