Elbfang

ELB-Krimireihe Band 5

Nicole Wollschlaeger

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Hol över!«, hallt es durch die nächtliche Stille, als Moritz und Hanna bei einem romantischen Picknick an der Krückau sitzen. Gefährlich nah schippert eine unheimliche Gestalt an ihnen vorbei und jagt den beiden eine Höllenangst ein.
Als die Kophusener Beamten Hauke Thomsen und Peter Brandt den scheinbar scherzhaften Vorfall untersuchen sollen, passt ihnen das gar nicht in den Kram. Schließlich müssen sie gerade ohne ihren Chef Philip Goldberg auskommen, der Kophusen fluchtartig verlassen hat.
Notgedrungen beginnen die beiden Beamten ohne Goldberg mit ihren Ermittlungen und erkennen schon bald, dass sie es nicht mit einem Dummejungenstreich zu tun haben. Sondern mit einem Sensenmann aus Fleisch und Blut, der nur auf den richtigen Augenblick wartet, um sein erstes Todesurteil zu vollstrecken.

Produktdetails

Verkaufsrang 28284
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 19.08.2020
Verlag Books on Demand
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Dateigröße 747 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783752693072

Weitere Bände von ELB-Krimireihe

  • Elbschuld
    Elbschuld Nicole Wollschlaeger Band 1

    Elbschuld

    von Nicole Wollschlaeger

    eBook

    6,99 €

    (9)
  • Elbschmerz
    Elbschmerz Nicole Wollschlaeger Band 2

    Elbschmerz

    von Nicole Wollschlaeger

    eBook

    6,99 €

    (7)
  • Elbspiel
    Elbspiel Nicole Wollschlaeger Band 3

    Elbspiel

    von Nicole Wollschlaeger

    eBook

    6,99 €

    (0)
  • Elbgift
    Elbgift Nicole Wollschlaeger Band 4

    Elbgift

    von Nicole Wollschlaeger

    eBook

    6,99 €

    (15)
  • Elbfang
    Elbfang Nicole Wollschlaeger Band 5

    Elbfang

    von Nicole Wollschlaeger

    eBook

    6,99 €

    (14)
  • Elbtier
    Elbtier Nicole Wollschlaeger Band 6

    Elbtier

    von Nicole Wollschlaeger

    eBook

    6,99 €

    (18)

Das meinen unsere Kund*innen

4.9/5.0

14 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

tolle Neuentdeckung für mich!

vronika22 aus Worms am 05.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Es handelt sich hierbei bereits um den fünften Band der Krimiserie mit dem Ermittler Philipp Goldberg und seinem Team. Obwohl ich anfangs meinte, dass mir von der Vorgeschichte aus dem Leben des Ermittlers einiges an Informationen gefehlt hat, bin ich sehr gut in den Krimi hineingekommen. Die Handlung der einzelnen Bände ist jeweils in sich abgeschlossen. Inhaltlich geht es diesmal um einen „Sensenmann“, der nachts über die Krückau fährt und die Leute erschreckt. Es taucht dann auch ein Scheiterhaufen auf. Was steckt hier wohl dahinter? Ist es eventuell nur ein Scherz oder eine echte Gefahr? Dies sei natürlich an dieser Stelle nicht verraten, das müsst ihr selbst lesen…. Es kommt in diesem Krimi schnell etwas düstere Atmosphäre und somit auch Spannung auf. Langsam steigert sich der Spannungsbogen und am Ende überschlagen sich die Ereignisse fast. Das Ende war dann sogar noch überraschend und so nicht zu erwarten. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Demzufolge hat mich der Krimi von der Handlung und auch vom Spannungsbogen auf jeden Fall begeistert. Der Schreibstil ist aber das ganz Besondere hier. Es war mein erstes Buch von Nicole Wollschlaeger, aber bestimmt nicht mein letztes. Sie hat einen ganz besonders schönen Stil, denn sie mischt in den spannenden Krimi immer wieder humorige Szenen, die den Leser zum Schmunzeln bringen. Das lockert auf und liest sich absolut unterhaltsam. Alles in allem ein toller Regionalkrimi mit einer schönen Mischung aus Spannung und Humor. Zusätzlich ist auch noch etwas Gesellschaftskritik mit eingebaut, die dem Krimi Tiefgang gibt und ein wenig zum Nachdenken anregt.

5/5

tolle Neuentdeckung für mich!

vronika22 aus Worms am 05.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Es handelt sich hierbei bereits um den fünften Band der Krimiserie mit dem Ermittler Philipp Goldberg und seinem Team. Obwohl ich anfangs meinte, dass mir von der Vorgeschichte aus dem Leben des Ermittlers einiges an Informationen gefehlt hat, bin ich sehr gut in den Krimi hineingekommen. Die Handlung der einzelnen Bände ist jeweils in sich abgeschlossen. Inhaltlich geht es diesmal um einen „Sensenmann“, der nachts über die Krückau fährt und die Leute erschreckt. Es taucht dann auch ein Scheiterhaufen auf. Was steckt hier wohl dahinter? Ist es eventuell nur ein Scherz oder eine echte Gefahr? Dies sei natürlich an dieser Stelle nicht verraten, das müsst ihr selbst lesen…. Es kommt in diesem Krimi schnell etwas düstere Atmosphäre und somit auch Spannung auf. Langsam steigert sich der Spannungsbogen und am Ende überschlagen sich die Ereignisse fast. Das Ende war dann sogar noch überraschend und so nicht zu erwarten. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Demzufolge hat mich der Krimi von der Handlung und auch vom Spannungsbogen auf jeden Fall begeistert. Der Schreibstil ist aber das ganz Besondere hier. Es war mein erstes Buch von Nicole Wollschlaeger, aber bestimmt nicht mein letztes. Sie hat einen ganz besonders schönen Stil, denn sie mischt in den spannenden Krimi immer wieder humorige Szenen, die den Leser zum Schmunzeln bringen. Das lockert auf und liest sich absolut unterhaltsam. Alles in allem ein toller Regionalkrimi mit einer schönen Mischung aus Spannung und Humor. Zusätzlich ist auch noch etwas Gesellschaftskritik mit eingebaut, die dem Krimi Tiefgang gibt und ein wenig zum Nachdenken anregt.

5/5

mögen viele Fälle folgen...

Jörg Häusler aus Holzwickede am 01.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während Philip Goldberg mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, versuchen Hauke Thomsen und Peter Brandt, die Hintergründe zu ermitteln, die den Sensenmann auf den Plan treten ließen. Nicht nur der Scheiterhaufen, den sie vorfinden, lassen Schlimmes vermuten. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf vermisste Fährmänner, einen Selbstmord und einen scheinbaren Unfall. Und auch, als Goldberg wieder zu den beiden stößt, hindert das den Mörder nicht an der Verübung seines Verbrechens. Dieser Krimi nimmt den Leser von Beginn an mit, und lässt ihn auch nicht mehr los. Das liegt nicht nur alleine an der Komplexität des Falles, sondern auch an dem lebhaften Schreibstil, der sich durch das Buch zieht. Die Ermittlungen sind anschaulich dargestellt und man befindet sich als Leser mit dem Team auf Augenhöhe. Trotz der Spannung kommt auch der Humor nicht zu kurz und mehr als einmal folgt man schmunzelnd den Frotzeleien der Hauptfiguren, ohne dass sie in übermäßige Albernheit verfallen. Die Mischung hat hier nach meinem Empfinden absolut gepasst. Nahezu plastische Züge erhalten die drei, wenn ihre Freundschaft in emotionale Bereiche vorstößt und mitunter ihre (typisch männliche?) Unbeholfenheit zum Vorschein kommt. Wenn einem das Team nicht schon in den ersten vier Bänden ans Herz gewachsen ist, ist es allerspätestens in „ELBFANG“ der Fall. Das Maß an Lokalkolorit empfand ich als Außenstehender als ausgewogen und zu keiner Zeit als langweilig oder ausufernd. Zusammenfassend lässt sich sagen: wer die Reihe erst mit „ELBGIFT“ begonnen hat, wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch die Vorgänger beschaffen wollen!

5/5

mögen viele Fälle folgen...

Jörg Häusler aus Holzwickede am 01.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während Philip Goldberg mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, versuchen Hauke Thomsen und Peter Brandt, die Hintergründe zu ermitteln, die den Sensenmann auf den Plan treten ließen. Nicht nur der Scheiterhaufen, den sie vorfinden, lassen Schlimmes vermuten. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf vermisste Fährmänner, einen Selbstmord und einen scheinbaren Unfall. Und auch, als Goldberg wieder zu den beiden stößt, hindert das den Mörder nicht an der Verübung seines Verbrechens. Dieser Krimi nimmt den Leser von Beginn an mit, und lässt ihn auch nicht mehr los. Das liegt nicht nur alleine an der Komplexität des Falles, sondern auch an dem lebhaften Schreibstil, der sich durch das Buch zieht. Die Ermittlungen sind anschaulich dargestellt und man befindet sich als Leser mit dem Team auf Augenhöhe. Trotz der Spannung kommt auch der Humor nicht zu kurz und mehr als einmal folgt man schmunzelnd den Frotzeleien der Hauptfiguren, ohne dass sie in übermäßige Albernheit verfallen. Die Mischung hat hier nach meinem Empfinden absolut gepasst. Nahezu plastische Züge erhalten die drei, wenn ihre Freundschaft in emotionale Bereiche vorstößt und mitunter ihre (typisch männliche?) Unbeholfenheit zum Vorschein kommt. Wenn einem das Team nicht schon in den ersten vier Bänden ans Herz gewachsen ist, ist es allerspätestens in „ELBFANG“ der Fall. Das Maß an Lokalkolorit empfand ich als Außenstehender als ausgewogen und zu keiner Zeit als langweilig oder ausufernd. Zusammenfassend lässt sich sagen: wer die Reihe erst mit „ELBGIFT“ begonnen hat, wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch die Vorgänger beschaffen wollen!

Unsere Kund*innen meinen

Elbfang

von Nicole Wollschlaeger

4.9/5.0

14 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0