• Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!

Noch Normal? Das lässt sich gendern!

Gender-Politik ist das Problem, nicht die Lösung

Buch (Taschenbuch)

19,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

19,99 €

eBook

ab 15,99 €

Hörbuch-Download

18,99 €

Beschreibung

Kennen Sie Gender? fragte Birgit Kelle vor fünf Jahren in ihrem Bestseller GENDERGAGA. Heute ist klar: Die Realität hat die Satire längst überholt. Wer heute denkt, er sei normal, steht schon morgen als transphob, homophob, antifeministisch oder natürlich als »rechts« am Pranger. Gefühl sticht jetzt Fakten, Frau sticht Mann, homo sticht hetero, schwarz sticht weiß, trans sticht alles. Dafür ruinieren wir Karrieren und Kindheiten, zensieren Sprache, Wissenschaft, Debatte und freies Denken. Statt Probleme zu lösen, schafft die neue Gender- und Identitätspolitik täglich neue Opfer. Wenige Jahre und Millionen Euro später ist klar: Es geht um nicht weniger als um alles. Zeit für Birgit Kelle nachzulegen.

Birgit Kelle, Jahrgang 1975, publiziert als freie Journalistin für verschiedene Print- und Onlinemedien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie ist Autorin diverser Bestseller, wie der Feminismus- Kritik Dann mach doch die Bluse zu, der satirischen Genderkritik GENDERGAGA und der Streitschrift Muttertier, sowie Co-Autorin zahlreicher anderer Bücher. In der deutschen Medienlandschaft und in diversen Parlamenten ist sie gefragte Expertin in den Themenkomplexen Gender sowie Frauen- und Familienpolitik. Kelle ist Vorsitzende der völlig genderunsensiblen Initiative Frau-Familie-Freiheit / Frau 2000plus e. V., begeisterte Mutter von vier Kindern, langjähriges leidendes CDU-Mitglied und weibliche Feministin. Dazwischen neigt sie chronisch dazu, ihre Gedanken frei auszusprechen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.09.2020

Verlag

Finanzbuch Verlag

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21/13,9/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.09.2020

Verlag

Finanzbuch Verlag

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21/13,9/2,5 cm

Gewicht

377 g

Originaltitel

-

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95972-364-0

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Denkanstöße Sammlung

Bewertung aus Saalfelden am 15.08.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Das erste Drittel des Buches liefert ganz gute Ansätze und Denkanstöße. Ab der Hälfte geht es nur noch darum einzelne Fälle aus Fernsehen, Presse und Politik aufzuzählen und kritisch zu hinterfragen. Nach 80% hab ich das Hörbuch beendet, weil ich nur noch das Gefühl hatte einem "Geschimpfe" zuhören zu müssen.

Denkanstöße Sammlung

Bewertung aus Saalfelden am 15.08.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Das erste Drittel des Buches liefert ganz gute Ansätze und Denkanstöße. Ab der Hälfte geht es nur noch darum einzelne Fälle aus Fernsehen, Presse und Politik aufzuzählen und kritisch zu hinterfragen. Nach 80% hab ich das Hörbuch beendet, weil ich nur noch das Gefühl hatte einem "Geschimpfe" zuhören zu müssen.

Unsere Kund*innen meinen

Noch Normal? Das lässt sich gendern!

von Birgit Kelle

3.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ulrike Walther

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Walther

Thalia Gotha

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die streitbare Journalistin Birgit Kelle setzt sich mit der Thematik des Genderns und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft auseinander. Sehr informativ und beachtenswert.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die streitbare Journalistin Birgit Kelle setzt sich mit der Thematik des Genderns und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft auseinander. Sehr informativ und beachtenswert.

Ulrike Walther
  • Ulrike Walther
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Noch Normal? Das lässt sich gendern!

von Birgit Kelle

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!
  • Noch Normal? Das lässt sich gendern!