• Moonlight Wolves
  • Moonlight Wolves
Band 2

Moonlight Wolves

Das Rudel der Finsternis

Hörbuch (CD)

16,69 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 1 CD (2021)

Moonlight Wolves

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Frederik F. Günther

Spieldauer

8 Stunden und 37 Minuten

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2021

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Frederik F. Günther

Spieldauer

8 Stunden und 37 Minuten

Altersempfehlung

10 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2021

Verlag

United Soft Media

Anzahl

1

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783803234964

Weitere Bände von Moonlight Wolves

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine interessante Fortsetzung um des Leben der Jungwölfe im Eisrudel

Lesetiger am 15.09.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Moonlight wolves, Das Rudel der Finsternis" ist der zweite Band einer Trilogie und ich empfehle, den ersten Band vorher zu lesen, denn dadurch lernt man die Charaktere bereits kennen und weiß um die vorherigen Geschehnisse. Das Cover hat mir wie bereits schon beim ersten Band sehr gut gefallen und passt super zur Story. Die Übersicht am Anfang, welches die verschiedenen Wolfsrudel und ihre Mitglieder beschreibt, ist durchaus hilfreich. Ich hatte beim Lesen ab und zu mal mit der Vielzahl der Namen zu kämpfen. Klar kennt man die Hauptprotagonisten, aber das Eisrudel hat dann doch ein paar mehr Mitglieder. Tamani ist mit den anderen Jungwölfen vom Wächtergebirge zurück in seinem Eisrudel und muss sich nun neuen Herausforderungen im Rudelalltag stellen. Dieser ist spannender als gedacht, denn fremde Wölfe sind ins Revier des Eisrudels eingedrungen. Und dann ist da noch Shira, die einem anderen Rudel angehört und Treffen zwischen fremden Wölfen sind nicht vorgesehen. Charly Art hat die Story flüssig und locker geschrieben. Man kommt schnell in die Geschichte und erlebt mit Tamani die Zeit nach der Rückkehr aus dem Wächtergebirge. Dieser erlebt so manche Abenteuer und auch, was passiert, wenn man in das Gebiet eines anderen Rudels eindringt. An den Rudelalltag und ihre Aufgaben im Rudel gewöhnen sich die Jungwölfe langsam und diesen hat der Autor gut beschrieben. Die Bedrohung durch das Rudel der Finsternis ist da, doch was hat das fremde Rudel vor? Die Story ist gut erzählt, sie steigert sich auch, was die Spannung betrifft, doch stellenweise plätschert sie auch so dahin. Das fand ich jetzt nicht weiter schlimm, denn der Autor hat die Gegebenheiten und Ereignisse gut und detailliert beschrieben. Man wird als Leser trotzdem gut unterhalten und kann mit den Jungwölfen mitfühlen. Mir hat Band zwei gut gefallen und das Ende macht total neugierig auf den nächsten Band, auf den ich mich schon freue! Fazit: Von mir gibt es eine Leseempfehlung! Das empfohlene Lesealter ab 10 Jahren ist gut gewählt und die jungen Leser werden ihren Spaß mit Tamani und Co haben.

Eine interessante Fortsetzung um des Leben der Jungwölfe im Eisrudel

Lesetiger am 15.09.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Moonlight wolves, Das Rudel der Finsternis" ist der zweite Band einer Trilogie und ich empfehle, den ersten Band vorher zu lesen, denn dadurch lernt man die Charaktere bereits kennen und weiß um die vorherigen Geschehnisse. Das Cover hat mir wie bereits schon beim ersten Band sehr gut gefallen und passt super zur Story. Die Übersicht am Anfang, welches die verschiedenen Wolfsrudel und ihre Mitglieder beschreibt, ist durchaus hilfreich. Ich hatte beim Lesen ab und zu mal mit der Vielzahl der Namen zu kämpfen. Klar kennt man die Hauptprotagonisten, aber das Eisrudel hat dann doch ein paar mehr Mitglieder. Tamani ist mit den anderen Jungwölfen vom Wächtergebirge zurück in seinem Eisrudel und muss sich nun neuen Herausforderungen im Rudelalltag stellen. Dieser ist spannender als gedacht, denn fremde Wölfe sind ins Revier des Eisrudels eingedrungen. Und dann ist da noch Shira, die einem anderen Rudel angehört und Treffen zwischen fremden Wölfen sind nicht vorgesehen. Charly Art hat die Story flüssig und locker geschrieben. Man kommt schnell in die Geschichte und erlebt mit Tamani die Zeit nach der Rückkehr aus dem Wächtergebirge. Dieser erlebt so manche Abenteuer und auch, was passiert, wenn man in das Gebiet eines anderen Rudels eindringt. An den Rudelalltag und ihre Aufgaben im Rudel gewöhnen sich die Jungwölfe langsam und diesen hat der Autor gut beschrieben. Die Bedrohung durch das Rudel der Finsternis ist da, doch was hat das fremde Rudel vor? Die Story ist gut erzählt, sie steigert sich auch, was die Spannung betrifft, doch stellenweise plätschert sie auch so dahin. Das fand ich jetzt nicht weiter schlimm, denn der Autor hat die Gegebenheiten und Ereignisse gut und detailliert beschrieben. Man wird als Leser trotzdem gut unterhalten und kann mit den Jungwölfen mitfühlen. Mir hat Band zwei gut gefallen und das Ende macht total neugierig auf den nächsten Band, auf den ich mich schon freue! Fazit: Von mir gibt es eine Leseempfehlung! Das empfohlene Lesealter ab 10 Jahren ist gut gewählt und die jungen Leser werden ihren Spaß mit Tamani und Co haben.

Auf neuen Wegen

Bewertung aus Schiffdorf am 07.08.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit "Das Rudel der Finsternis" liegt nun bereits der zweite Band der Moonlight Wolves Reihe von Charly Art vor und erneut konnte mich dieses Buch definitiv begeistern. Inhaltlich geht es darum, dass die Jungwölfe nach ihrer Ausbildung im Wächtergebirge nun zu ihren jeweiligen Rudeln zurückkehren und hier dann ihren Platz finden müssen. So geht es auch Tamani und seinen Geschwistern und sie lernen viel über die bestehenden Regeln, das Füreinander - Einstehen, aber auch die Abgrenzung zu anderen Rudeln, so dass es so aussieht, als ob der Verbindung von Tamani und Shira keine Zukunft bevorsteht. Doch manchmal besteht ja auch die Chance, das sich Regeln ändern. Und vor allem dann, wenn eine große Gefahr am Horizont erscheint. Die Geschichte wird vom Autor sehr lebendig, berührend und spannend erzählt, so dass mensch auf jeden Fall dabei bleibt und sich innerlich mit den Geschichten und den Charakteren verbindet. Das Buch kann zwar auch ohne die Kenntnis von Band Eins gelesen werden, viele Geschehnisse bauen aber aufeinander auf, so das ich das vorherige lesen von dem ersten Buch empfehle.

Auf neuen Wegen

Bewertung aus Schiffdorf am 07.08.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit "Das Rudel der Finsternis" liegt nun bereits der zweite Band der Moonlight Wolves Reihe von Charly Art vor und erneut konnte mich dieses Buch definitiv begeistern. Inhaltlich geht es darum, dass die Jungwölfe nach ihrer Ausbildung im Wächtergebirge nun zu ihren jeweiligen Rudeln zurückkehren und hier dann ihren Platz finden müssen. So geht es auch Tamani und seinen Geschwistern und sie lernen viel über die bestehenden Regeln, das Füreinander - Einstehen, aber auch die Abgrenzung zu anderen Rudeln, so dass es so aussieht, als ob der Verbindung von Tamani und Shira keine Zukunft bevorsteht. Doch manchmal besteht ja auch die Chance, das sich Regeln ändern. Und vor allem dann, wenn eine große Gefahr am Horizont erscheint. Die Geschichte wird vom Autor sehr lebendig, berührend und spannend erzählt, so dass mensch auf jeden Fall dabei bleibt und sich innerlich mit den Geschichten und den Charakteren verbindet. Das Buch kann zwar auch ohne die Kenntnis von Band Eins gelesen werden, viele Geschehnisse bauen aber aufeinander auf, so das ich das vorherige lesen von dem ersten Buch empfehle.

Unsere Kund*innen meinen

Moonlight wolves, Das Rudel der Finsternis

von Charly Art

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Moonlight Wolves
  • Moonlight Wolves