• Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)
  • Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)
  • Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)
Mythen der Antike Band 9

Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Antigone, die Tochter des Ödipus, widersetzt sich dem Verbot des Königs von Theben und bestattet ihren Bruder, der als Rebell gebrandmarkt wurde. Auf diese Tat steht die Todesstrafe, doch sie kann nicht anders, als ihrem Gewissen zu folgen und ihre heilige Pflicht gegenüber ihrer Familie und den Göttern zu erfüllen. Doch König Kreon, ihr eigener Onkel, hat nicht die Absicht, ihren Ungehorsam unvergolten zu lassen... Die durch Sophokles überlieferte Tragödie der Antigone illustriert – in den Worten des Philosophen Hegel – die Kollision zweier Mächte: der Familie und des Inneren mit dem Staat und dem Weltlichen. Beide sind zugleich im Recht und im Unrecht, und so ist »Antigone« bis heute ein Sinnbild für einen der Grundkonflikte jeder Gemeinschaft. Große Epen, mächtige Götter, phantastische Ungeheuer, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Leitung von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Bildungsminister, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.12.2021

Illustrator

Guiseppe Baiguera

Verlag

Splitter-Verlag

Seitenzahl

56

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.12.2021

Illustrator

Guiseppe Baiguera

Verlag

Splitter-Verlag

Seitenzahl

56

Maße (L/B/H)

32,2/23/1,2 cm

Gewicht

600 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95839-294-6

Weitere Bände von Mythen der Antike

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisa Dauch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Dauch

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stadt Theben-"Sie ist alles,was jetzt zählt,alles, was dir noch bleibt.Sie wird die Quelle deiner Kraft und deiner Zukunft sein."Die Geschichte von Antigone kennen viele.Aber so toll illustriert und wiedergegeben,ist es eine wahre Freude diese Graphic Novel zulesen.Interessant!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stadt Theben-"Sie ist alles,was jetzt zählt,alles, was dir noch bleibt.Sie wird die Quelle deiner Kraft und deiner Zukunft sein."Die Geschichte von Antigone kennen viele.Aber so toll illustriert und wiedergegeben,ist es eine wahre Freude diese Graphic Novel zulesen.Interessant!

Lisa Dauch
  • Lisa Dauch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lars Gurowski

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lars Gurowski

Mayersche Essen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Werk, das wie kaum ein anderes für die griechische Tragödie steht. Der Konflikt zwischen Antigone und ihrem Onkel Kreon ist einfach nur tragisch, wortwörtlich. Zwei Standpunkte, die beide gleichzeitig im Recht und im Unrecht sind. Wieder fantastisch umgesetzt!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Werk, das wie kaum ein anderes für die griechische Tragödie steht. Der Konflikt zwischen Antigone und ihrem Onkel Kreon ist einfach nur tragisch, wortwörtlich. Zwei Standpunkte, die beide gleichzeitig im Recht und im Unrecht sind. Wieder fantastisch umgesetzt!

Lars Gurowski
  • Lars Gurowski
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)

von Luc Ferry, Clotilde Bruneau

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)
  • Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)
  • Mythen der Antike: Antigone (Graphic Novel)