Die Senfblütensaga - Zeit für Träume

Roman

Senfblütensaga Band 1

Clara Langenbach

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Geschmack von Freiheit, die Sehnsucht nach Liebe, eine junge Frau zwischen Pflicht und Gefühl: Teil 1 der opulenten Trilogie um die Anfänge einer Senfdynastie

Metz, Elsass-Lothringen, 1908: Emma möchte mehr im Leben erreichen, als Ehefrau und Mutter zu sein. Am liebsten würde sie in Straßburg studieren. Stattdessen soll sie mit dem Sohn des Fuhrunternehmers Seidel verkuppelt werden. Emma und Carl sind einander - zu ihrer eigenen Überraschung - sofort sympathisch. Emma ist von Carls Leidenschaft für Aromen und Düfte begeistert und ermutigt ihn, seine eigene Senffabrik zu gründen. Und auch Emmas Unternehmerinnengeist ist geweckt. Während er die Vorbereitungen trifft, lässt Carl Emma an allen Entscheidungen teilhaben, fragt sie um Rat. Aber liebt sie Carl wirklich? Und warum ist sie so fasziniert von Carls Freund Antoine? Mit seinem Charme droht er einen Keil zwischen Emma und Carl zu treiben.

Trotz aller faktischer faktischer Genauigkeit ist der Autorin gelungen, einen Fokus auf die Gefühlswelt der Menschen zu legen.

Produktdetails

Verkaufsrang 24965
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28.04.2021
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 528
Maße (L/B/H) 19/12,8/4,4 cm
Gewicht 458 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-70083-7

Weitere Bände von Senfblütensaga

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

109 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

5/5

Ein "MUSS" für alle Fans von historischen Romanen

Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 22.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma lebt mit ihren Eltern in Metz und sie ist sehr wissbegierig. Sie möchte mit ihrem Leben mal etwas anderes anfangen und saugt quasi alles auf, was mit Buchführung und Mathematik zu tun. Nein, sie möchte nicht so enden wie ihre Eltern, die sich nichts mehr groß zu sagen haben. Sie möchte nicht nur Ehefrau und Mutter sein. Seit ihre kleine Schwester verstorben ist, hat sich das gute Verhältnis zwischen ihrem Vater und ihr drastisch verändert. Nichts ist von dem liebevollen Vater übrig geblieben. Dann lernt sie durch Zufall Carl kennen, der einmal des Fuhrunternehmen seines Vaters übernehmen soll. Die Beiden sind sich sofort sympathisch und so erzählt ihr Carl von seiner großen Leidenschaft für die Senfherstellung. Aber auch seine Eltern haben das weitere Leben von dem herzkranken Sohn genau verplant. Er soll gut verheiratet werden und dann das Fuhrunternehmen leiten. Wird Carl seinen Traum einer eigenen Senffabrik und Emma irgendwann studieren können? Was für ein wundervoller Auftakt dieser Trilogie. Ich war sofort von dem Schreibstil und der überaus wundervollen Charakterbeschreibungen begeistert. Clara Langenbach hat die damalige Zeit, in der die Eltern eigentlich noch bestimmten, was aus ihren Kindern einmal werden sollte, hervorragend beschrieben. Doch ihre Hauptprotagonisten begehren sich auf und möchten ihre eigene Zukunft bestimmen. Clara Langenbach hat einen bunten und sehr lebendigen Schreibstil, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich bekam während ihren Beschreibungen des Senfes oft richtige Gelüste darauf und auch die Herstellung hat sie wundervoll beschrieben. Sie schreibt so spannend, dass ich mich schon unheimlich auf den zweiten und dritten Band freue. Deshalb bekommt dieser Trilogie-Auftakt von mir 5 von 5 Sternen. Für jeden Fan von historischen Romanen ein “MUSS” !!!

5/5

Ein "MUSS" für alle Fans von historischen Romanen

Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 22.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Emma lebt mit ihren Eltern in Metz und sie ist sehr wissbegierig. Sie möchte mit ihrem Leben mal etwas anderes anfangen und saugt quasi alles auf, was mit Buchführung und Mathematik zu tun. Nein, sie möchte nicht so enden wie ihre Eltern, die sich nichts mehr groß zu sagen haben. Sie möchte nicht nur Ehefrau und Mutter sein. Seit ihre kleine Schwester verstorben ist, hat sich das gute Verhältnis zwischen ihrem Vater und ihr drastisch verändert. Nichts ist von dem liebevollen Vater übrig geblieben. Dann lernt sie durch Zufall Carl kennen, der einmal des Fuhrunternehmen seines Vaters übernehmen soll. Die Beiden sind sich sofort sympathisch und so erzählt ihr Carl von seiner großen Leidenschaft für die Senfherstellung. Aber auch seine Eltern haben das weitere Leben von dem herzkranken Sohn genau verplant. Er soll gut verheiratet werden und dann das Fuhrunternehmen leiten. Wird Carl seinen Traum einer eigenen Senffabrik und Emma irgendwann studieren können? Was für ein wundervoller Auftakt dieser Trilogie. Ich war sofort von dem Schreibstil und der überaus wundervollen Charakterbeschreibungen begeistert. Clara Langenbach hat die damalige Zeit, in der die Eltern eigentlich noch bestimmten, was aus ihren Kindern einmal werden sollte, hervorragend beschrieben. Doch ihre Hauptprotagonisten begehren sich auf und möchten ihre eigene Zukunft bestimmen. Clara Langenbach hat einen bunten und sehr lebendigen Schreibstil, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich bekam während ihren Beschreibungen des Senfes oft richtige Gelüste darauf und auch die Herstellung hat sie wundervoll beschrieben. Sie schreibt so spannend, dass ich mich schon unheimlich auf den zweiten und dritten Band freue. Deshalb bekommt dieser Trilogie-Auftakt von mir 5 von 5 Sternen. Für jeden Fan von historischen Romanen ein “MUSS” !!!

5/5

Kämpfe für deinen Traum

Eine Kundin/ein Kunde aus Altdorf am 17.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der Geschichte geht es um Carl und Emma, die beide in ein Leben gedrängt werden sollen, in dem sie sich nicht wohl fühlen. Emma ist sehr wissbegierig und möchte gerne studieren, doch ihre Eltern wollen sie in eine Ehe drängen. Carls große Leidenschaft ist Senf und er träumt von seiner eigenen Fabrik. Sehr zum Leidwesen seiner Eltern, die darauf drängen, das Familienfuhrunternehmen weiterzuführen. Zusammen versuchen die beiden, sich ihre Träume zu erfüllen. Dann gibt es aber noch Antoine, Carls Freund, der ebenfalls in Emma verliebt ist und versucht einen Keil zwischen die beiden zu treiben ... Wow, was für eine Geschichte, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Ich konnte mich richtig in Emma und Carl hineinversetzen. Emma ist so eine liebenswürdige Person und ich habe sie sehr bewundert, sie läßt sich nicht unterkriegen und kämpft für ihr Glück. Auch Carl mochte ich von Anfang an, er unterstützt Emma wo er nur kann und das habe ich ihm hoch angerechnet. Doch den beiden werden immer wieder Steine in den Weg gelegt und alles droht zu scheitern. Antoine gegenüber war ich sehr zwiegespalten und weiß ihn immer noch nicht recht einzuschätzen. In jeder Geschichte gibt es aber auch einen Lieblingscharakter und der war hier der Buchhändler Émile Perrin mit seiner Katze. Die Geschichte lebt durch den sehr lebendigen und bildhaften Schreibstil, den sehr ansprechenden Protagonisten und einer spannenden Handlung, die sich im Lauf der Geschichte stetig steigert. Sehr gefallen hat mir, dass ich einiges sehr interessantes über Senf lernen konnte und ich den Geschmack richtig auf der Zunge spüren konnte. Fazit: Ein mehr als gelungener Auftakt einer neuen Saga, mit sehr abwechslungsreichen Protagonisten und einer tollen Handlung, die dem Leser wundervolle Lesestunden beschert. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung im Oktober und vergebe eine unbedingte Leseempfehlung und 5/5 Sterne.

5/5

Kämpfe für deinen Traum

Eine Kundin/ein Kunde aus Altdorf am 17.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In der Geschichte geht es um Carl und Emma, die beide in ein Leben gedrängt werden sollen, in dem sie sich nicht wohl fühlen. Emma ist sehr wissbegierig und möchte gerne studieren, doch ihre Eltern wollen sie in eine Ehe drängen. Carls große Leidenschaft ist Senf und er träumt von seiner eigenen Fabrik. Sehr zum Leidwesen seiner Eltern, die darauf drängen, das Familienfuhrunternehmen weiterzuführen. Zusammen versuchen die beiden, sich ihre Träume zu erfüllen. Dann gibt es aber noch Antoine, Carls Freund, der ebenfalls in Emma verliebt ist und versucht einen Keil zwischen die beiden zu treiben ... Wow, was für eine Geschichte, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Ich konnte mich richtig in Emma und Carl hineinversetzen. Emma ist so eine liebenswürdige Person und ich habe sie sehr bewundert, sie läßt sich nicht unterkriegen und kämpft für ihr Glück. Auch Carl mochte ich von Anfang an, er unterstützt Emma wo er nur kann und das habe ich ihm hoch angerechnet. Doch den beiden werden immer wieder Steine in den Weg gelegt und alles droht zu scheitern. Antoine gegenüber war ich sehr zwiegespalten und weiß ihn immer noch nicht recht einzuschätzen. In jeder Geschichte gibt es aber auch einen Lieblingscharakter und der war hier der Buchhändler Émile Perrin mit seiner Katze. Die Geschichte lebt durch den sehr lebendigen und bildhaften Schreibstil, den sehr ansprechenden Protagonisten und einer spannenden Handlung, die sich im Lauf der Geschichte stetig steigert. Sehr gefallen hat mir, dass ich einiges sehr interessantes über Senf lernen konnte und ich den Geschmack richtig auf der Zunge spüren konnte. Fazit: Ein mehr als gelungener Auftakt einer neuen Saga, mit sehr abwechslungsreichen Protagonisten und einer tollen Handlung, die dem Leser wundervolle Lesestunden beschert. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung im Oktober und vergebe eine unbedingte Leseempfehlung und 5/5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Die Senfblütensaga - Zeit für Träume

von Clara Langenbach

4.6/5.0

109 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Christine Kais

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Kais

Thalia Peine

Zum Portrait

5/5

Ein Serienauftakt der es in sich hat

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die starken Charaktere der Protagonisten haben mich gleich gefangen und ihre Geschichte emotional miterleben lassen. Besonders der starke Wille Emmas treibt die Geschichte voran und lässt den Leser mitleiden. Ich kann den zweiten Teil der Saga kaum erwarten, denn ich bin überzeugt, das noch viele unerwartete Herausforderungen auf das junge Paar warten.
5/5

Ein Serienauftakt der es in sich hat

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die starken Charaktere der Protagonisten haben mich gleich gefangen und ihre Geschichte emotional miterleben lassen. Besonders der starke Wille Emmas treibt die Geschichte voran und lässt den Leser mitleiden. Ich kann den zweiten Teil der Saga kaum erwarten, denn ich bin überzeugt, das noch viele unerwartete Herausforderungen auf das junge Paar warten.

Christine Kais
  • Christine Kais
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Mannheim - Am Paradeplatz

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Senfblütensaga-Band 1. Ein fesselnder Roman, welcher mich durchgängig mit gut recherchiertem historischem Hintergrund, Familiengeschichten, Liebe, Spannung und farbenfrohem Kopfkino zu unterhalten wusste. Meine absolute Leseempfehlung!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Senfblütensaga-Band 1. Ein fesselnder Roman, welcher mich durchgängig mit gut recherchiertem historischem Hintergrund, Familiengeschichten, Liebe, Spannung und farbenfrohem Kopfkino zu unterhalten wusste. Meine absolute Leseempfehlung!

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Senfblütensaga - Zeit für Träume

von Clara Langenbach

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5