Dein böser Blick 01

Dein böser Blick 01

Buch (Taschenbuch)

7,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.05.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18/12,1/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.05.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

18/12,1/1,7 cm

Gewicht

149 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Nirameba koi

Übersetzer

Melania Schmitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7704-3098-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

.

Obito aus Osnabrück am 06.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ist echt gut auch für leute die es bevorzugen, wenn der bottom größer und muskulöser ist als der top. Der zeichenstyle ist auch gut

.

Obito aus Osnabrück am 06.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ist echt gut auch für leute die es bevorzugen, wenn der bottom größer und muskulöser ist als der top. Der zeichenstyle ist auch gut

Unsere Kund*innen meinen

Dein böser Blick 01

von Moegi Yukue

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Unerwartet freundlich

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Shima, der sich in der Schülervertretung engagiert, trifft auf den Schlägertypen Ryonusuke und ist verwirrt, wieso der ihn so böse anschaut, aber sie sind zufällig mit dem gleichen Paar befreundet und haben das gleiche Faible für Katzen, sodass sie sich überraschend schnell nah kommen. Offenbar stand dieser Band zunächst für sich, was das Tempo der Geschichte erklärt. Aber ich mag, wie unproblematisch die Beziehung aufgenommen wird. Ryonusuke erzählt ohne Scham seiner Sandkastenfreundin, dass er verliebt ist, und auch sein Bruder, ein noch größerer Schläger, akzeptiert die Beziehung nach kurzem Vorbehalt, der aber nicht daher rührt, dass Shima ein Mann ist, sondern die bisherige Familiendynamik dadurch berührt werden könnte. Auch dass Ryonusuke einige eher feminin konnotierte Elemente hat - z.B. mag er Süßes extrem gern - ist genau die Art Brechung von Stereotypen, die ich mag und die im teils doch sehr klischeehaften Boys Love-Bereich extrem erfrischend ist. Autor Moegi Yukue schreibt im Nachwort, dass er das sehr bewusst einsetzt. Ich bin gespannt, wie der zweite Band den Status Quo angreifen wird, aber Band 1 ist ein äußerst gelungener Auftakt des Pride-Monats.
5/5

Unerwartet freundlich

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Shima, der sich in der Schülervertretung engagiert, trifft auf den Schlägertypen Ryonusuke und ist verwirrt, wieso der ihn so böse anschaut, aber sie sind zufällig mit dem gleichen Paar befreundet und haben das gleiche Faible für Katzen, sodass sie sich überraschend schnell nah kommen. Offenbar stand dieser Band zunächst für sich, was das Tempo der Geschichte erklärt. Aber ich mag, wie unproblematisch die Beziehung aufgenommen wird. Ryonusuke erzählt ohne Scham seiner Sandkastenfreundin, dass er verliebt ist, und auch sein Bruder, ein noch größerer Schläger, akzeptiert die Beziehung nach kurzem Vorbehalt, der aber nicht daher rührt, dass Shima ein Mann ist, sondern die bisherige Familiendynamik dadurch berührt werden könnte. Auch dass Ryonusuke einige eher feminin konnotierte Elemente hat - z.B. mag er Süßes extrem gern - ist genau die Art Brechung von Stereotypen, die ich mag und die im teils doch sehr klischeehaften Boys Love-Bereich extrem erfrischend ist. Autor Moegi Yukue schreibt im Nachwort, dass er das sehr bewusst einsetzt. Ich bin gespannt, wie der zweite Band den Status Quo angreifen wird, aber Band 1 ist ein äußerst gelungener Auftakt des Pride-Monats.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Dein böser Blick 01

von Moegi Yukue

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dein böser Blick 01