Ich spür noch immer ihre Hand

Ich spür noch immer ihre Hand

Wie Frauen den Tod ihrer Mutter bewältigen

Buch (Taschenbuch)

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Der Tod der Mutter erschüttert jede Tochter zutiefst: Alles Echte und Bleibende, aber auch das Problematische und Ungelöste werden im Moment des endgültigen Abschieds offenbar. In diesem Band berichten fünfzehn erwachsene Töchter in offenen und tiefgehenden Gesprächen über das Leben und Sterben ihrer Mutter, über ihre Beziehung und diesen schweren Abschied. Jede hat den Schmerz, manchmal auch die Erlösung, anders bewältigt. Aber jede spürt noch immer die mütterliche Hand …

Ruth Eder war unter anderem leitende Redakteurin im Burda-Verlag. Seit 1985 schreibt sie als freie Autorin für Tages­zeitungen und Zeitschriften und ist als Moderatorin und Bloggerin tätig. Sie hat bereits zahlreiche Sachbücher und Romane veröffentlicht und lebt bei München.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.2020

Verlag

Edition Noack & Block

Seitenzahl

176

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.2020

Verlag

Edition Noack & Block

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

21,1/14,3/1,5 cm

Gewicht

252 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86813-105-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ich spür noch immer ihre Hand