Faust

Erster und zweiter Teil

Johann Wolfgang Goethe

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,50 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 10,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 10,09 €

Accordion öffnen
  • Faust I

    2 CD (2012)

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    10,09 €

    2 CD (2012)
  • Faust 1

    2 CD (2004)

    Sofort lieferbar

    12,29 €

    13,99 €

    2 CD (2004)
  • Faust I

    3 CD (2012)

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    3 CD (2012)

Hörbuch-Download

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

«Faust» von Johann Wolfgang von Goethe gilt als das bedeutendste und meistzitierte Werk der deutschen Literatur. Der 1808 veröffentlichte erste Teil greift die Geschichte des historischen Doktor Faustus auf und wird in Faust II zu einer Menschheitsparabel ausgeweitet.

Der Fauststoff, die Geschichte des Doktor Johann Faust und seines Pakts mit Mephistopheles, gehört zu den am weitesten verbreiteten Stoffen in der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert. Das lückenhafte Wissen über den historischen Johann Georg Faust (wohl etwa 1480–1541) und sein spektakuläres Ende begünstigten Legendenbildungen und ließ Schriftstellern, die sich mit seinem Leben befassten, einigen Spielraum. Eigenschaften des Fauststoffs, die in den unterschiedlichsten Versionen wiederkehren, sind Fausts Erkenntnis- oder Machtstreben, sein Teufelspakt und seine erotischen Ambitionen.

Johann Wolfgang von Goethe war ein deutscher Dichter und Naturforscher. Er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Goethes literarisches Werk umfasst Lyrik, Dramen, Epik, autobiografische, kunst- und literaturtheoretische sowie naturwissenschaftliche Schriften. Daneben ist sein umfangreicher Briefwechsel von literarischer Bedeutung. Goethe war Vorbereiter und wichtigster Vertreter des Sturm und Drang. Sein Roman «Die Leiden des jungen Werthers» machte ihn in Europa berühmt. Sein «Faust» errang den Ruf als die bedeutendste Schöpfung der deutschsprachigen Literatur. Im Alter wurde er auch im Ausland als Repräsentant des geistigen Deutschland angesehen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.07.2020
Verlag Epubli
Seitenzahl 392
Maße (L) 19/12,5/2,2 cm
Gewicht 457 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-7774-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

17 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

1/5

Deutschlehrer*innen lieben diesen Pedophilen!

KingJulien aus Panketal am 20.07.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

So, jetzt muss auch mal eine Schülerin ihren Senf dazugeben. Nachdem ich beide Teile dieses Buchs zwei Jahre lang in der Schule behandeln musste, kann ich rückblickend einfach nur den Kopf schütteln. Ja: Es mag vielleicht ein literarisches Meisterwerk sein und weiß ich was, aber wenn man den Inhalt mal runterbricht, kann man nur den Kopf schütteln. Teil 1: Alter Mann schließt Pakt mit dem Teufel, wird wieder jung (~30), verführt 14-jähriges Mädchen und tötet ihre Mutter, um mit ihr zu schlafen. Mädchen wird schwanger, alter Mann macht sich aus dem Staub, nur damit Mädchen aus Verzweiflung wegen Kindesmord hingerichtet wird. Teil 2: Drogentrip. Finde es absolut widerlich, wie Faust romantisiert und idealisiert wird, wenn er in Wahrheit ein Pedophiler war.

1/5

Deutschlehrer*innen lieben diesen Pedophilen!

KingJulien aus Panketal am 20.07.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

So, jetzt muss auch mal eine Schülerin ihren Senf dazugeben. Nachdem ich beide Teile dieses Buchs zwei Jahre lang in der Schule behandeln musste, kann ich rückblickend einfach nur den Kopf schütteln. Ja: Es mag vielleicht ein literarisches Meisterwerk sein und weiß ich was, aber wenn man den Inhalt mal runterbricht, kann man nur den Kopf schütteln. Teil 1: Alter Mann schließt Pakt mit dem Teufel, wird wieder jung (~30), verführt 14-jähriges Mädchen und tötet ihre Mutter, um mit ihr zu schlafen. Mädchen wird schwanger, alter Mann macht sich aus dem Staub, nur damit Mädchen aus Verzweiflung wegen Kindesmord hingerichtet wird. Teil 2: Drogentrip. Finde es absolut widerlich, wie Faust romantisiert und idealisiert wird, wenn er in Wahrheit ein Pedophiler war.

5/5

Ein Meisterwerk der Literatur!

raubkatzal aus Wien am 22.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was soll man groß zu Faust sagen? Man muss es einfach selbst lesen, um das ganze Ausmaß dieser frühen Genialität zu begreifen. Selbst wenn es für unsere heutigen Verhältnisse nicht ganz so einfach zu lesen ist, findet man sich sehr gut zurecht und einfach wohl dabei. Es ist ein Buch voller Gegensätze, und in dieser Vollkommenheit einfach genial.

5/5

Ein Meisterwerk der Literatur!

raubkatzal aus Wien am 22.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was soll man groß zu Faust sagen? Man muss es einfach selbst lesen, um das ganze Ausmaß dieser frühen Genialität zu begreifen. Selbst wenn es für unsere heutigen Verhältnisse nicht ganz so einfach zu lesen ist, findet man sich sehr gut zurecht und einfach wohl dabei. Es ist ein Buch voller Gegensätze, und in dieser Vollkommenheit einfach genial.

Unsere Kund*innen meinen

Faust

von Johann Wolfgang Goethe

4.3/5.0

17 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0