• RAVNA – Tod in der Arktis
  • RAVNA – Tod in der Arktis
  • RAVNA – Tod in der Arktis
Die RAVNA-Reihe Band 1

RAVNA – Tod in der Arktis

Nordic All-Age-Thriller. Nominiert für den Glauser Preis 2022

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

RAVNA – Tod in der Arktis

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 4,95 €

Beschreibung


Ein Mord in der Arktis, uralte Geheimnisse und eine starke Heldin zwischen Tradition und Moderne

Vardø, eine kleine Stadt weit über dem Polarkreis in der Arktis. Der Mord am reichen norwegischen Waldbesitzer Olle Trygg verstört alle, auch Ravna Persen, gerade frisch als Praktikantin bei der örtlichen Polizeidienststelle gelandet. Ravna hat keinen leichten Stand bei ihren Kollegen: Sie ist eine blutige Anfängerin, sie ist eine Frau und … sie ist Samin. Keiner nimmt sie ernst, als sie am Tatort glaubt, Hinweise auf einen samischen Hintergrund der Tat zu finden – einen Strich in der Erde. Als kurz darauf der umstrittene Kommissar Rune Thor eintrifft, um den Fall zu übernehmen, spitzen sich die Konflikte zu. Doch Ravna weiß durch ihre Urgroßmutter Léna viel über die Geheimnisse der Samen – und darüber, dass der Strich auf ein uraltes Ritual hindeutet, mit dem die Wanderseelen der Toten daran gehindert werden sollen, in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Wer immer die Tat begangen hat, muss dieses Geheimnis kennen.

Elisabeth Herrmann fesselt ein großes Publikum an ihre mitreißenden und atmosphärischen Thriller. Leserinnen und Leser erwarten starke Heldinnen, dunkle und mystische Fälle und intelligente Hochspannung. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

»Ravna ist ein wirklicher Pageturner, packend, aufschlussreich, sehr gute Unterhaltung und zum Glück der Auftakt einer neuen Reihe.« ("Freie Presse Chemnitz über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Hier gewinnt das Buch von Elisabeth Herrmann […] eine atemraubende politische Dimension - es gilt, die Unschuld zu schützen, eines Landes, seiner Jugend.« ("sueddeutsche.de über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Wirft ein Schlaglicht auf Leben und Kultur der Samen und punktet durch seine besonderen Hauptfiguren.« ("Münchner Merkur über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Elisabeth Herrmann ist seit vielen Jahren ein Garant für gut recherchierte Krimis.« ("Main-Echo über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Wie alle Krimis von Elisabeth Herrmann ist auch dieses Buch wieder sehr spannend und mitreißend geschrieben.« ("Delmenhorster Kreisblatt über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Ein lesenswerter Thriller, auch für Erwachsene.« ("Westfälische Rundschau über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Elisabeth Herrmann hat mit der samischen Polizeianwärterin eine überzeugende Figur geschaffen und bietet eine gleichermaßen spannende wie faszinierende Geschichte.« ("jugenbuch-couch.de über »RAVNA - Tod in der Arktis«")
»Dazu die konstante Spannung und ein faszinierendes Setting - Elisabeth Hermann hat hier alles richtig gemacht.« ("Jugendbuch-Couch über »RAVNA – Tod in der Arktis«")
»Atmosphärischer Thriller.« ("OK! über »Ravna - Tod in der Arktis«")
»Vergangenheit, Sühne und Gier sind die Zutaten dieses exzellenten Krimis, der seine Leser*innen bis zum Ende in Atem hält. Absolut empfehlenswert!« ("kidsbestbooks.de über »RAVNA - Tod in der Arktis«")

Details

Verkaufsrang

40221

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Cbj

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40221

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Cbj

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

22,2/15,1/4,5 cm

Gewicht

641 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-17608-5

Weitere Bände von Die RAVNA-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ravna

Bewertung aus Schaffhausen am 18.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

tolles Buch, erfrischend neuer Krimi mit Einblick in eine andere Kultur

Ravna

Bewertung aus Schaffhausen am 18.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

tolles Buch, erfrischend neuer Krimi mit Einblick in eine andere Kultur

Spannend

Bewertung am 03.07.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr guter, atmosphärisch dichter Krimi. Die relativ kurzen Sätze passen zur düsteren Stimmung und zeigen die Wortkargheit und Einsamkeit gewisser Protagonisten. Zum Ende hin etwas gar melodramatisch.

Spannend

Bewertung am 03.07.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr guter, atmosphärisch dichter Krimi. Die relativ kurzen Sätze passen zur düsteren Stimmung und zeigen die Wortkargheit und Einsamkeit gewisser Protagonisten. Zum Ende hin etwas gar melodramatisch.

Unsere Kund*innen meinen

RAVNA – Tod in der Arktis

von Elisabeth Herrmann

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anna Lisa Kleinhückelkoten

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Lisa Kleinhückelkoten

Mayersche Essen-Rüttenscheid

Zum Portrait

4/5

Unheimlich spannend, mit ganz besonderem Setting.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„RAVNA - Tod in der Arktis“ von Elisabeth Herrmann habe ich verschlungen! Ein unglaublich spannender Krimi. Die Erzählweise der Autorin erweckt eine kalt-düstere Atmosphäre, sodass es leicht fällt sich vorzustellen, sich in der eisigen Arktis zu befinden. Gleichzeitig ist man von den Entwicklungen derart gefangen, dass man zwischenzeitlich einfach vergisst, dass im Setting kein Tageslicht vorhanden ist. Erst durch Bemerkungen im Text, wird man wieder daran erinnert. Das ist super gemacht! Darüber hinaus bilden die Protagonisten Ravna und Thor ein sehr ausgefallenes, aber doch sympathisches Gespann. Besonders als Ermittlungs-Partner. Gerade Thor ist ein ganz spezieller Charakter und der Umgangston zwischen den Beiden ist wirklich ganz etwas anderes. Gerade das macht aber die Lektüre so besonders. Dieser Krimi ist sehr gelungen!
4/5

Unheimlich spannend, mit ganz besonderem Setting.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„RAVNA - Tod in der Arktis“ von Elisabeth Herrmann habe ich verschlungen! Ein unglaublich spannender Krimi. Die Erzählweise der Autorin erweckt eine kalt-düstere Atmosphäre, sodass es leicht fällt sich vorzustellen, sich in der eisigen Arktis zu befinden. Gleichzeitig ist man von den Entwicklungen derart gefangen, dass man zwischenzeitlich einfach vergisst, dass im Setting kein Tageslicht vorhanden ist. Erst durch Bemerkungen im Text, wird man wieder daran erinnert. Das ist super gemacht! Darüber hinaus bilden die Protagonisten Ravna und Thor ein sehr ausgefallenes, aber doch sympathisches Gespann. Besonders als Ermittlungs-Partner. Gerade Thor ist ein ganz spezieller Charakter und der Umgangston zwischen den Beiden ist wirklich ganz etwas anderes. Gerade das macht aber die Lektüre so besonders. Dieser Krimi ist sehr gelungen!

Anna Lisa Kleinhückelkoten
  • Anna Lisa Kleinhückelkoten
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Meike Hüneke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meike Hüneke

Thalia Münster - Münster-Arkaden

Zum Portrait

5/5

"Wo die Nächte lang und die Tage kurz sind."

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe schon einige Krimis gelesen, sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche und ich muss sagen, bisher war keiner so besonders wie dieser hier. Schon alleine das außergewöhnliche Setting im nördlichsten Zipfel Norwegens, wo die Tage manchmal nur Minuten dauern und die Menschen dort viel Zeit in absoluter Dunkelheit verbringen, hat mich total neugierig gemacht. Meiner Meinung nach einfach absolut passend für diesen Krimi weil es eine ganz spezielle Atmosphäre schafft, die einen sofort in den Bann zieht. Elisabeth Herrmann erzählt so bildgewaltig, dass man sich jeden Schauplatz akkurat vorstellen kann. Die etwas aufmüpfige und vor allem mutige Ravna passt als Charakter einfach total gut dazu. Nicht selten gab es Situationen, bei denen ich ein bisschen schmunzeln musste, weil sie den anderen Charakteren mal so richtig Kontra gegeben hat. Auch ihre Dynamik mit dem miesepetrigen Kommissar Rune Thor fand ich einfach großartig. Darüber hinaus bekommt man nicht nur einen atemberaubenden Krimi geboten, sondern erhält auch spannende Einblicke in die Kultur der Samen. Ich bin absolut begeistert!
5/5

"Wo die Nächte lang und die Tage kurz sind."

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe schon einige Krimis gelesen, sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche und ich muss sagen, bisher war keiner so besonders wie dieser hier. Schon alleine das außergewöhnliche Setting im nördlichsten Zipfel Norwegens, wo die Tage manchmal nur Minuten dauern und die Menschen dort viel Zeit in absoluter Dunkelheit verbringen, hat mich total neugierig gemacht. Meiner Meinung nach einfach absolut passend für diesen Krimi weil es eine ganz spezielle Atmosphäre schafft, die einen sofort in den Bann zieht. Elisabeth Herrmann erzählt so bildgewaltig, dass man sich jeden Schauplatz akkurat vorstellen kann. Die etwas aufmüpfige und vor allem mutige Ravna passt als Charakter einfach total gut dazu. Nicht selten gab es Situationen, bei denen ich ein bisschen schmunzeln musste, weil sie den anderen Charakteren mal so richtig Kontra gegeben hat. Auch ihre Dynamik mit dem miesepetrigen Kommissar Rune Thor fand ich einfach großartig. Darüber hinaus bekommt man nicht nur einen atemberaubenden Krimi geboten, sondern erhält auch spannende Einblicke in die Kultur der Samen. Ich bin absolut begeistert!

Meike Hüneke
  • Meike Hüneke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

RAVNA – Tod in der Arktis

von Elisabeth Herrmann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • RAVNA – Tod in der Arktis
  • RAVNA – Tod in der Arktis
  • RAVNA – Tod in der Arktis