• Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes

Die Worte des Windes

Fantasy-Roman

Buch (Taschenbuch)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Worte des Windes

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,95 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40839

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.09.2020

Verlag

Loewe

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

Wunderbare Mystery-Story – sollte man unbedingt unter der dicken Decke lesen!“ Schule

Details

Verkaufsrang

40839

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.09.2020

Verlag

Loewe

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

20,2/13,4/4 cm

Gewicht

541 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7432-0456-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schöne Story!

Bewertung am 14.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension (kann kleinere Spolier enthalten): Von Anfang an hat mich dieses Buch mitgenommen! Man startet in die Geschichte, in einer "Alltagsstory", die aber schnell (nach ungefähr 20-35 Seiten) in eine fantasievolle Story umschwingt. Die Idee mit dem Klimawandel und der Windhexen hat mich sehr überzeugt! An keiner Stelle langweilig! Sehr interessanter Plot! :)

Schöne Story!

Bewertung am 14.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension (kann kleinere Spolier enthalten): Von Anfang an hat mich dieses Buch mitgenommen! Man startet in die Geschichte, in einer "Alltagsstory", die aber schnell (nach ungefähr 20-35 Seiten) in eine fantasievolle Story umschwingt. Die Idee mit dem Klimawandel und der Windhexen hat mich sehr überzeugt! An keiner Stelle langweilig! Sehr interessanter Plot! :)

Meeeega wie alle Bücher von Mechthild Gläser!

Bewertung am 14.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: Dem Wind zuflüstern, Gewitter in Kesseln brauen und Tsunamis verhindern – das alles gehört zu den Aufgaben der Wetterhexen. Seit die 16-jährige Robin von ihrem Volk verbannt wurde, vermisst sie all das schmerzlich. Von ihrer eigenen Familie gejagt, ist sie in der Menschenwelt untergetaucht. Bis der charmante Sturmjäger Aaron ihre Hilfe benötigt, um ihre Küstenstadt vor Donnerdrachen zu retten. Doch was Robin nicht weiß: Es steht noch weitaus mehr auf dem Spiel … • Vier Jahre lebt die siebte Prinzessin der Meere nun schon an der Oberfläche unter den Menschen. Die Hexe Undina hat sich Robin genannt und sich auf der Flucht vor ihrer Mutter ein ganz neues Leben an Land aufgebaut. Aber etwas stimmt nicht. Der Klimawandel belastet Robin sehr und als plötzlich Donnerdrachen und mit ihnen zwei Hexer aus ihrer Heimat auftauchen, ahnt sie dass sie ihre Tarnung nicht länger aufrecht erhalten kann... • Dieses Buch ist schon das zweite, dass ich von Mechthild Gläser gelesen habe und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden! Sie beschreibt die Charaktere so mystheriös und zugleich auch irgendwie unvorhersehbar, dass es allein schon eine Freude ist, sie alle kennenzulernen. Undina aka Robin mochte ich direkt. Ihre direkte und zugleich aufrichtige Art hat mir sehr gefallen. Man hat richtig mit ihr mitgefiebert bis zum Schluss. Auch Aaron hab ich von Anfang an in mein Herz geschlossen und ich musste hier und da sogar über seine komischen Essgewohnheiten lachen. • Der Spannungsbogen ist immer höher gestiegen und die Verknüpfung mit Fantasy und Klimawandel fand ich richtig toll! • Fazit: 5/5 weil der Schreibstil super toll zu lesen ist und wirklich nichts fehlt. Unerwartete Wendungen und Enthüllungen runden das ganze perfekt ab. Eine dicke Empfehlung für alle Fantasy Fans!

Meeeega wie alle Bücher von Mechthild Gläser!

Bewertung am 14.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: Dem Wind zuflüstern, Gewitter in Kesseln brauen und Tsunamis verhindern – das alles gehört zu den Aufgaben der Wetterhexen. Seit die 16-jährige Robin von ihrem Volk verbannt wurde, vermisst sie all das schmerzlich. Von ihrer eigenen Familie gejagt, ist sie in der Menschenwelt untergetaucht. Bis der charmante Sturmjäger Aaron ihre Hilfe benötigt, um ihre Küstenstadt vor Donnerdrachen zu retten. Doch was Robin nicht weiß: Es steht noch weitaus mehr auf dem Spiel … • Vier Jahre lebt die siebte Prinzessin der Meere nun schon an der Oberfläche unter den Menschen. Die Hexe Undina hat sich Robin genannt und sich auf der Flucht vor ihrer Mutter ein ganz neues Leben an Land aufgebaut. Aber etwas stimmt nicht. Der Klimawandel belastet Robin sehr und als plötzlich Donnerdrachen und mit ihnen zwei Hexer aus ihrer Heimat auftauchen, ahnt sie dass sie ihre Tarnung nicht länger aufrecht erhalten kann... • Dieses Buch ist schon das zweite, dass ich von Mechthild Gläser gelesen habe und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht worden! Sie beschreibt die Charaktere so mystheriös und zugleich auch irgendwie unvorhersehbar, dass es allein schon eine Freude ist, sie alle kennenzulernen. Undina aka Robin mochte ich direkt. Ihre direkte und zugleich aufrichtige Art hat mir sehr gefallen. Man hat richtig mit ihr mitgefiebert bis zum Schluss. Auch Aaron hab ich von Anfang an in mein Herz geschlossen und ich musste hier und da sogar über seine komischen Essgewohnheiten lachen. • Der Spannungsbogen ist immer höher gestiegen und die Verknüpfung mit Fantasy und Klimawandel fand ich richtig toll! • Fazit: 5/5 weil der Schreibstil super toll zu lesen ist und wirklich nichts fehlt. Unerwartete Wendungen und Enthüllungen runden das ganze perfekt ab. Eine dicke Empfehlung für alle Fantasy Fans!

Unsere Kund*innen meinen

Die Worte des Windes

von Mechthild Gläser

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Konstanze Ehrhardt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Konstanze Ehrhardt

Thalia Pirna

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderschöne Geschichte um den Mut den eigenen Weg zu gehen und gleichzeitig um das Thema Verantwortung. Die Geschichte hat ein wunderschönes Setting und ist gut erzählt. Eine Geschichte die zum Träumen einlädt.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine wunderschöne Geschichte um den Mut den eigenen Weg zu gehen und gleichzeitig um das Thema Verantwortung. Die Geschichte hat ein wunderschönes Setting und ist gut erzählt. Eine Geschichte die zum Träumen einlädt.

Konstanze Ehrhardt
  • Konstanze Ehrhardt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Worte des Windes

von Mechthild Gläser

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes
  • Die Worte des Windes