Essen gut, alles gut

Wie wir wieder lernen, auf unseren Bauch zu hören

Heike Niemeier

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Spüren, was dem Körper gut tut.

Darf es ein Snack zwischendurch sein? Wie bleiben wir trotz stressigem Berufsleben gesund? Und was haben Eiweiße, Kohlenhydrate, Fette und Ballaststoffe damit zu tun? Dr. Heike Niemeier zeigt uns, dass auch bei der Ernährung die inneren Werte zählen, dass Verbote und Verzicht der falsche Weg sind, und dass kleine Änderungen eine große Wirkung haben können. Unterhaltsam, anschaulich und fundiert erzählt uns die erfahrene Ernährungswissenschaftlerin alles, was wir wissen müssen über das, was in den Einkaufswagen, auf den Tisch und in den Magen kommt. In Geschichten aus ihrem Leben, ihrer Praxis und der Forschung zeigt sie uns, dass wir mit Kalorienzählen weder schlank noch glücklich werden - dass wir es mit der richtigen Erkenntnis aber sein könnten. Früher lernten wir, den Teller leer zu essen, damit die Sonne scheint, heute sagen uns Werbung, Zeitschriften und unser schlechtes Gewissen, was gut ist - obwohl das doch unser Bauch am besten weiß!

Heike Niemeier ist promovierte Ökotrophologin - also Ernährungswissenschaftlerin. Sie lebt in Hamburg und arbeitet im gesamten deutschsprachigen Raum als Ernährungsberaterin. Bei Workshops, Schulungen und Vorträgen, in Unternehmen, als Expertin im Fernsehen, aber auch in persönlichen Beratungen hilft sie Menschen, über die Ernährung ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 17.12.2020
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Dateigröße 6008 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783462321272

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

107 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Informativ, für ein besseres Bauchgefühl

MsChili am 28.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Thema Essen ist ja wichtig und täglicher Begleiter, denn es ist ein Muss. Ohne Essen können wir nicht leben und durch Erkrankungen in der Familie und zum besseren Wohlbefinden wollte ich mich intensiver damit auseinandersetzen. Also habe ich mich an dieses Buch gewagt und ich muss sagen, es hat mir gefallen. Klar ist es teilweise etwas trockene Kost, gerade wenn es um die Beschreibung der Nährstoffbestandteile und deren Auswirkung geht, doch im Allgemeinen ist das Buch voll mit wissenswertem zum Thema Ernährung. Dabei ist es nicht übertrieben lehrhaft und man hat nicht das Gefühl man wird zu etwas gezwungen was man nicht möchte, wie man es leider aus manchen anderen Ernährungsbüchern der Fall ist. Auch die Aufteilung im Buch ist gut gewählt und es gibt auch immer wieder Hinweise, dass man manche Themen überspringen kann, wenn sie nicht interessieren. Dabei ist es in einem leicht verständlichen Stil verfasst ohne übermäßige Fachbegriffe oder gestelzte Sätze, man versteht gut, was die Autorin sagen möchte und Grafiken helfen beim besseren Verständnis. Zudem haben mir auch die Beispiele der Personen gefallen und es gibt auch das ein oder andere Rezept, das ich noch umsetzen werden. Es sind zwar viele Informationen, doch diese sind leicht verständlich verpackt und man bekommt ein anderes Gefühl fürs Essen.

4/5

Informativ, für ein besseres Bauchgefühl

MsChili am 28.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Thema Essen ist ja wichtig und täglicher Begleiter, denn es ist ein Muss. Ohne Essen können wir nicht leben und durch Erkrankungen in der Familie und zum besseren Wohlbefinden wollte ich mich intensiver damit auseinandersetzen. Also habe ich mich an dieses Buch gewagt und ich muss sagen, es hat mir gefallen. Klar ist es teilweise etwas trockene Kost, gerade wenn es um die Beschreibung der Nährstoffbestandteile und deren Auswirkung geht, doch im Allgemeinen ist das Buch voll mit wissenswertem zum Thema Ernährung. Dabei ist es nicht übertrieben lehrhaft und man hat nicht das Gefühl man wird zu etwas gezwungen was man nicht möchte, wie man es leider aus manchen anderen Ernährungsbüchern der Fall ist. Auch die Aufteilung im Buch ist gut gewählt und es gibt auch immer wieder Hinweise, dass man manche Themen überspringen kann, wenn sie nicht interessieren. Dabei ist es in einem leicht verständlichen Stil verfasst ohne übermäßige Fachbegriffe oder gestelzte Sätze, man versteht gut, was die Autorin sagen möchte und Grafiken helfen beim besseren Verständnis. Zudem haben mir auch die Beispiele der Personen gefallen und es gibt auch das ein oder andere Rezept, das ich noch umsetzen werden. Es sind zwar viele Informationen, doch diese sind leicht verständlich verpackt und man bekommt ein anderes Gefühl fürs Essen.

3/5

Etwas ermüdend…

Eine Kundin/ein Kunde aus Nittendorf am 02.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Essen gut, alles gut: Wie wir wieder lernen, auf unseren Bauch zu hören“- der Titel des Buches klang für mich sehr vielversprechend, zumal die Autorin Frau Dr. Heike Niemeier, ihres Zeichens promovierte Ökotrophologin, dem Leser auch noch dazu rät „Spüren, was dem Körper gut tut.“ Ich hatte mir ein informatives Sachbuch erwartet, bekommen habe ich einen Mix zwischen Lebensgeschichte und Studienerfahrungen der Autorin, Praxisbeispielen und informativem Text, unterbrochen von Infokästen verschiedenster Art: „Essperimente“ zu unterschiedlichen Fragestellungen, Graphiken „gesunder Teller/gesunde Schale“ zur Verdeutlichung der optimalen Zusammensetzung einer Mahlzeit und ein paar Rezepten. Diese Mischung hat mich nicht wirklich glücklich gemacht, die Gliederung hat sich mir nicht richtig erschlossen. Mitgenommen habe ich die Botschaft, sich nicht an bloßen Messgrößen wie BMI zu orientieren, sich von sinnlosen Modediäten fernzuhalten – aber das war nichts Neues…

3/5

Etwas ermüdend…

Eine Kundin/ein Kunde aus Nittendorf am 02.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Essen gut, alles gut: Wie wir wieder lernen, auf unseren Bauch zu hören“- der Titel des Buches klang für mich sehr vielversprechend, zumal die Autorin Frau Dr. Heike Niemeier, ihres Zeichens promovierte Ökotrophologin, dem Leser auch noch dazu rät „Spüren, was dem Körper gut tut.“ Ich hatte mir ein informatives Sachbuch erwartet, bekommen habe ich einen Mix zwischen Lebensgeschichte und Studienerfahrungen der Autorin, Praxisbeispielen und informativem Text, unterbrochen von Infokästen verschiedenster Art: „Essperimente“ zu unterschiedlichen Fragestellungen, Graphiken „gesunder Teller/gesunde Schale“ zur Verdeutlichung der optimalen Zusammensetzung einer Mahlzeit und ein paar Rezepten. Diese Mischung hat mich nicht wirklich glücklich gemacht, die Gliederung hat sich mir nicht richtig erschlossen. Mitgenommen habe ich die Botschaft, sich nicht an bloßen Messgrößen wie BMI zu orientieren, sich von sinnlosen Modediäten fernzuhalten – aber das war nichts Neues…

Unsere Kund*innen meinen

Essen gut, alles gut

von Heike Niemeier

4.5/5.0

107 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0