• Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2  [2 DVDs]
  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2  [2 DVDs]

Trackliste

  1. Brokenwood Mord in Neuseeland - Tödliche Niederlage (Staffel 2)
  2. Brokenwood Mord in Neuseeland - Sterben oder nicht sterben (Staffel 2)

Trackliste

  1. Brokenwood Mord in Neuseeland - Fang des Tages (Staffel 2)
  2. Brokenwood Mord in Neuseeland - Blutiges Pink (Staffel 2)

Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2 [2 DVDs]

Film (DVD)

35,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Nach seinem Wechsel in das kleine Städtchen Brokenwood hat sich DSS Mike Shepherd an den entspannten Rhythmus des Landlebens gewöhnt. Seine methodische junge Assistentin, Detective Kristin Sims, hat sich mit seiner unkonven-tionellen Arbeitsweise arrangiert und toleriert sogar die Country-Musik in seinem 1971er Oldtimer. Trotz der wachsenden Einigkeit des ungleichen Duos liegt in Brokenwood einiges im Argen. Denn unter der verschlafenen Oberfläche brodelnde Leidenschaften münden nicht selten in grausamen Verbrechen. In Staffel 2 bekommen es Mike und Kristin u.a. mit einem potenziellen Serienkiller, einer egozentrischen Theatertruppe und dem mysteriösen Tod von Mikes Lieblingssängerin zu tun.

Details

Medium

DVD

Anzahl

2

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Edel Music & Entertainment CD / DVD

Genre

Thriller & Krimi/TV-Serie

Spieldauer

360 Minuten

Originaltitel

Brokenwood - Mord in Neuseeland

Beschreibung

Details

Medium

DVD

Anzahl

2

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Edel Music & Entertainment CD / DVD

Genre

Thriller & Krimi/TV-Serie

Spieldauer

360 Minuten

Originaltitel

Brokenwood - Mord in Neuseeland

Sprache

Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)

Tonformat

Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 2.0

Bildformat

16:9 anamorph

Erscheinungsdatum

05.06.2020

Verpackung

Softbox

EAN

4029759147657

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die zweite Staffel präsentiert dem Zuschauer wieder vier geniale Fälle vor einer traumhaften Landschaft, mit einem Soundtrack der mich dieses Mal sehr begeistern konnte!

Bewertung am 28.08.2020

Bewertet: Film (DVD)

Was Brokenwood ausmacht, ist der Charme, den diese tolle Serie versprüht. Die Fälle haben alles was man als Krimi-Fan braucht und das Ermittlerteam, ganz besonders Mike und Kristin, machen ihren Job hervorragend, egal wie verzwickt der Fall auch ist. Aufgelockert wird das ganze durch den Humor und das leichte Gezanke zwischen Mike und Kristin. Manchmal bekommt man das Gefühl, dass die beiden ein lang verheiratetes Ehepaar sind. Sehr witzig und charmant finde ich auch Jared, der immer einen tollen Spruch auf den Lippen hat. Wobei er auch recht oft ganz gute Hinweise geben kann. Die Landschaft Neuseelands und der Soundtrack geben ein stimmiges Bild ab. Ich bin zwar kein großer Country-Fan, aber in dieser Staffel hat mich der Soundtrack sehr angesprochen, da es sich um ruhigeren Country handelt. Der Charme dieser Staffel entsteht unter anderem durch die doch etwas seltsamen Charaktere. Ich würde sie sogar als etwas schrill und schrullig bezeichnen. Dazu noch die sehr kuriosen Fälle, bei denen man sich manchmal denkt, dass so etwas niemals passiert sein kann. Die Aufklärung der Fälle mit Mike und seinem Team machen auf jeden Fall sehr großen Spaß! Mein Fazit: Die zweite Staffel präsentiert dem Zuschauer wieder vier geniale Fälle vor einer traumhaften Landschaft, mit einem Soundtrack der mich dieses Mal sehr begeistern konnte!

Die zweite Staffel präsentiert dem Zuschauer wieder vier geniale Fälle vor einer traumhaften Landschaft, mit einem Soundtrack der mich dieses Mal sehr begeistern konnte!

Bewertung am 28.08.2020
Bewertet: Film (DVD)

Was Brokenwood ausmacht, ist der Charme, den diese tolle Serie versprüht. Die Fälle haben alles was man als Krimi-Fan braucht und das Ermittlerteam, ganz besonders Mike und Kristin, machen ihren Job hervorragend, egal wie verzwickt der Fall auch ist. Aufgelockert wird das ganze durch den Humor und das leichte Gezanke zwischen Mike und Kristin. Manchmal bekommt man das Gefühl, dass die beiden ein lang verheiratetes Ehepaar sind. Sehr witzig und charmant finde ich auch Jared, der immer einen tollen Spruch auf den Lippen hat. Wobei er auch recht oft ganz gute Hinweise geben kann. Die Landschaft Neuseelands und der Soundtrack geben ein stimmiges Bild ab. Ich bin zwar kein großer Country-Fan, aber in dieser Staffel hat mich der Soundtrack sehr angesprochen, da es sich um ruhigeren Country handelt. Der Charme dieser Staffel entsteht unter anderem durch die doch etwas seltsamen Charaktere. Ich würde sie sogar als etwas schrill und schrullig bezeichnen. Dazu noch die sehr kuriosen Fälle, bei denen man sich manchmal denkt, dass so etwas niemals passiert sein kann. Die Aufklärung der Fälle mit Mike und seinem Team machen auf jeden Fall sehr großen Spaß! Mein Fazit: Die zweite Staffel präsentiert dem Zuschauer wieder vier geniale Fälle vor einer traumhaften Landschaft, mit einem Soundtrack der mich dieses Mal sehr begeistern konnte!

Die zweite Staffel dieser Serie lässt mich unentschlossen zurück. Bei der dritten Staffel wünsche ich mir ein wenig mehr Spannung und Aufregung.

MoneP aus Haltern am See am 08.07.2020

Bewertet: Film (DVD)

Auch in der zweiten Staffel sind die Folgen recht lang. Jede Folge geht ca. eineinhalb Stunden, was sehr lang ist, weshalb es mir leider oft schwer fiel, mich auf die einzelnen Folgen zu konzentrieren, ohne abzuschweifen. Hin und wieder musste ich deshalb ein paar Minuten zurückspulen, um einen Teil erneut zu schauen. Es wirkte alles sehr in die Länge gezogen, nicht besonders spannend oder aufregend. Die Fälle hatten alle Potenzial und waren ganz gut. Allerdings konnten sie nicht mit den Fällen der ersten Staffel mithalten. Diese gefielen mir besser. Am besten gefiel mir tatsächlich die letzte Folge dieser Staffel. In dieser war alles vereint, was ich an einer Krimiserie suche. Sie war spannend, man musste viel rätseln und am Ende war es doch ganz anders, als man dachte. Tatsächlich ist Brokenwood eine Serie bei der ich zwischen Langeweile und Sympathie schwanke. Die Kulisse ist wunderschön, doch auch in der zweiten Staffel nicht belebter, als in der ersten. Dies hätte man einfach besser gestalten können. Jedoch habe ich mich sehr darüber gefreut, dass es auch etwas neues gab, denn in dieser Staffel entführte man die Zuschauer an den Brokenwood Beach. Das hat mich etwas aus der Eintönigkeit geholt. Die Fälle sind komplex und man kommt nicht direkt auf die Lösung. Die Charaktere sind toll. Jeder hat etwas zu verbergen und könnte der Schuldige sein. Aber auch jeder hat sich in der Serie weiterentwickelt. Mike Shepherd öffnet sich mehr und mehr und wirkt dadurch nicht mehr ganz so zurückgezogen und sonderbar. Auch in dieser Staffel redet er noch mit den Toten. Durch Sims ist er etwas weicher geworden und ist nicht mehr ganz so plump. Er vertraut ihr und sogar sein geliebtes Auto gibt er hin und wieder in fremde Hände. Mit der Gerichtsmedizinerin DR. Gina Kadinski kann er am besten von allen umgehen. Sie teilen zwar nicht den selben Humor, doch finden sie eine Ebene, die ihnen beiden sehr bekannt ist. Wenig Worte, dafür viel Leistung. Jared ist auch wieder dabei. Über ihn habe ich mich am meisten gefreut. In der ersten Staffel half er Mike Shepherd viel bei den Fällen im Hintergrund und ich hatte die Hoffnung das er nun mehr zur Serie beiträgt. Leider wurde diese Hoffnung nicht bestätigt. Er wirkte, als ob er sich von der guten Seite zurückzieht und ich konnte ihn in dieser Staffel nicht einschätzen. Wie man sieht, bin ich bei Brokenwood hin und hergerissen. Ich mag die Characktere und die Ideen hinter den Fällen, aber das in die Länge ziehen mag ich gar nicht. Ich brauch ein wenig mehr Spannung und Blut. Und doch hat die Serie etwas das mich dazu bringen würde auch eine weitere Staffel anzuschauen. Vielleicht warte ich auch einfach auf eine Staffel in der nicht nur die letzten Folgen gut sind, sondern alle von Anfang bis zum Ende.

Die zweite Staffel dieser Serie lässt mich unentschlossen zurück. Bei der dritten Staffel wünsche ich mir ein wenig mehr Spannung und Aufregung.

MoneP aus Haltern am See am 08.07.2020
Bewertet: Film (DVD)

Auch in der zweiten Staffel sind die Folgen recht lang. Jede Folge geht ca. eineinhalb Stunden, was sehr lang ist, weshalb es mir leider oft schwer fiel, mich auf die einzelnen Folgen zu konzentrieren, ohne abzuschweifen. Hin und wieder musste ich deshalb ein paar Minuten zurückspulen, um einen Teil erneut zu schauen. Es wirkte alles sehr in die Länge gezogen, nicht besonders spannend oder aufregend. Die Fälle hatten alle Potenzial und waren ganz gut. Allerdings konnten sie nicht mit den Fällen der ersten Staffel mithalten. Diese gefielen mir besser. Am besten gefiel mir tatsächlich die letzte Folge dieser Staffel. In dieser war alles vereint, was ich an einer Krimiserie suche. Sie war spannend, man musste viel rätseln und am Ende war es doch ganz anders, als man dachte. Tatsächlich ist Brokenwood eine Serie bei der ich zwischen Langeweile und Sympathie schwanke. Die Kulisse ist wunderschön, doch auch in der zweiten Staffel nicht belebter, als in der ersten. Dies hätte man einfach besser gestalten können. Jedoch habe ich mich sehr darüber gefreut, dass es auch etwas neues gab, denn in dieser Staffel entführte man die Zuschauer an den Brokenwood Beach. Das hat mich etwas aus der Eintönigkeit geholt. Die Fälle sind komplex und man kommt nicht direkt auf die Lösung. Die Charaktere sind toll. Jeder hat etwas zu verbergen und könnte der Schuldige sein. Aber auch jeder hat sich in der Serie weiterentwickelt. Mike Shepherd öffnet sich mehr und mehr und wirkt dadurch nicht mehr ganz so zurückgezogen und sonderbar. Auch in dieser Staffel redet er noch mit den Toten. Durch Sims ist er etwas weicher geworden und ist nicht mehr ganz so plump. Er vertraut ihr und sogar sein geliebtes Auto gibt er hin und wieder in fremde Hände. Mit der Gerichtsmedizinerin DR. Gina Kadinski kann er am besten von allen umgehen. Sie teilen zwar nicht den selben Humor, doch finden sie eine Ebene, die ihnen beiden sehr bekannt ist. Wenig Worte, dafür viel Leistung. Jared ist auch wieder dabei. Über ihn habe ich mich am meisten gefreut. In der ersten Staffel half er Mike Shepherd viel bei den Fällen im Hintergrund und ich hatte die Hoffnung das er nun mehr zur Serie beiträgt. Leider wurde diese Hoffnung nicht bestätigt. Er wirkte, als ob er sich von der guten Seite zurückzieht und ich konnte ihn in dieser Staffel nicht einschätzen. Wie man sieht, bin ich bei Brokenwood hin und hergerissen. Ich mag die Characktere und die Ideen hinter den Fällen, aber das in die Länge ziehen mag ich gar nicht. Ich brauch ein wenig mehr Spannung und Blut. Und doch hat die Serie etwas das mich dazu bringen würde auch eine weitere Staffel anzuschauen. Vielleicht warte ich auch einfach auf eine Staffel in der nicht nur die letzten Folgen gut sind, sondern alle von Anfang bis zum Ende.

Unsere Kund*innen meinen

Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2 [2 DVDs]

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Film (DVD)

Auch die 2.Staffel mit 4 Fällen im Städtchen Brokenwood,Neuseeland, punktet wieder mit toller Landschftskulisse und schrägen Charakteren. Mike hat sich eingelebt und wird in einem neuen Fall quasi persönlich involviert. Ruhige Krimi-Unterhaltung ohne Geballer - sympathisch-witzig
4/5

Bewertet: Film (DVD)

Auch die 2.Staffel mit 4 Fällen im Städtchen Brokenwood,Neuseeland, punktet wieder mit toller Landschftskulisse und schrägen Charakteren. Mike hat sich eingelebt und wird in einem neuen Fall quasi persönlich involviert. Ruhige Krimi-Unterhaltung ohne Geballer - sympathisch-witzig

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2 [2 DVDs]

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2  [2 DVDs]
  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2  [2 DVDs]
  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2 [2 DVDs]

    1. Brokenwood Mord in Neuseeland - Tödliche Niederlage (Staffel 2)
    2. Brokenwood Mord in Neuseeland - Sterben oder nicht sterben (Staffel 2)
  • Brokenwood - Mord in Neuseeland - Staffel 2 [2 DVDs]

    1. Brokenwood Mord in Neuseeland - Fang des Tages (Staffel 2)
    2. Brokenwood Mord in Neuseeland - Blutiges Pink (Staffel 2)