Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde [Band 8]
Band 8

Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde [Band 8]

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde [Band 8]

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 6,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Uve Teschner

Spieldauer

1 Stunde und 13 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

19.06.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Uve Teschner

Spieldauer

1 Stunde und 13 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

19.06.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

23

Verlag

JUMBO Neue Medien und Verlag GmbH

Sprache

Deutsch

EAN

4064066578022

Weitere Bände von Die Nordseedetektive

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend bis zum Schluß, lehrreich nebenbei

Bewertung aus Hannover am 19.04.2021

Bewertungsnummer: 1480933

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir lesen diese Krimis sehr gern, die beiden Detektive sind genau im Alter unserer Tochter, und die Geschichten sind bis zum Schluss spannend und packend. Die Zeichnungen sind sehr "süß" und erklären den Inhalt auf wunderschöne Weise. Unsere Tochter liest nicht so gern, aber mit den Nordseedetektiven können wir sie immer locken. Wer die Küste liebt und den Stil von Klaus-Peter Wolf wird hier viele Figuren wiederfinden, mal aus der jungen Perspektive.
Melden

Spannend bis zum Schluß, lehrreich nebenbei

Bewertung aus Hannover am 19.04.2021
Bewertungsnummer: 1480933
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir lesen diese Krimis sehr gern, die beiden Detektive sind genau im Alter unserer Tochter, und die Geschichten sind bis zum Schluss spannend und packend. Die Zeichnungen sind sehr "süß" und erklären den Inhalt auf wunderschöne Weise. Unsere Tochter liest nicht so gern, aber mit den Nordseedetektiven können wir sie immer locken. Wer die Küste liebt und den Stil von Klaus-Peter Wolf wird hier viele Figuren wiederfinden, mal aus der jungen Perspektive.

Melden

Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde [8]

Bewertung am 24.10.2020

Bewertungsnummer: 1393374

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Tochter (11) und ich haben dieses Nordseedetektive-Abenteuer im Auto gehört, so vergeht die Fahrt zur Schule einfach schneller. Besonders gut gefallen hat uns Bettina Göschels Titellied zu Beginn und die längere Version dieses Liedes ab Abschluss des Hörbuchs. Uve Teschner erzählt das Abenteuer von Lukas und Emma wirklich toll, mit passenden Stimmen und Tonmelodien. Als Fans der Nordseedetektive und Ostfriesenkrimis wissen wir, dass einige Orte und auch Personen real sind, z.B. Monika Tappert im Cafe ten Cate und Holger Bloem, der Journalist. Im Schlosspark Lütetsburg waren wir auch schon, so hat man immer das passende Bild vor Augen. Emma und Lukas wollen am liebsten ohne Kommissar Stone ermitteln, ihm passt es natürlich gar nicht, dass die Kinder sich immer einmischen (obwohl die Beiden viel besser ermitteln und mit mehr Herzblut)... daraus ergeben sich immer witzige Dialoge. In diesem Band erfährt der Hörer auch ein bisschen über Kunstgeschichte und auch "alte Bekannte", Lang und Finger", sind mit von der Partie - allerdings in einer anderen Position. Ihre "Bestellung" war sehr lustig - am besten einfach selbst anhören. Wir vergeben für "Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde" 5 Sterne. Man weiss zu Anfang schon, wie die Täter aussehen, kennt aber nicht die wahre Identität - und wer der Gehilfe war, kommt auch überraschend.
Melden

Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde [8]

Bewertung am 24.10.2020
Bewertungsnummer: 1393374
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Tochter (11) und ich haben dieses Nordseedetektive-Abenteuer im Auto gehört, so vergeht die Fahrt zur Schule einfach schneller. Besonders gut gefallen hat uns Bettina Göschels Titellied zu Beginn und die längere Version dieses Liedes ab Abschluss des Hörbuchs. Uve Teschner erzählt das Abenteuer von Lukas und Emma wirklich toll, mit passenden Stimmen und Tonmelodien. Als Fans der Nordseedetektive und Ostfriesenkrimis wissen wir, dass einige Orte und auch Personen real sind, z.B. Monika Tappert im Cafe ten Cate und Holger Bloem, der Journalist. Im Schlosspark Lütetsburg waren wir auch schon, so hat man immer das passende Bild vor Augen. Emma und Lukas wollen am liebsten ohne Kommissar Stone ermitteln, ihm passt es natürlich gar nicht, dass die Kinder sich immer einmischen (obwohl die Beiden viel besser ermitteln und mit mehr Herzblut)... daraus ergeben sich immer witzige Dialoge. In diesem Band erfährt der Hörer auch ein bisschen über Kunstgeschichte und auch "alte Bekannte", Lang und Finger", sind mit von der Partie - allerdings in einer anderen Position. Ihre "Bestellung" war sehr lustig - am besten einfach selbst anhören. Wir vergeben für "Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde" 5 Sterne. Man weiss zu Anfang schon, wie die Täter aussehen, kennt aber nicht die wahre Identität - und wer der Gehilfe war, kommt auch überraschend.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde

von Bettina Göschl, Klaus-Peter Wolf

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Nordseedetektive. Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde [Band 8]