Verborgene Schreie

Verborgene Schreie

Psychothriller

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

»SING, BABY, SING UM DEIN LEBEN!«

Julias Leben ist perfekt. Sie hat ein Vermögen geerbt und den Traummann geheiratet. Jetzt startet die gemeinsame Musikkarriere durch, die Fans liegen ihnen zu Füßen.
 Doch hinter der glänzenden Fassade lauert etwas Dunkles. Als Julia das merkt, ist es längst zu spät...

Ausgelaugt von der Pflege des alzheimerkranken Vaters entdeckt David in einem von Julias Songs eine Botschaft. Kann er die Sängerin retten?

»Beklemmend und hochspannend – mit ihrem neuen Thriller zeigt Emely Dark, was sie kann!« – Martin Krist Emely Dark studierte Literaturwissenschaften und Soziologie. Sie arbeitete als Journalistin und im Bereich Public Relations, bevor sie 2019 ihren ersten Thriller »Nachtangst – Das Wesen der Stille« veröffentlichte. Seither ist sie als Autorin und Lektorin tätig.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    12.09.2020

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    324

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    12.09.2020

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    324

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,8 cm

  • Gewicht

    381 g

  • Auflage

    2

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7529-9685-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Geschichte, die einem noch lange den Atem raubt.

Froilein Nyne am 21.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Düster - Noir - Emely Dark. Ich durfte das Buch "Verborgene Schreie" von Emely Dark bereits in einer Vorableserunde von Vis-a-vis mit Autoren lesen. Inhalt: David lebt mit seinem Vater in einer kleinen Berliner Wohnung. Sein Alltag besteht daraus zwischen seiner Arbeit als Rettungssanitäter und der Pflege seines an Alzheimer erkrankten Vaters hin und her zu hetzen. Eines Abends bekommt er eine CD von seiner Kollegin zu gespielt. Er soll sie sich unbedingt anhören. Jules&Romero sind aufstrebende YouTube Musiksternchen. Die gut situierte Jules lernte ihren Romero in einem Urlaub kennen und lieben. Gleich darauf heirateten sie. Und wurden zum perfekten Musikpaar. Sie halten alles auf Kamera fest. Doch nicht jeder freut sich für Jules. Denn Romero ist ein Stück zu erfolgsversessen. Als David dann eine mysteriöse Nachricht in dem neuen Songtext von Jules&Romero zu entdecken glaubt beginnt ein Spiel mit der Zeit. Emely schreibt Thriller der besonderen Art. Sie nimmt einen mit, die Schicksale der Menschen genau zu betrachten. Ob man will oder nicht. Ein wegschauen ist nicht möglich. Der Schreibstil ist flüssig und gut "weglesbar". Hätte ich das Buch nicht im Rahmen einer Leserunde gelesen, hätte ich es vermutlich in einem Rutsch verschlungen. Die Kürze der Kapitel und dem abwechseln der Perspektiven (David Gegenwart - Jules&Romero Vergangenheit) geben dem Buch eine gewisse Geschwindigkeit. Der Plot ist in sich schlüssig, tragisch und fantastisch kreiert. Wer einen blutigen Splatter erwartet ist bei Emely Dark an der falschen Adresse. Wer sich aber ganz im Sinne des Noir Genre dem persönlichen Schicksal und Leid hingeben möchte, dem kann ich das Buch "Verborgene Schreie" nur ans Herz legen. Wieder einmal hat Emely es geschafft mich fantastisch zu unterhalten. Ich war wütend auf jede einzelne Figur des Buches, ich habe mich gefreut, mitgefiebert und gelitten. Ich habe Hoffnung geschöpft. Und ich wurde wieder einmal nicht enttäuscht. Für "Verborgene Schreie" gibt es deshalb von mir satte 5/5 Sterne und eine klare Lese Empfehlung.

Eine Geschichte, die einem noch lange den Atem raubt.

Froilein Nyne am 21.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Düster - Noir - Emely Dark. Ich durfte das Buch "Verborgene Schreie" von Emely Dark bereits in einer Vorableserunde von Vis-a-vis mit Autoren lesen. Inhalt: David lebt mit seinem Vater in einer kleinen Berliner Wohnung. Sein Alltag besteht daraus zwischen seiner Arbeit als Rettungssanitäter und der Pflege seines an Alzheimer erkrankten Vaters hin und her zu hetzen. Eines Abends bekommt er eine CD von seiner Kollegin zu gespielt. Er soll sie sich unbedingt anhören. Jules&Romero sind aufstrebende YouTube Musiksternchen. Die gut situierte Jules lernte ihren Romero in einem Urlaub kennen und lieben. Gleich darauf heirateten sie. Und wurden zum perfekten Musikpaar. Sie halten alles auf Kamera fest. Doch nicht jeder freut sich für Jules. Denn Romero ist ein Stück zu erfolgsversessen. Als David dann eine mysteriöse Nachricht in dem neuen Songtext von Jules&Romero zu entdecken glaubt beginnt ein Spiel mit der Zeit. Emely schreibt Thriller der besonderen Art. Sie nimmt einen mit, die Schicksale der Menschen genau zu betrachten. Ob man will oder nicht. Ein wegschauen ist nicht möglich. Der Schreibstil ist flüssig und gut "weglesbar". Hätte ich das Buch nicht im Rahmen einer Leserunde gelesen, hätte ich es vermutlich in einem Rutsch verschlungen. Die Kürze der Kapitel und dem abwechseln der Perspektiven (David Gegenwart - Jules&Romero Vergangenheit) geben dem Buch eine gewisse Geschwindigkeit. Der Plot ist in sich schlüssig, tragisch und fantastisch kreiert. Wer einen blutigen Splatter erwartet ist bei Emely Dark an der falschen Adresse. Wer sich aber ganz im Sinne des Noir Genre dem persönlichen Schicksal und Leid hingeben möchte, dem kann ich das Buch "Verborgene Schreie" nur ans Herz legen. Wieder einmal hat Emely es geschafft mich fantastisch zu unterhalten. Ich war wütend auf jede einzelne Figur des Buches, ich habe mich gefreut, mitgefiebert und gelitten. Ich habe Hoffnung geschöpft. Und ich wurde wieder einmal nicht enttäuscht. Für "Verborgene Schreie" gibt es deshalb von mir satte 5/5 Sterne und eine klare Lese Empfehlung.

Ein Thriller der zum miträtseln einlädt, nachdenklich macht und schlussendlich völlig überrascht

Bewertung aus Deutsch-Wagram am 19.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: »SING, BABY, SING UM DEIN LEBEN!« Julias Leben ist perfekt. Sie hat ein Vermögen geerbt und den Traummann geheiratet. Jetzt startet die gemeinsame Musikkarriere durch, die Fans liegen ihnen zu Füßen. Doch hinter der glänzenden Fassade lauert etwas Dunkles. Als Julia das merkt, ist es längst zu spät... Ausgelaugt von der Pflege des alzheimerkranken Vaters entdeckt David in einem von Julias Songs eine Botschaft. Kann er die Sängerin retten? Der Klappentext suggeriert einen klassischen Psychothriller schließen - der Plot scheint vorgezeichnet ... Julias traumhaftes Leben ist eine Fassade und sie bemerkt viel zu spät was wirklich los ist ... David findet in einem Song eine versteckte Botschaft der Sängerin und macht sich auf die Suche nach ihr um sie zu retten ... so weit so die klassische Interpretation ABER ist es wirklich so einfach? Ist so klar wer gut und wer böse ist? Wer hier wen manipuliert? Wer die Fäden in der Hand hält? Was Realität und was nur Einbildung ist? Je weiter man liest umso stärker macht sich das Bauchgefühl breit dass dem wohl nicht so ist ... aber kann man dem Bauchgefühl trauen? Lest das Buch und findet für euch selbst heraus was es damit auf sich hat Mir hat das Buch gut gefallen und es hat mich auch gut unterhalten - Emely Dark greift einige sehr schwierige Themen auf und überlässt es dem Leser ob er die Handlungsweise der verschiedenen Protagonisten verstehen kann oder eben nicht Der Schreibstil ist sehr gut und ich mag auch die verschiedenen Zeitebenen die zum Schluss zusammenfinden Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für dieses ungewöhnliche Buch

Ein Thriller der zum miträtseln einlädt, nachdenklich macht und schlussendlich völlig überrascht

Bewertung aus Deutsch-Wagram am 19.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: »SING, BABY, SING UM DEIN LEBEN!« Julias Leben ist perfekt. Sie hat ein Vermögen geerbt und den Traummann geheiratet. Jetzt startet die gemeinsame Musikkarriere durch, die Fans liegen ihnen zu Füßen. Doch hinter der glänzenden Fassade lauert etwas Dunkles. Als Julia das merkt, ist es längst zu spät... Ausgelaugt von der Pflege des alzheimerkranken Vaters entdeckt David in einem von Julias Songs eine Botschaft. Kann er die Sängerin retten? Der Klappentext suggeriert einen klassischen Psychothriller schließen - der Plot scheint vorgezeichnet ... Julias traumhaftes Leben ist eine Fassade und sie bemerkt viel zu spät was wirklich los ist ... David findet in einem Song eine versteckte Botschaft der Sängerin und macht sich auf die Suche nach ihr um sie zu retten ... so weit so die klassische Interpretation ABER ist es wirklich so einfach? Ist so klar wer gut und wer böse ist? Wer hier wen manipuliert? Wer die Fäden in der Hand hält? Was Realität und was nur Einbildung ist? Je weiter man liest umso stärker macht sich das Bauchgefühl breit dass dem wohl nicht so ist ... aber kann man dem Bauchgefühl trauen? Lest das Buch und findet für euch selbst heraus was es damit auf sich hat Mir hat das Buch gut gefallen und es hat mich auch gut unterhalten - Emely Dark greift einige sehr schwierige Themen auf und überlässt es dem Leser ob er die Handlungsweise der verschiedenen Protagonisten verstehen kann oder eben nicht Der Schreibstil ist sehr gut und ich mag auch die verschiedenen Zeitebenen die zum Schluss zusammenfinden Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für dieses ungewöhnliche Buch

Unsere Kund*innen meinen

Verborgene Schreie

von Emely Dark

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Verborgene Schreie